News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte der Konsolenwelt im Überblick.

I Am Alive - Release-Termin und neues Video

Der Publisher Ubisoft gibt den Release-Termin für das Action-Adventure I Am Alive bekannt. Außerdem gibt es einen neuen Trailer zu sehen.

Von Andre Linken |

Datum: 29.09.2011; 18:53 Uhr


I Am Alive : Das Action-Adventure I Am Alive tauchte in den vergangenen Wochen mehrfach als Eintrag bei diversen Prüfbehörden auf. Eine offizielle Stellungnahme seitens Ubisoft lag allerdings nicht vor. Am heutigen Abend meldete sich der Publisher jedoch im Rahmen einer offiziellen Pressemeldung zu Wort.

Dabei gab Ubisoft unter anderem den Release-Termin bekannt. Demnach kommt I Am Alive noch in diesem Winter auf den Markt - zumindest für Konsolen. Das Spiel erscheint via PlayStation Network und Xbox Live.

Allerdings liegen neue Details zur Handlung des Spiels vor. Sie schlüpfen in die Rolle eines gewöhnlichen Mannes, der bei einer Katastrophe von seiner Frau und seiner Tochter getrennt wird. Bei seiner Rückkehr ein Jahr später findet er die Heimatstadt Haventon in Trümmern. Chaos und Zerstörung prägen das Bild und die Menschen kämpfen mit allen Mitteln um ihr Überleben.

» Die Screenshots von I Am Alive auf GamePro.de ansehen

Neben dem Kampf gegen diverse Feinde muss sich der Protagonist auch intensiv mit seiner Umgebung auseinandersetzen. In der mitunter giftigen Atmosphäre sucht er nach Vorräten und durchsucht zerstörte Gebäude. Als Alternative zum Kampf kann er auf das Prinzip der Einschüchterung zurückgreifen. Mental labile Kontrahenten kann der Mann beispielsweise mithilfe einer leeren Pistole vertreiben.

Ab sofort steht ein neuer Trailer von I Am Alive bereit, der euch den Protagonisten vorstellt und einige Gameplay-Szenen zeigt.

» Den neuen Trailer von I Am Alive auf GamePro.de ansehen

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar

#1 | 29. Sep 2011, 20:10
Das hat ja überhaupt nichts mehr mit dem mega-interessanten Titel zu tun, über welchen ich vor einer Ewigkeit mal was gelesen habe.

Interessantes Setting wurde gegen ein 08/15 Post-Apokalyptischen Müll getauscht den ich inzwischen so satt habe. Sei es im TV, in Büchern, Comics etc..., ich kann´s nicht mehr sehen.

I am alive? Eher Born dead das Ganze.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Yuri
#2 | 29. Sep 2011, 20:42
Wäre jedenfalls einen Blick wert. Kommt nur noch auf den Umfang an.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Pfirsichkrieger
#3 | 30. Sep 2011, 11:09
Da dort ja steht das spiel erscheint via PSN und XBL. Meinen die damit z.b. bei XBL als Games on Demand? Also kommt I Am Alive direkt als DLC oder auf einem Datenträger?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Cerberus87
#4 | 30. Sep 2011, 14:20
Ein Arcade Game ??? Ö.ö Sicher ?

Also ich habe das jetzt nicht sooo verfolgt aber ich fande und finde es immer noch interessant und werde auf jedenfall mal rein schnuppern.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#5 | 02. Okt 2011, 01:08
@Average Joe

Ich weiß gar nicht was du hast? Das Spiel sieht doch immer noch super interessant aus, wird definitiv geladen.

War doch klar das es post-apokalyptisch wird, ich meine bei dem Namen?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Wishmaster81
#6 | 02. Okt 2011, 13:52
Ich denke sowohl der Name als auch das was man an Infos bis dato bekommen hat, ging eindeutig in Richtung postapokalyptisch. Und da es, mal abgesehen von SOS Final Escape und Raw Danger(deren 3ter Teil leider eingestellt wurde), keine derartigen Spiele gibt, bin ich froh das es I am Alive doch noch auf den Markt schafft.... wenn auch nur als Arcade......
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#7 | 04. Okt 2011, 12:00
Zitat von Invader Zim:
@Average Joe

Ich weiß gar nicht was du hast? Das Spiel sieht doch immer noch super interessant aus, wird definitiv geladen.

War doch klar das es post-apokalyptisch wird, ich meine bei dem Namen?


Das ursprünglich geplante I am alive sah alles andere als PA aus. Es war ein Erdbeben in Chicago wenn ich mich recht erinnere und nicht das "Ende der Welt" Szenario.

Das ganze Setting jetzt sieht mir nach Mad Max/Fallout aus. Als wenn eben "mal wieder" die Bomben gefallen sind. Mit den zusammengerotteten Gruppen in den Subways etc.

Natürlich kann das alles ein gutes Spiel sein, aber für mich persönlich einfach nicht frisch genug und im Vergleich zu dem was ursprünglich es hätte sein können, eben eine riesige Enttäuschung.
rate (0)  |  rate (0)
1

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Mittwoch, 25.05.2016
18:34
17:45
17:28
17:19
17:10
16:21
16:20
16:04
16:00
15:00
15:00
15:00
14:20
13:10
12:42
12:09
11:50
11:46
11:36
11:24
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA