Yager - Spec-Ops-Entwickler lizenziert Unreal Engine 4 für neues Spiel

Das deutsche Entwicklerstudio YAGER Development hat jetzt die Unreal Engine 4 für ein noch geheimes NextGen-Spiel lizenziert. Eventuell handelt es sich dabei um einen Nachfolger zum Shooter Spec Ops: The Line.

von Andre Linken,
14.03.2013 15:40 Uhr

Yager lizenziert die Unreal Engine 4 für ein neues Spiel.Yager lizenziert die Unreal Engine 4 für ein neues Spiel.

Das deutsche Team von YAGER Development hat vor kurzem die Unreal Engine 4 von Epic Games lizenziert, um mit deren Hilfe ein noch nicht angekündigtes NextGen-Spiel zu entwickeln. Dies geht aus einer offiziellen Pressemeldung hervor.

Bisher gibt es noch keinerlei Hinweise auf die Identität dieses Geheimprojekts. Möglicherweise handelt es sich dabei um einen Nachfolger zum Shooter Spec Ops: The Line, der im Juni des vergangenen Jahres auf den Markt kam. Auch den Aussagen des Managing Directors Timo Ullmann sind keine Details zu entnehmen.

»YAGER freut sich wahnsinnig, die neueste Technologie von Epic für das nächste Projekte zu verwenden. Der neue Workflow ist unglaublich, und das Blueprint Visual Scripting gibt uns mehr Kontrolle als zuvor, um unsere Spiele zu entwickeln.«

Aktuellen Planungen zufolge will YAGER das noch geheime Spiel innerhalb der nächsten Monate offiziell ankündigen. Eventuell geschieht das im Rahmen der diesjährigen E3 in Los Angeles (11. bis 13. Juni).

Spec Ops: The Line - Screenshots ansehen


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.