Zelda: Ocarina of Time - Hübsch: Gerudo Valley in der Unreal Engine 4

Wie wohl Zelda: Ocarina of Time in der Unreal Engine 4 aussehen würde? Eine Antwort auf diese die Spiele-Welt bewegende Frage hat der Modder CryZENx gefunden - und beantwortet sie in einem YouTube-Video.

von Tobias Ritter,
22.04.2016 09:29 Uhr

Irgendetwas Bekanntes in der Unreal Engine 4 nachzubauen, scheint mittlerweile ein anerkanntes und weit verbreitetes Hobby in der Modder- und Programmierer-Szene zu sein. Und die meisten Ergebnisse können sich auch durchaus sehen lassen - das Level Gerudo Valley aus Zelda: Ocarina of Time zum Beispiel.

Der Modder CryZENx hast sich an der Original-Karte aus dem 3DS-Re-Release von 2011 bedient und aus den Assets auf Basis der Spiele-Engine von Epic Games die komplette Karte von Grund auf nachgebaut. Wie gut das Ganze tatsächlich aussieht, zeigt ein YouTube-Video.

Die entsprechenden Projekt-Dateien stehen mittlerweile für jeden Interessierten zum Download bereit. CryZENx erhofft sich so, mit Hilfe anderer Modder und Programmierer vielleicht irgendwann das komplette Spiel als UE4-Version nachbauen zu können.

Unreal Engine 4 - Fotorealistische Landschaften ansehen


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.