Xbox Live - Neue Optionen - Youtube, Bing und mehr Kinect

Microsoft zeigt auf der E3 die neunen Entertainment-Optionen von Xbox Live, darunter Youtube-Unterstützung, bessere Spracherkennung und komplette TV-Sender

von Kai Schmidt,
06.06.2011 19:48 Uhr

Um die Multimediafähigkeiten der Xbox 360 weiter auszubauen, geht Microsoft eine Partnerschaft mit YouTube ein. In einer speziell auf die Konsole zugeschnittenen Version des Videoportals sollt ihr in Zukunft Filmclips abrufen können. Außerdem bringt Microsoft die hauseigene Suchmaschine Bing auf die Konsole.

Dank der Spracherkennung von Kinect können (zumindest amerikanische) Xbox-360-Besitzer bequem nach Stichworten suchen oder mit einfachen Befehlen die Funktionen des Systems durchschalten. Ob das auch in Deutschland funktionieren wird, steht derzeit noch in den Sternen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.