Wii U - Nintendo zeigt Performance-Verbesserung durch neues Update

Das April-Update für die Firmware der Wii U soll die Ladezeiten der Nintendo-Konsole merkbar verkürzen. Den Effekt demonstriert das Unternehmen in einem neuen Video.

von Tony Strobach,
27.03.2013 14:55 Uhr

Für den April hatte Nintendo schon früher ein »großes Update« für seine Spielkonsole Wii U versprochen. Einen besonderen Effekt des Updates stellt das Unternehmen jetzt in einem neuen Video vor: Die Ladezeiten der Wii U sollen merkbar verkürzt werden.

Im Video demonstrieren die Entwickler, wie lange es dauert, bis man aus einem Spiel wieder in das »Home«-Menü der Konsole gelangt. Die Wii U vor dem Update braucht dafür knapp 23 Sekunden, nach dem Update nur noch 9.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...