Xbox One X - Leak deutet auf "Project Scorpio Edition" hin

Während wir auf die Vorbestellerphase der Xbox One X warten, gibt es einen neuen Leak, der eine Project Scorpio-Edition anteasert.

von Rae Grimm,
20.08.2017 15:00 Uhr

Offenbar gehört der Name Project Scorpio doch noch nicht ganz der Vergangenheit an. Obwohl Microsofts neue Konsole mittlerweile als Xbox One X bekannt ist, ist nun ein Leak aufgetaucht (via Xbox Dynasty), der auf eine besondere Edition der Hardware hinweist, die den Namen "Project Scorpio Edition" trägt.

Die Leaks sind auf den Seiten von Media Markt und Saturn augetaucht, mittlerweile allerdings wieder verschwunden. Die Project Scorpio Edition scheint eine 1TB-Version der Xbox One X zu sein, war allerdings noch nicht vorbestellbar. Die auf den Produktseiten hochgeladenen Bilder zeigten eine schwarze Konsole inklusive Controller, die in dezenter grüner Schrift den ehemaligen Arbeitstitel der neuen Microsoft-Hardware zur Schau trugen.

Laut The Verge schrieb Media Markt auf der Produktseite, dass die Project Scorpio Edition nur für einen begrenzten Zeitraum für "die größten Fans" erhältlich wäre. Es könnte also sein, dass die Xbox One X ähnlich wie die Vorgängerkonsole Xbox One eine Art "Day One"-Edition erhält.

Eventuell erfahren wir heute Abend mehr, wenn Microsoft in einem offiziellen pre-gamescom-Stream neue Informationen zur bevorstehenden Vorbestellerphase bekannt gibt.

Wie gefällt euch die Project Scorpio Edition?

Xbox One X im Detail - Erster Check im Video: Anschlüsse, Hardware, Vorbestellung und Spiele 15:54 Xbox One X im Detail - Erster Check im Video: Anschlüsse, Hardware, Vorbestellung und Spiele


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...