Xbox One - Rückwärtskompatibilität: Spiele-Nachschub nicht mehr monatlich

Microsoft hat bekannt gegeben, dass Xbox-360-Spiele im Rahmen der Rückwärtskompatibilität künftig nicht mehr im monatlichen Rhythmus erscheinen werden. Stattdessen wird jeder Titel umgehend veröffentlicht, wenn er alle Kriterien erfüllt hat.

von Andre Linken,
22.01.2016 11:19 Uhr

Spiele für die Rückwärtskompatibilität der Xbox One erscheinen künftig direkt nach Freigabe und nicht mehr monatlich.Spiele für die Rückwärtskompatibilität der Xbox One erscheinen künftig direkt nach Freigabe und nicht mehr monatlich.

Bisher hat Microsoft stets im monatlichen Rhythmus neue Xbox-360-Spiele veröffentlicht, die im Rahmen der Rückwärtskompatibilität auch auf der Xbox One laufen können. Doch das hat jetzt ein Ende.

Keine Angst: Microsoft stellt den Support für die Rückwärtskompatibilität keineswegs ein - im Gegenteil. Anstatt jedoch immer einen Monat zu warten, um mehrere Spiele auf einen Schlag zu veröffentlichen, erfolgt der Release künftig für jeden Titel separat. Sobald ein Spiel für die Veröffentlichung auf der Xbox One bereit ist und sämtliche Kriterien erfüllt, wird es umgehend zum Download bereitgestellt. Auf diese Weise soll der Release einzelner Titel direkter und vor allem schneller erfolgen als bisher.

Außerdem richtet Microsoft eine spezielle Sektion auf der offiziellen Webseite ein. Dort wird es neben einer Liste mit erst kürzlich veröffentlichten Xbox-360-Spielen auch spezielle Spotlight-Artikel und weiterführende Informationen zur Rückwärtskompatibilität geben.

Erst gestern hatte Microsoft weider ein Paket mit zehn Spielen (darunter The Witcher 2, Counter-Strike: Global Offensive etc.) veröffentlicht, die ab sofort auch auf der Xbox One laufen.

Xbox One - Trailer stellt die Rückwärtskompabilität vor Xbox One - Trailer stellt die Rückwärtskompabilität vor


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...