Zelda: Breath of the Wild - Das Ende ist in der japanischen Version minimal anders

Es gibt leichte Unterschiede in einer Dialogzeile während der Endsequenz von Zelda: Breath of the Wild.

von Tobias Veltin,
12.08.2017 11:30 Uhr

Das Ende von Zelda: Breath of the Wild ist in der japanischen Sprachfassung minimal anders.Das Ende von Zelda: Breath of the Wild ist in der japanischen Sprachfassung minimal anders.

Das Ende des Nintendo Switch-Knallers The Legend of Zelda: Breath of the Wild unterscheidet sich in der japanischen Sprachfassung minimal von den anderen Versionen - wenn man eine bestimmte Dialogzeile genau betrachtet.

Achtung, es folgen Spoiler zum Ende von Breath of the Wild!

Clyde Mandelin von Legends of Localization hat herausgefunden, dass eine Zeile während des Kampfes gegen Oberbösewicht Ganon anders ist. Demnach heißt es in der englischen Fassung (übersetzt)

"Er (Ganon) hat seine Reinkarnation aufgegeben und seine reine wütende Form angenommen."

Nach Mandelins Übersetzung bedeutet dieselbe Stelle in der japanischen Fassung übersetzt:

"Diese Form entstand aus seiner obsessiven Weigerung, seine Wiederbelebung aufzugeben."

Das ist also ein kleiner, aber feiner Unterschied. Während Ganon in der englischen Fassung sich in ein Monster verwandelte, als er seine Wiederbelebung aufgab, hat ihn genau diese Weigerung in der japanischen erst zum Monster gemacht.

Mehr: Koch backt Monsterkuchen aus Zelda: Breath of the Wild nach

Die betreffende Stelle im direkten Vergleich.Die betreffende Stelle im direkten Vergleich.

Das impliziert gleichzeitig in der japanischen Sprachversion, dass Ganon eines Tages zurückkommen wird, in der englischen ist sein Schicksal dagegen endgültig. Mandelins kompletten Vergleich und Analyse der beiden Sprachversionen könnt ihr hier nachlesen.

Zelda: Breath of the Wild hat erst kürzlich den Patch 1.3.1, der diverse Bugfixes und die Anbindung an einen neuen News-Channel bringt. Der Titel ist für die Switch und die Wii U erhältlich.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Screenshots ansehen


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.