Xbox One X - Audio in Spielen wird laut Entwickler durch normale Xbox One-Hardware gebremst

Mit der neuen Xbox One X seien theoretisch mehr Sounds und eine höhere Qualität möglich, die Einschränkung liefert die ältere Xbox One-Hardware.

von Tobias Veltin,
07.12.2017 18:30 Uhr

Die Xbox One X hätte die Power, um auch das Sound Design voranzubringen. Wegen der älteren One-Systeme bleibt das aber wohl nur Theorie.Die Xbox One X hätte die Power, um auch das Sound Design voranzubringen. Wegen der älteren One-Systeme bleibt das aber wohl nur Theorie.

Die Xbox One X ist auf dem Papier die bis dato leistungsstärkste Konsole. Doch während sich viele hauptsächlich für die grafischen Qualitäten (4K, HDR) von Microsofts aktuellstem Xbox One-Spross interessieren, bietet die Xbox One X auch das Potenzial für Sprünge bei der Audioqualität.

Die Redakteure von gamingbolt wollten es genau wissen und fragten Brett Patterson, den CEO von Fireflight Technologies, der unter anderem auch hinter der Audio FMOD-Middleware-Technologie steckt, die in vielen Spielen zum Einsatz kommt. Gamingbolt wollte von Patterson wissen, inwiefern die Xbox One X das Audio Design in Spielen beeinflussen könne und welche Rolle dabei etwa der verbaute 12 GB DDR5 RAM Arbeitsspeicher spielt.

Mehr: Analyst prognostiziert über 600.000 verkaufte Xbox One X in 2017

Der Experte antwortete, dass Entwickler dank der Hardware-Anpassungen mehr Sounds in ihre Spiele packen könnten und diese zudem in höherer Qualität - zumindest in der Theorie. Allerdings seien die Änderungen der neuen Konsole für den Soundbeich nicht so signifikant wie für den Grafikbereich.

Die Sound-Kompression würde zudem von einem dediziert dafür zuständigen Hardware-Teil übernommen und nicht mehr von der CPU, dieser Vorgang sei aber heutzutage generell kein großer Mehrwaufwand mehr. Zwar könne die Xbox One X theoretisch für Sprünge im Sounddesign sorgen, allerdings würde man den Unterschied nur bei Spielen hören, die "ausschließlich auf der Xbox One X laufen". Da Microsoft das aber nicht vorhat, sieht Patterson den Bremsklotz in der Hardware der älteren Xbox One-Modelle. Die auf der One erscheinenden Spiele würden demnach auf genau diese Hardware limitiert.

Das klingt so, als würde es größere Fortschritte beim Sound Design wohl erst bei einer nächsten "richtigen" neuen Generation geben.

Wie wichtig ist euch Sound in Spielen?

Xbox One X - TV-Spot zu Microsofts 4K-Konsole 1:00 Xbox One X - TV-Spot zu Microsofts 4K-Konsole


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.