World Cyber Games 2006 - GamePro PGR3-Fahrer im Finale

xTp.Johnson und eAxis.Bigben Patohm aus der GamePro-Liga fahren zum Finale nach Monza.

von Michael Söldner,
17.09.2006 11:44 Uhr

Vom 15. bis zum 17. September findet im Heidepark Soltau das deutsche Finale der World Cyber Games statt. In den vergangenen zwei Tagen traten hier knapp 200 der besten eSportler Deutschlands zum letzten Kräftemessen an, um das Nationalteam für das Grand Final in Monza/Italien auszuspielen.

In wenigen Stunden wird sich dann entscheiden, wer in den beiden Xbox 360 Disziplinen Dead or Alive 4 und Project Gotham Racing 3 in Monza um den Titel des Weltmeisters kämpfen darf. Ins deutsche Finale von PGR 3 haben es xTp.Johnson und eAxis.Bigben Patohm aus der GamePro-Liga geschafft. Am heutigen Nachtmittag treten sie im Endspiel gegeneinander an.

Bei Dead or Alive 4 wird hingegen noch im Halbfinale geprügelt. dzs.brooklyn.THE TACTICAL muss sich gegen dzs.brooklyn.EmssiOne behaupten. Der Gegner von dieKrake im Halbfinale steht hingegen noch nicht fest.

Sollten die Teilnehmer trotz der unzähligen Matches immer noch Lust auf Videospiele haben, so steht ihnen auf dem Gelände des Heidepark Soltau eine klassische Arcade zur Verfügung. Diese und weitere Attraktionen sowie Fotos der schweißtreibenden Matches findet ihr in unserem Galerie-Update.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...