Xbox Live - So viel nimmt Microsoft über Werbung ein

Im Rahmen eines Berichts sind jetzt konkrete Zahlen zu den Kosten aufgetaucht, die beim Schalten von Werbung via Xbox Live anfallen.

von Andre Linken,
16.07.2012 14:37 Uhr

Microsoft nimmt viel Geld mit Werbung auf Xbox Live ein.Microsoft nimmt viel Geld mit Werbung auf Xbox Live ein.

Vor allem in der aktuellen Version von Xbox Live bekommt man relativ häufig Werbung zu Gesicht. Damit nimmt Microsoft jede Menge Geld ein. Wie hoch die Einnahmen tatsächlich sind, geht jetzt aus dem aktuellen Penny Arcade Report hervor - zumindest ansatzweise.

Im Rahmen dieses Berichts gehen die Verfasser von einem Tausend-Kontakt-Preis (TKP oder im Englischen CPM für Cost-per-Mille) in Höhe von 21,50 Dollar aus. Der TKP gibt den Geldbetrag an, den man investieren muss, um 1000 Personen einer Zielgruppe per Sichtkontakt zu erreichen.

Microsoft selbst schätzt, dass während der Ferienzeit 16 Millionen tägliche Sichtkontakte (Impressions) pro Werbung erreicht werden. Mit dem angenommenen TKP in Höhe von 21,50 Dollar würde eine Werbeanzeige bei Xbox Live zirka 344.000 Dollar pro Tag kosten. Wie aus dem Bericht ebenfalls hervorgeht, können Kunden jedoch auch einen Halbtages-Slot für ihre Werbung buchen und somit Kosten sparen.

Des Weiteren gab Microsoft an, dass Werbeanzeigen an einem normalen Wochentag auf zirka neun Millionen Impressions kommen - am Wochenende sind es hingegen 15 Millionen.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.