News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte der Konsolenwelt im Überblick.

Mad Max: Fury Road - George Miller klärt auf: Er werde doch weitere Mad-Max-Filme machen

Fans können aufatmen: Regisseur George Miller stellt klar, dass er doch weitere Mad-Max-Filme drehen möchte. Gerade wurde der 70-Jährige für Mad Max: Fury Road mit einem Oscar für die Beste Regie nominiert.

Von Vera Tidona |

Datum: 15.01.2016; 13:00 Uhr


Mad Max: Fury Road : Der Oscar-nominierte Regisseur George Miller klärt auf: Er werde weitere Mad-Max-Filme drehen. Der Oscar-nominierte Regisseur George Miller klärt auf: Er werde weitere Mad-Max-Filme drehen.

Es war anscheinend nur ein Missverständis: Nachdem sein Action-Film »Mad Max: Fury Road« bei der gestrigen Bekanntgabe der Oscar-Nominierungen als Bester Film mit insgesamt zehn Nominierungen bedacht wurde, bestätigte Regisseur George Miller gegenüber dem US-Magazin The Wrap: Er werde doch weitere Mad-Max-Filme drehen.

Mehr dazu: Mad-Max-Fortsetzung ohne Charlize Theron als Furiosa

So wurde er kürzlich beim Interview mit dem New-York-Post-Magazin PageSix anscheinend völlig missverstanden, bekräftigte er. »Das war ein total verstümmeltes Interview. Ich war in New York und es war so laut und die Journalistin hat mir auf dem roten Teppich beim National Board of Review Fragen gestellt. Sie hat die komplett falschen Informationen aufgeschnappt, die so überhaupt nicht stimmen. Ich sagte, 'Nein, Mad Max wird nicht mein nächster Film und sie verstand es so, dass ich nie einen weiteren Mad Max drehen wollte. Es wird nicht unbedingt mein Nächster, aber ich habe noch zwei weitere Geschichten.«

Damit dürfte wohl klar sein, dass die erfolgreiche postapokalyptische Filmreihe auch mit Regisseur George Miller fortgesetzt wird. Zwar wird sich der 70-Jährige Filmemacher zunächst einem anderem Filmprojekt widmen, bevor er die Arbeit zum angekündigten Sequel »Mad Max: The Wasteland« mit Tom Hardy drehen wird. Diesmal ist jedoch Charlize Theron als Furiosa nicht dabei sein.

Nach den drei Mad-Max-Filmen mit Mel Gibson aus den 1980er Jahren kam letztes Jahr der vierte Teil »Mad Max: Fury Road« mit Tom Hardy als Max Rockatansky und Charlize Theron als Imperator Furiosa in die Kinos und spielte weltweit mehr als 370 Millionen US-Dollar ein. Darüber hinaus gibt es Videospiel zum Actionfilm. Inzwischen wurde George Miller mit einem Golden Globe und einen Oscar für die Beste Regie nominiert.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
shishameister
#1 | 15. Jan 2016, 15:54
diesmal ist charlize theron als furiosa nicht dabei sein.....

es gibt videospiel. ...


alter. ... lest euch den Mist endlich durch bevor ihr Postet! !!!
rate (2)  |  rate (0)
1

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Samstag, 24.09.2016
13:45
13:15
12:53
12:30
12:03
12:00
11:30
11:13
10:50
Freitag, 23.09.2016
18:00
16:48
16:45
16:05
16:00
16:00
15:03
14:57
14:20
13:43
13:34
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA