Xbox One - System-Update behebt einige versteckte Fehler

Mit einem neuen Firmware-Update für die Xbox One behebt Microsoft eher einige kleinere Fehler, die nicht direkt auffallen. Der nächste große System-Patch mit neuen Features ist für Februar 2016 geplant.

von Tobias Ritter,
08.01.2016 10:13 Uhr

Ein neues System-Update für die Xbox One ist verfügbar. Es behebt diverse nicht direkt offensichtliche Fehler im Hintergrund.Ein neues System-Update für die Xbox One ist verfügbar. Es behebt diverse nicht direkt offensichtliche Fehler im Hintergrund.

Microsoft hat ein neues System-Update für die Xbox One veröffentlicht. Neue Features bringt die Aktualisierung allerdings nicht mit sich - und auch die Fehlerbehebungen sind eher marginal. Laut Larry Hryb, dem Director of Programming bei Xbox Live, werden vor allem einigen Fehler behoben, die hinter den Kulissen für Ärger gesorgt haben.

Aus den bisherigen Äußerungen von Hryb geht allerdings nicht weiter vor, um welche Bug-Fixes es im Detail geht:

Das letzte größere Firmware-Update für die Xbox One stammt noch aus dem November 2015. Damals veröffentlichte Microsoft die sogenannte New Xbox One Experience mit einer komplett neuen Benutzeroberfläche und der zuvor angekündigten Abwärtskompatibilität zu Xbox-360-Spielen. Der nächste umfangreiche Patch wird für Februar 2016 erwarten.

Xbox One - Trailer stellt die Rückwärtskompabilität vor 1:56 Xbox One - Trailer stellt die Rückwärtskompabilität vor


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.