Wii U - Nintendo stellt »Hardcore«-Controller und Social-Network vor

Nintendo hat in einem Pre-E3-Video einen neuen Controller für die kommende Konsole Wii U vorgestellt. Außerdem wurden Verbesserungen für das Wii U Gamepad präsentiert und ein Wii-Social-Network angekündigt.

von Maximilian Walter,
04.06.2012 11:30 Uhr

In einem Pre-E3 Video hat Nintendo die Controller seiner kommenden Konsole Wii U vorgestellt. Neben dem schon bekannten Wii U Gamepad wurde auch der »Pro-Controller« gezeigt. Dieser ähnelt den Steuerungsgeräten der anderen Konsolen, vor allem dem der Xbox 360. Er besitzt zwei Analogsticks, ein Steuerkreuz, vier Action-Buttons und vier Schultertasten. Im Gegensatz zum Wii U Game Pad hat er jedoch keinen Bildschirm.

Die komplette Nintendo Pre-E3-2012 Präsentation 30:31 Die komplette Nintendo Pre-E3-2012 Präsentation

Das Game Pad hat Nintendo ebenfalls verändert. Die auf der E3 2011 gezeigte Version wurde an vielen Stellen verbessert und wird ebenfalls in schwarz erhältlich sein. Anstatt zwei »Circle Pads«, wie beim Nintendo 3DS, bekommt der Controller zwei echte Analog-Sticks. Diese lassen sich zudem wie beim PS3- und Xbox-360-Controller eindrücken. Außerdem wird der Controller über eine NFC-Lese-und-Schreibeinheit verfügen. Wie schon angekündigt, funktioniert der Controller auch ohne angeschaltete Konsole. Zudem lässt er sich als TV-Fernbedienung nutzen. Die Wii U wird auch die Controller (Wiimote, Nunchuk, Balance Board) der Vorgänger-Konsole unterstützen.

Nintendo wird zudem mit »Mii Verse« ein Social-Network direkt in die Konsole einbauen. Dieses erscheint bei jedem Start und vor dem Herunterfahren der Konsole. Auch im Spiel lässt sie sich, ähnlich wie Valves Online-Plattform Steam, direkt über ein aktives Spiel legen, ohne dieses verlassen zu müssen. MiiVerse wird auch auf dem PC und den internetfähigen mobilen Nintendo-Konsolen verfügbar sein, jedoch nicht zum Start der Wii U.

Die E3-Pressekonferenz findet am 5. Juni 2012 um 18 Uhr statt. Dort will Nintendo seine Konsole auch in Aktion zeigen. Die komplette Pre-Präsentation gibt es im bei uns im Video. Unsere Galerie stellt zudem die wichtigsten Neuerungen vor.

Wii U - Die Controller der Nintendo-Konsole ansehen


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.