Wii U - Keine Multitouch-Gesten, überarbeiteter Freunde-Code

Nintendo of America stellt jetzt offiziell klar, dass das Gamepad von der Wii U keinen Multitouch-Display besitzt. Außerdem soll der Freunde-Code überarbeitet werden.

von Andre Linken,
13.06.2012 16:05 Uhr

Der Wii-U-Controller hat kein Multitouch-Display.Der Wii-U-Controller hat kein Multitouch-Display.

Geräte wie zum Beispiel das iPad oder das iPhone verfügen über ein Multitouch-Display, dass mehrere Eingaben zur selben Zeit verarbeiten kann. Dies wird beim Touchscreen auf dem Gamepad der Wii U nicht möglich sein. Das gab Reggie Fils-Aime, der Präsident von Nintendo of America, jetzt in einem Interview mit dem Magazin Kotaku bekannt.

Demnach verfügt das Gamepad »nur« über ein Singletouch-Display. Dies hat laut seiner Aussage nicht nur kostentechnische Gründe.

»Wir wollen vergegenwärtigen, dass dies ein Controller ist, den man in den Händen halt und eine Zwei-Bildschirm-Erfahrung bieten soll. Es fühlt sich einfach umständlich an, den Controller auf den Schoß zu legen.«

Außerdem ging Fils-Aime auf den Freundes-Code ein. Dieser soll für die WIi U überarbeitet werden. Es wird noch immer mehrere Interaktionsmöglichkeiten mit Spielern auf der Freundesliste geben. Allerdings soll es künftig deutlich einfacher sein, jemanden als Freund einzuladen beziehungsweise als Freund zu bestätigen. Konkrete Details gab der Nintendo-Präsident allerdings nicht preis.

» Das E3-Special zur Wii U auf GamePro.de lesen

E3-Video-Special zur Wii U 2:34 E3-Video-Special zur Wii U


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.