Wii U - Sony wünscht Nintendo alles Gute für die Wii U

Der Chef von Sony Computer Entertainment America hat Nintendo viel Erfolg für seine neue Spielkonsole Wii U gewünscht. Nicht zuletzt, weil es der gesamten Branche zu Gute kommen würde.

von Tony Strobach,
20.11.2012 16:25 Uhr

Sony erhofft sich von der Wii U mehr Aufmerksamkeit für die gesamte Branche.Sony erhofft sich von der Wii U mehr Aufmerksamkeit für die gesamte Branche.

Im Rahmen eines Webcasts auf dem offiziellen Playstation-Blog fand Jack Tretton, Präsident von Sony Amerika, nette Worte für den Konkurrenten Nintendo und dessen neue Spielekonsole Wii U .

»Es braucht wirklich viel Kreativität um letztendlich die kreativen Grenzen weiter auszudehnen. Ich denke, Nintendo genießt ein hohes Ansehen in dieser Branche und sie haben mit Sicherheit eine Menge Leute mit dem Erfolg der Wii überrascht. Sie genießen ebenfalls ein hohes Ansehen im Bereich First-Party-Spiele und ich bin gespannt darauf wie sich [das Projekt Wii U] entwickelt.«

Ganz selbstlos sind die Worte des Sony-Chefs allerdings nicht. Jack Tretton ist sich bewusst darüber, dass die ganze Branche von einem Erfolg der Wii U profitieren würde:

»Ich denke, alles was der Gaming-Industrie Aufmerksamkeit verschafft ist gut für Unternehmen wie uns, die in diesem Geschäft leben und sterben. Darum wünsche ich [Nintendo] viel Erfolg. (…) Die Flut hebt ja immer alle Boote an. Jedes Mal wenn die Industrie Aufmerksamkeit bekommt, jedes Mal wenn Gaming Aufmerksamkeit bekommt, ist das für uns eine gute Sache.«

Nintendo Wii U - Bilder ansehen


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.