Wii U - Nintendo verteilt kostenlose Unity-Lizenzen an eShop-Entwickler

Konsolenhersteller Nintendo geht überraschend auf Indie-Entwickler zu: Wie nun bekannt wurde, hat das Unternehmen kostenlose Unity-Lizenzen an alle eShop-Entwickler verteilt und ihnen das Recht zur Eigenveröffentlichung ihrer Titel erteilt.

von Tobias Ritter,
04.07.2013 13:39 Uhr

Indie-Entwickler erhalten zur Zeit angeblich kostenlose Unity-Lizenzen und die Erlaubnis zum Self-Publishing für die Wii U von Nintendo. Indie-Entwickler erhalten zur Zeit angeblich kostenlose Unity-Lizenzen und die Erlaubnis zum Self-Publishing für die Wii U von Nintendo.

Grund zur Freude für so manchen auf der Wii U aktiven unabhängigen Entwickler: Wie der für Retro City Rampage verantwortliche Game-Designer Brian Provinciano via twitter.com hat durchblicken lassen, verteilt Konsolenhersteller Nintendo seit einiger Zeit kostenlose Entwickler-Lizenzen für die Unity-Engine an alle Studios, die Interesse an der Entwicklung von Spielen für den Wii-U-eShop hätten.

Jeder Entwickler bekomme eine kostenlose Unity-Lizenz und die Erlaubnis, sein Spiel einfach selbst zu publizieren, so Provinciano. Das bedeute, dass sämtliche Einnahmen beim jeweiligen Entwickler eines Spiels blieben und dass es keiner Absprachen mit einem Dritt-Publisher bedürfe - und auch keinerlei Vorgaben gebe.

Nintendo selbst hat sich zu dieser Thematik bisher noch nicht offiziell geäußert. Sollten die Aussagen von Provinciano aber tatsächlich generell zutreffen, wäre der Wii-U-eShop ab sofort eine äußerst freundliche Umgebung für Indie-Entwickler.

Retro City Rampage - Gameplay-Trailer zum 2D-Actionspiel 1:12 Retro City Rampage - Gameplay-Trailer zum 2D-Actionspiel


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.