X-Men: Apocalypse - Nachdreh mit Hugh Jackman als Wolverine geplant

Regisseur Bryan Singer plant für Anfang des Jahres mit Nachdrehs in Montreal, bei dem auch Hugh Jackman als Wolverine dabei sein soll. In Kürze soll der ersten Teaser Trailer kommen.

von Vera Tidona,
04.11.2015 12:25 Uhr

Hugh Jackman als Wolverine soll nun doch in Bryan Singers X-Men: Apocalypse mitspielen.Hugh Jackman als Wolverine soll nun doch in Bryan Singers X-Men: Apocalypse mitspielen.

Regisseur Bryan Singer hat derzeit mit seinem neuen Film »X-Men: Apocalypse« alle Hände voll zu tun. Eigentlich waren die Dreharbeiten bereits im Sommer abgeschlossen, doch nun sind laut dem kanadischen Magazin Le Journal de Montreal gleich zu Beginn des neuen Jahres zusätzliche Dreharbeiten in Montreal angesetzt.

Mehr dazu:20th Century Fox plant neues X-Men-Universum

Dem Bericht nach wird eine interessante Besetzung dabei sein: Hugh Jackman. Somit scheint der Wolverine-Star nun doch eine größere Rolle im neuen X-Men-Abenteuer zu spielen. Vielleicht sind aber auch nur zusätzliche Szenen mit dem Mutanten geplant, die einen Bogen zum kommenden Solo-Film spannen sollen. Bereits im Vorfeld gab es Gerüchte darüber, ob Hugh Jackman als Wolverine eine Rolle im Film einnehmen wird.

Währenddessen gab Evan Peters in einem Interview mit dem US-Magazin Details nähere Informationen über seine Rolle als Quicksilver preis:

"»Mein Charakter sucht nach seinem Vater und möchte ihn finden. Es fängt dort an, und dann springt er auf den X-Men-Zug auf und wird in diesen ganzen Irrsinn der Apocalypse mit hinein gesogen: Er versucht, ihn davon abzuhalten, die Welt zerstören.«"

Die Handlung spielt 20 Jahre nach den Ereignissen in »X-Men: Erste Entscheidung«. Der Bösewicht Apocalypse (gespielt von Oscar Isaac) gilt als ältester und mächtigster Mutant aller Zeiten. Erwacht aus einem tausend Jahre langen Schlaf, schart er die vier Mutanten Magneto (Michael Fassbender), Storm (Alexandra Shipp), Psylocke (Olivia Munn) und Angel (Ben Hardy) mit bemerkenswerten Fähigkeiten um sich, um die Weltordnung umzuschreiben. Mystique (Jennifer Lawrence) und Dr. Xavier (McAvoy) stellen sich mit einem Team junger X-Men dagegen.

Aktuell ist Regisseur Bryan Singer im Schneideraum beschäftigt, wie er auf Instagram bildlich unter Beweis stellt. Dabei verspricht er schon bald einen ersten Teaser Trailer zu »X-Men: Apocalypse«, der am 19 Mai 2016 in die Kinos kommt.

X-Men: Apocalypse - Bilder zum Kinofilm ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.