Wii U - Diebe stehlen 7.000 Konsolen im Wert von zwei Millionen Dollar

In der nordamerikanischen Stadt Seattle haben am vergangenen Samstag insgesamt 7.000 Exemplare der Wii U aus einem Warenlager des SeaTac-Airport gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf zwei Millionen Dollar.

von Andre Linken,
20.12.2012 11:51 Uhr

In Seattle wurden 7.000 Exemplare der Wii U gestohlen.In Seattle wurden 7.000 Exemplare der Wii U gestohlen.

Ein oder mehrere Diebe haben am vergangenen Samstagabend insgesamt 7.000 Exemplare der Wii U aus einem Warenlager des SeaTac-Airports in der nordamerikanischen Stadt Seattle (Bundesstaat Washington) gestohlen. Dies geht aus einem Bericht von ABC News hervor.

Demnach haben Mitarbeiter des Flughafens erst am Sonntagmorgen den Diebstahl bemerkt und umgehend der Polizei gemeldet. Diese geht derzeit davon aus, dass der Diebstahl allem Anschein nach schon seit langer Zeit geplant war. Die Täter haben mehrere Gabelstapler verwendet, um die Konsolen auf zwei Lastwagen zu laden. Danach haben sie mit dem Diebesgut die Flucht ergriffen.

Laut Aussage der Polizei gibt es bisher noch keine konkreten Hinweise auf die Täter. Allerdings sind die Gesetzeshüter zuversichtlich, die Diebe zu schnappen, da diese die 7.000 Konsolen mit hoher Wahrscheinlichkeit verkaufen werden. Der Schaden des Diebstahls beläuft sich auf zirka zwei Millionen Dollar.

Promotion
Wii U bei Amazon kaufen

Nintendo Wii U - Bilder ansehen


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.