Xbox Live - Microsoft gibt eine Million Gamertags frei

Microsoft gibt ab dem 18. Mai 2016 rund eine Million bisher inaktive Gamertags für die Verwendung bei Xbox Live frei. Allerdings dürfen nur treue Nutzer die neuen Accountnamen wählen.

von Tobias Ritter,
17.05.2016 12:42 Uhr

Bei Xbox Live werden bald rund eine Million neue Gamertags frei.Bei Xbox Live werden bald rund eine Million neue Gamertags frei.

Microsoft gibt ab dem 18. Mai 2016 rund eine Million Gamertags für Xbox Live frei. Es handelt sich dabei um Account-Namen, die auf der ersten Xbox von Nutzern verwendet wurden, jedoch nie auf die Xbox 360 übertragen werden konnten.

Laut Microsoft sind die Gamertags deshalb nun schon eine ganze Weile inaktiv und sollen nach und nach wieder zur Verwendung freigegeben werden - allerdings nur für treue Nutzer, die insgesamt mindestens ein Jahr lang aktive Gold-Mitglieder waren und noch über ein aktives Abonnement verfügen.

Eine konkrete Liste der Namen legt man zwar nicht vor, dafür aber eine Übersicht der Kategorien, aus denen sie stammen

  • Eigennamen
  • Popkulturelle Referenzen (Entertainment, Sport, Gaming)
  • Nahrung
  • Geografie und Reisen
  • Wissenschaft und Technologie
  • Mathe und Zahlen
  • Tiere
  • Erfindungen

Der Zugriff auf die neuen Gamertags erfolgt über Xbox.com, die Xbox-App für Windows 10 und die Xbox One. Auch Nutzer einer Xbox 360 müssen einen der genannten Wege wählen, um an der ganzen Aktion teilnehmen zu können.

Der eigene Gamertag lässt sich für Xbox-Live-User über account.xbox.com/changegamertag ändern. Auswirkungen auf Gamerscore, Achievements oder Freundesliste hat das nicht.

Alle 13 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...