Xbox One Elite Controller - Microsoft feiert Meilenstein

Microsoft hat bis heute über eine Million Exemplaren des Xbox One Elite Controller produziert. Das hat der Xbox-Spartenchef Phil Spencer verraten. Die konkreten Verkaufszahlen sind aber nicht bekannt.

von Tobias Ritter,
29.06.2016 13:15 Uhr

Der Xbox One Elite Controller erweist sich für Microsoft offenbar als Erfolg. Mehr als eine Million Exemplare wurden bereits hergestellt.Der Xbox One Elite Controller erweist sich für Microsoft offenbar als Erfolg. Mehr als eine Million Exemplare wurden bereits hergestellt.

Es ist die Woche der Meilensteine: Während Sony gerade erst 40 Millionen verkaufte PlayStation 4 gemeldet hat, feiert man bei Microsoft den einmillionsten Xbox One Elite Controller, der produziert wurde.

Diese Zahl hat Microsoft Xbox-Chef Phil Spencer per Twitter bekannt gegeben. Wie viele der Eingabegeräte letztlich wirklich an den Endkunden verkauften, ist allerdings nicht bekannt. Zuletzt meldete das Unternehmen den Controller zwischen Dezember 2015 und März 2016 als ausverkauft - man habe die hohe Nachfrage unterschätzt, hieß es damals.

Der Xbox One Elite Controller kann auch an einem PC betrieben werden. An ihm lassen sich beispielsweise einzelne Bedienelemente nach Belieben austauschen, darunter das etwas ungewöhnlich designte neue Digital-Steuerkreuz oder die beiden Thumb-Sticks.

Und auch die Software lässt sich hinsichtlich der Tastenbelegung relativ frei konfigurieren - und zwar durch eine eigens dazu angefertigte Windows-10-App. Hinzu kommen zusätzliche Schaltwippen an der Unterseite, die sich ebenfalls austauschen lassen. Außerdem gibt es einen integrierten Kopfhörer-Anschluss.

Im Handel ist der Xbox One Elite Controller seit Oktober 2015 für 150 Euro erhältlich.

Mehr zum Thema: So viel Controller gibt's fürs Geld

Xbox One - Video-Fazit zum Elite Controller Xbox One - Video-Fazit zum Elite Controller

Alle 15 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...