XCOM - Release-Termin im März 2012 wird nicht gehalten

Take-Two bringt den Ego-Shooter XCOM nicht wie angekündigt im März 2012 heraus. Der aktuelle Finanzbericht spricht hingegen vom Geschäftsjahr 2013.

von Christian Fritz Schneider,
09.11.2011 10:45 Uhr

Der Ego-Shooter XCOM wurde erneut verschoben und soll jetzt irgendwann zwischen April 2012 und März 2013 erscheinen.Der Ego-Shooter XCOM wurde erneut verschoben und soll jetzt irgendwann zwischen April 2012 und März 2013 erscheinen.

Der Publisher Take-Two (2k Games / 2k Sports) hat den Veröffentlichungstermin für den Ego-Shooter XCOM nach hinten verschoben. Dies geht aus dem aktuellen Finanzbericht des US-Unternehmens hervor. Demnach wird XCOM, das zuletzt für März 2012 angekündigt war, nun erst im Geschäftsjahr 2012 erscheinen. Dieses beginnt bei Take-Two im April 2012 und endet im März 2013.

Auch der Ego-Shooter Spec Ops: The Line soll erst im Geschäftsjahr 2013 veröffentlicht werden. Hier ist Take-Two allerdings etwas konkreter und nennt die erste Hälfte des Geschäftsjahres als Release-Zeitraum. Um das Spiel des Berliner Entwicklerstudios Yager ist es bereits seit einiger Zeit sehr ruhig. Als wir Spec Ops: The Line zuletzt anspielen konnten, hat der Titel allerdings einen vielversprechenden Eindruck hinterlassen.

Auch der Rollenspiel-Shooter Borderlands 2 wird im Geschäftsjahr 2013 erscheinen, wann GTA 5 kommt, geht aus dem Bericht indessen nicht hervor. Letzte Gerüchte um den Release von Grand Theft Auto 5 sprechen von einer Veröffentlichung noch im Jahr 2012.

Während viele Termine also noch wackeln oder zumindest recht ungenau bleiben, konnte Take-Two den Februar-Release von The Darkness 2 und die Veröffentlichung von Max Payne 3 im März 2012 bestätigten. Zudem kommt im Kalenderjahr 2012 mit Bioshock Infinite noch eine weiteres vielversprechendes Actionspiel.

Alle 34 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...