News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte der Konsolenwelt im Überblick.

Avatar 2 - James Camerons Avatar-Sequel wird erneut verschoben

Regisseur James Cameron braucht noch länger für seine Avatar-Trilogie als Fortsetzung zum erfolgreichsten Film aller Zeiten. So wird Avatar 2 nicht vor 2018 in die Kinos kommen.

Von Vera Tidona |

Datum: 22.01.2016; 12:20 Uhr


Avatar 2 : Fans müssen noch länger auf eine Avatar-Fortsetzung warten, denn der Kinostarttermin für Ende 2017 wird erneut verschoben. Fans müssen noch länger auf eine Avatar-Fortsetzung warten, denn der Kinostarttermin für Ende 2017 wird erneut verschoben.

Ursprünglich sollte James Camerons »Avatar 2« als langerwartete Fortsetzung zu seinem Kinospektakel »Avatar« an Weihnachten 2017 in die Kinos kommen. Da inzwischen Disneys »Star Wars: Episode 8« auf den 15. Dezember 2017 verschoben wurde, reagierte nun das Filmstudio 20th Century Fox. Gegenüber dem US-Magazin The Wrap wird bestätigt, dass »Avatar 2« erneut verschoben wird, da der Filmemacher nicht rechtzeitig fertig wird. Einen neuen Termin gibt es noch nicht.

Mehr dazu: James Cameron bestätigt: Drehbücher zur Avatar-Trilogie sind fertig

James Cameron arbeitet nicht nur an einer Fortsetzung, sondern gleich an drei weiteren Avatar-Filmen. Schon jetzt erweisen sich die Vorbereitungen als recht aufwendig, schließlich möchte Cameron alle drei Filme an einem Stück drehen. In die Kinos kommen Avatar 2, 3 und 4 dann im Abstand von jeweils einem Jahr. Somit wird Avatar 2 voraussichtlich frühstens 2018 in die Kinos kommen, die beiden Fortsetzungen könnten dann 2019 und 2020 folgen. Erst Ende letzten Jahres bestätigte Cameron, dass die Drehbücher zur Trilogie fertig seinen.

Mit »Avatar« aus dem Jahr 2009 ging James Cameron im Bereich 3D neue Wege und wurde mit weltweit mehr als 2,78 Milliarden US-Dollar Einspielergebnis weltweit belohnt. Bis heute ist »Avatar« der kommerziell erfolgreichste Film aller Zeiten. Die Hauptdarsteller Sam Worthington, Zoe Saldana, Stephen Lang und Sigourney Weaver werden auch in der neuen Trilogie wieder mit dabei sein.

Mehr dazu: James Cameron hält Avatar als »Ideale Grundlage für ein MMO«

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
DeusExTermination
#1 | 22. Jan 2016, 12:56
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
SDP
#2 | 22. Jan 2016, 13:33
Achtet mal wieviele Themen heute einfach NICHTS mit Videospielen zu tun haben :D Was nicht heißt das die ein oder andere News nicht interessant ist...
rate (0)  |  rate (3)
Avatar
shasu
#3 | 22. Jan 2016, 13:33
Zitat von DeusExTermination:
Naja, war i.O. der Streifen, kann jetzt aber nicht behaupten, dass ich was verpasst hätte, hätte ich ihn nicht gesehen.
Versteh auch nicht, warum der so gehyped wird?! :P

Nur weil es der 1. Film war der in richtigem 3D lief? Wär 1997 die Technik schon so weit gewesen, wäre Titanic wohl bis ans Ende aller Zeiten der erfolgreichste Film :P

Titanic, Terminator 1+2, Aliens (Alien 2), Avatar, usw. usf. .... James Cameron ist ja soweit ein ganz guter Regisseur, aber so bombig find ich ihn auch nicht. Seine Filme (ausg. Titanic) bekommen für mich jedenfalls nie die Qualität von einem Film wie etwa Schindlers Liste, Blade Runner, Das Boot, Das Imperiumschlägt zurück, usw.
Alien 3 find ich von der ganzen Atmosphäre her bedeutend besser als den zweiten Teil. Im ersten Terrorisiert EIN ALien die ganze Crew, im 3. terrorisiert EIN ALien die gesamt Belegung des Straflagers und dazu kommt dieses Gefühl, "scheiße, in Ripley wächst vllt. auch noch son Vieh ran". In Aliens sind die Viecher nur Kugelfänger und Massenware und auch die Queen finde ich jetzt nicht sooo furchterregend. Terminator 2 finde ich auch richtig gut, aber is zu viel Action. Ich bange nicht wirklich um die Figuren, dass sie es schaffen dem Terminator zu entkommen. Terminator (1) finde ich da viel spannender. Ich sitze noch heute da und sage " vorsicht, gleich hat er euch" (gut der ist zwar auch von Cameron, aber deutlich besser, da weniger Actionspektakel)

Über seine Dokumentarfilme urteile ich mal nicht, denn die habe ich noch nicht gesehen und erlaube mir da kein Urteil.


Da sieht man mal wie unterschiedlich Meinungen sind. Alle Filme die du kritisierst, finde ich zum Beispiel die besseren Teile (Alien 2, Terminator 2...).
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
Stormtroopa
#4 | 22. Jan 2016, 14:50
Deus,

dein letzten Kommentar, den ich gelesen habe, war vom Inhalt fast gleich. Ich rede nicht von der Wortwahl, obwohl das eines meiner Kriterien ist. Nein, ich spreche von der kritisierenden Ader. Hast du eigentlich an allem was auszusetzen? Konnte noch kein einziges Wort entdecken, dass vllt mal positiv hervorsticht.

Ich persönlich kann den zweiten Teil kaum erwarten. Ich fand die Geschichte des ersten Teils zwar sehr klischeehaft aber doch sehr ansprechend. Mich hat die Magie dieser Welt beeindruckt und ich möchte gerne mehr sehen. Das es nun wieder zur Verschiebung kommt, find ich zwar unschön aber womöglich gerechtfertigt. Er wird uns wahrscheinlich mit einer seiner neuen Erfindung vom Stuhl hauen, wie es zu seiner Zeit mit Avatar geschehen ist.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
Dragon29
#5 | 24. Jan 2016, 20:57
Ich freue mich sehr auf den Film, ist meiner Meinung nach einer der besten Filme der letzen 30 Jahre, auch wenn mich vieles an "Der mit den Wolf tanzt" erinnert hatte.
rate (0)  |  rate (0)
1

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Donnerstag, 25.08.2016
19:36
18:12
17:50
16:12
16:04
15:54
15:30
15:20
15:10
15:10
15:05
15:00
14:30
14:29
13:00
12:45
11:55
11:50
11:05
10:00
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA