Mobile-News

Aktuelle Nachrichten und News zu Apple iOS, iPhone, iPad, Google Android und Microsofts Windows Phone in der Übersicht.

Sony - Kein Aprilscherz: Sony will Spiele für Smartphones entwickeln

Am 1. April nimmt eine neue Tochterfirma von Sony namens ForwardWorks ihren Betrieb auf. Das Ziel: Entwicklung von Smartphonespielen.

Von Denise Bergert, Manuel Fritsch |

Datum: 30.11.2007; 14:57 Uhr


Sony : Nach Nintendo steigt nun auch Sony in die Spieleentwicklung für den Smartphone-Markt ein. Ein neue Firma namens ForwardWorks soll die Playstation-Marken für diese Geräte adaptieren. Nach Nintendo steigt nun auch Sony in die Spieleentwicklung für den Smartphone-Markt ein. Ein neue Firma namens ForwardWorks soll die Playstation-Marken für diese Geräte adaptieren.

Sony Japan hat Pläne bekannt gegeben, dass zum 1. April 2016 eine neue Tochterfirma namens ForwardWorks den Betrieb aufnehmen wird, dessen Ziel die Entwicklung von Smartphone- und Tabletspielen sein wird.

Laut der Ankündigung wird ForwardWorks dabei auch »Intellectual Property« von Playstation-Marken, also Charaktere und Lizenzen der Spielkonsole nutzen, um mit ihnen »vollwertige Spiele« für den mobilen Gerätemarkt zu entwickeln. Bisher ist damit jedoch nur der japanische und asiatische Markt gemeint. Über Expandierungs- oder Portierungspläne Richtung Europa und Nordamerika gibt es derzeit noch keine Aussagen. Aber erfolgreiche Produkte aus dieser Neugründung werden ihren Weg mit Sicherheit auch in den Westen finden.

Auch interessant: Miitomo - Registrierung für Smartphone-App verfügbar, Punkte als Belohnung

Die Ankündigung, auch für mobile Geräte entwickeln zu wollen jährt fast genau die Bekanntmachung von Nintendo, dem Druck der Investoren nachzugeben und für Smartphones entwickeln zu wollen. Miimoto, das erste Produkt aus dieser Ankündigung erscheint noch diesen Monat auch in Europa.

Bild 1 von 2
« zurück | weiter »
Miitomo
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
megakay
#1 | 24. Mär 2016, 17:15
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
Jehuty1979
#2 | 24. Mär 2016, 17:17
Das Problem ist doch einfach das sich damit ein Haufen Kohle scheffeln lässt. Die Leute geben z.B. Geld ohne Ende in den ftp Games aus. N bisschen Gold für 99 Cent hier oder n neues Schwert für 1,49 da. Wenn 5-10 Millionen ein Spiel von dir spielen und das ist laut Playstoredownloadzahlen oft der Fall bei "guten" Games ,verdiente man sich damit ne Golde Nase.

Und Megakay...

es gibt schon einige gute vollwertige Spiele im mobilen Bereich. Die Bedienung ist evtl. nicht immer die beste über den Touchscreen aber ich zocke zur Zeit neben Konsole und PC auch auf meinem Handy 2-3 guten Mobilegames.Ich hatte richtig viel Spaß mit NOVA3, Asphalt 7, Duck Tales, Dungeon Hunter, Monument Valley und den Kemco RPGs etc.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
RyanMcDohl
#3 | 24. Mär 2016, 17:21
Die sollen lieber Spiele für die Vita entwickeln.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar
StiebiTheChef
#4 | 24. Mär 2016, 17:30
Kommt ein bisschen spät Sony aber naja...
Die Umsätze zeigen aber das Smartphone games eine gute Einnahmequelle ist also warum nicht.
Wäre ja eh quatsch noch für die Vita zu entwickeln, Smartphones überschwemmen den Markt zu krass von daher ist es selbstverständlich.
Ich selbst Spiele nie am Smartphone sondern lieber mit den 3ds ^^
Bei so starker Konkurrenz ist es nicht verwunderlich das man sich doch lieber auf Smartphones konzentriert als auf hauseigene Hardware.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar
erdbeerfabrik
#5 | 24. Mär 2016, 17:48
Zitat von StiebiTheChef:
Kommt ein bisschen spät Sony aber naja...
Die Umsätze zeigen aber das Smartphone games eine gute Einnahmequelle ist also warum nicht.
Wäre ja eh quatsch noch für die Vita zu entwickeln, Smartphones überschwemmen den Markt zu krass von daher ist es selbstverständlich.
Ich selbst Spiele nie am Smartphone sondern lieber mit den 3ds ^^
Bei so starker Konkurrenz ist es nicht verwunderlich das man sich doch lieber auf Smartphones konzentriert als auf hauseigene Hardware.


Naja, aber wenn Sony eine neue portable Konsole entwickeln würde mit Grafikleistung des PS3 niveaus und man die PS3 Spiele auch alle 1:1 Spielen könnte. Dann glaub ich dass das mehr Geld bringen würde als Spiele für Smartphones zu entwickeln.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
laughin-man
#6 | 24. Mär 2016, 17:55
Solange es ordentlich wird. Alles ist besser als diese schamlose Cola (oder war es Pepsi?) Temple run App für die alle großen Marken verwurstet wurden.

Das war wirklich der Gipfel der Geldgier...


Zitat von erdbeerfabrik:
Naja, aber wenn Sony eine neue portable Konsole entwickeln würde mit Grafikleistung des PS3 niveaus und man die PS3 Spiele auch alle 1:1 Spielen könnte. Dann glaub ich dass das mehr Geld bringen würde als Spiele für Smartphones zu entwickeln.


Das hat Sony bei der Vita auch gedacht und ist grandios gescheitert. Handheldspiele müssen für kurzweilige Zeit ausgelegt sein, daher sind einfache Konsolenports wie Borderlands auch so geflopt auf dem Gerät. Das und die Speicherkartenverarschung...
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
Age of Ato
#7 | 24. Mär 2016, 20:01
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
Nelphi
#8 | 24. Mär 2016, 20:21
Zitat von Age of Ato:
Lol, nachdem Miitomo mega erfolgreich ist, springen sie jetzt auch mit auf. Kein Wunder, dass Nintendo alles immer so lange geheim hält.



Lol, weil Nintendo ja der einzige Videospielehersteller ist, der nun auch Mobilspiele macht!

Schon gehört, dass PS Now auch als Smartphoneapp kommt, sprich man darauf dann PS1, 2 und 3 Spiele streamen können wird?

Nun machen sie noch spiezielle Mobilespiele!

Und außerdem ist Sony nicht nur ein Hardwarehersteller und Videospieleschmiede, Sony ist ein Multimedia-Konzern, der Filme, Musik und Videospiele herstellt und Published!
Da sie Selber auch Smartphones und Tablets herstellen, ist es nur logisch, dass sie auch speziel hierfür das Medium Mobile-Spiele machen!
rate (1)  |  rate (8)
Avatar
megakay
#9 | 24. Mär 2016, 22:26
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
csch92
#10 | 24. Mär 2016, 22:48
so lange es ohne pay2win rotze auskommt, warum nicht? Derzeit habe ich noch kein einziges Spiel am Handy gespielt außer Angry birds zu anfangs zeiten was aber leider mit pay2win versäucht ist.
rate (1)  |  rate (0)

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Mittwoch, 28.09.2016
12:55
12:00
11:36
11:20
11:08
09:55
09:44
Dienstag, 27.09.2016
19:35
19:10
17:50
17:41
17:31
17:00
16:30
16:08
16:06
16:00
15:45
15:30
14:46
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA