Wii U - Nintendo denkt anscheinend über Namensänderung nach

Einem bisher noch unbestätigten Bericht zufolge denkt Nintendo derzeit über eine mögliche Namensänderung der Konsole Wii U nach. Das Umtaufen soll eventuell noch vor der diesjährigen E3 erfolgen.

von Andre Linken,
27.01.2012 17:44 Uhr

Erhält die Wii U demnächst einen neuen Namen?Erhält die Wii U demnächst einen neuen Namen?

Nintendo denkt derzeit offenbar ernsthaft über eine Namensänderung der erst im vergangenen Jahr angekündigten Konsole Wii U nach. Dies geht aus einem aktuellen Bericht des Magazins CVG hervor. Demnach würden sich momentan einige wichtige Nintendo-Leute in Japan und in den USA die Köpfe über einen neuen Namen zerbrechen.

Im Oktober des vergangenen Jahres erklärte im Oktober des vergangenen Jahres, dass man bei dem Release des Nintendo 3DS einige bittere Lektionen lernen musste, die man bei der Wii U um jeden Preis vermeiden will. Eine dieser Lektionen war die große Verwirrung der Käufer aufgrund der Namensähnlichkeit zwischen dem Nintendo DS und dem neuen Nintendo 3DS. So musste Nintendo beispielsweise nachträglich rote Aufkleber auf die 3DS-Spiele anbringen, um den Käufern eine Unterscheidungshilfe zu geben.

Eine ähnliche Verwirrung könnte Nintendo bei der Wii U mit einer Namensänderung logischerweise umgehen. Dem Bericht von CVG zufolge, könnte die Umtaufung noch vor der diesjährigen E3 in Los Angeles (5. bis 7. Juni 2012) über die Bühne gehen.

Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.