Wii U - Verkaufszahlen in Japan schlechter als PS Vita

Japans Hardware-Verkaufscharts haben ein neues Sorgenkind: Die Wii U fiel in Sachen verkaufter Exemplare in der vergangenen Woche sogar hinter die PlayStation Vita zurück.

von Onlinewelten Redaktion ,
27.02.2013 18:26 Uhr

Die Wii U verkauft sich in Japan derzeit sogar schlechter als die PS Vita.Die Wii U verkauft sich in Japan derzeit sogar schlechter als die PS Vita.

Die PlayStation Vita war lange Zeit das Sorgenkind in Sachen Hardware-Verkäufe in Japan: Woche um Woche stellte die Handheld-Konsole von Sony neue Negativrekorde auf und rangierte lange Zeit sogar hinter ihrer Vorgängerin, der PlayStation Portable.

Nun allerdings scheint die tragbare Konsole eine Ablösung gefunden zu haben: Die Wii U. Neuesten Berichten zufolge hatte Nintendos Next-Gen-Konsole in der vergangenen Woche Schwierigkeiten, die PlayStation Vita in Japan hinsichtlich der Verkaufszahlen zu übertrumpfen. Lediglich 9.633 Exemplare des Geräts gingen über die Ladentheke. Die PS Vita hingegen kam auf respektable 11.456 verkaufte Einheiten.

Immerhin: An der Spitze der Beliebtheitsskala rangiert weiterhin der Nintendo 3DS mit beeindruckenden 74.729 verkauften Konsolen. Die PlayStation 3 kommt auf Verkaufszahlen in Höhe von 18.529.

Nintendo Wii U - Screenshots ansehen


Kommentare(81)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.