News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte der Konsolenwelt im Überblick.

Facebook - Mehr als nur »Gefällt mir«: Ab sofort fünf neue Emotionen verfügbar

Der Like-Button bekommt Gesellschaft. Neben »Gefällt mir« können deutsche Facebook-Nutzer ab sofort auch mit »Love«, »Haha«, »Wow«, »Traurig« und »Wütend« auf Posts reagieren.

Von Manuel Fritsch |

Datum: 24.02.2016; 16:26 Uhr


Facebook : Die fünf neuen Facebook-Emotionen stehen ab sofort auch in Deutschland zur Verfügung. Die fünf neuen Facebook-Emotionen stehen ab sofort auch in Deutschland zur Verfügung.

Mehr Emotionen jetzt auch für deutsche Facebook-Nutzer. Der »Gefällt mir«-Button wird erweitert. Neben dem klassischen und bekannten »Gefällt mir« können deutsche Facebook-Nutzer ab sofort auch mit »Love«, »Haha«, »Wow«, »Traurig« und »Wütend« auf Posts reagieren und antworten.

Die Änderung erfolgte, nach dem viele Menschen Schwierigkeiten damit hatten, zum Beispiel unter Todesmeldungen oder Nachrichten ein »Like« zu setzen. Facebook hatte sich zwar stets geweigert, eine »Gefällt mir nicht«-Variante einzuführen, aber reagiert jetzt mit einer breiteren Bandbreite von möglichen Reaktionsmöglichkeiten. Mit den neuen Emojis, die »Love«, »Haha«, »Wow«, »Traurig« und »Wütend« symbolisieren, können also nun auch Gefühle wie Mitgefühl, Wut oder Freude ausgedrückt und bekundet werden.

Auch interessant: Strafanzeige gegen Mark Zuckerberg - Facebook-Chef wegen Volksverhetzung angezeigt

Als Nutzer bekommt man die »Facebook Reactions« zur Auswahl angeboten, wenn man auf dem Smartphone einen »Like«-Button lange gedrückt hält oder am Desktop mit dem Mauszeiger darüber verweilt.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Cloud324
#1 | 24. Feb 2016, 16:48
Mir wäre es lieber wenn man Facebook abschaffen würde.
rate (11)  |  rate (6)
Avatar
mimic182
#2 | 24. Feb 2016, 16:48
Hmm... Nach Filme jetzt also auch Sociale Medien als News... Verstehe zwar leider nicht, warum die Gamepro darüber berichtet, aber lesen müsste ich es ja natürlich auch nicht. Na dann, mal sehen was noch alles in die News aufgenommen wird...
rate (4)  |  rate (2)
Avatar
Mirco Kämpfer
#3 | 24. Feb 2016, 19:40
Zitat von mimic182:
Hmm... Nach Filme jetzt also auch Sociale Medien als News... Verstehe zwar leider nicht, warum die Gamepro darüber berichtet, aber lesen müsste ich es ja natürlich auch nicht. Na dann, mal sehen was noch alles in die News aufgenommen wird...

Wenn es etwas Wichtiges abseits des Tellerrandes gibt, das unsere Zielgruppe betrifft, dann machen wir Ausnahmen und berichten auch über andere Themen - zum Beispiel über den Tod von Peter Lustig oder über eine einschneidende Neuerung in der Art und Weise, wie User bei Facebook interagieren können. Heißt natürlich nicht, dass du jetzt nur noch Social-Media-News bei uns liest. ;)
rate (6)  |  rate (1)
Avatar
Nazarah
#4 | 24. Feb 2016, 19:56
kotz
rate (5)  |  rate (3)
Avatar
self-destruction
#5 | 24. Feb 2016, 21:02
Hoffentlich sind die ganzen Facebook User nicht überfordert damit, sich auf weitere 5 Arten zu jedem dummen Post äußern zu können.

Das hat die Welt gebraucht.
rate (8)  |  rate (4)
Avatar
UP Johnny
#6 | 25. Feb 2016, 06:30
Zitat von self-destruction:
Hoffentlich sind die ganzen Facebook User nicht überfordert damit, sich auf weitere 5 Arten zu jedem dummen Post äußern zu können.

Das hat die Welt gebraucht.


Mach dir keine Sorgen, die meisten wissen nicht einmal wie man Kommas in einem Satz setzt, könnten aber innerhalb von zehn Minuten Macbeth mit Emojis visualisieren.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar
GameRaptor
#7 | 25. Feb 2016, 08:18
Ein einfacher dislike button hätte es auch getan. Ich mag nicht , wenn leute ihr Konzept zu sehr verhauen. Die smily Auswahl lässt eher an whatsapp erinnern. Das der daumen jetzt nicht mehr frei steht sondern im Kreis ist , sowie das Herz, lässt auch eher an google+ erinnern. Finde es nicht passend und gibt Facebook zusätzlich eine kindische note.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar
Gamer81
#8 | 25. Feb 2016, 10:26
Facebook meldungen braucht man hier wirklich nicht !
Meldet euch ab , und lebt ;)
rate (4)  |  rate (1)
Avatar
ohrloZ
#9 | 25. Feb 2016, 11:14
Zitat von Gamer81:
Facebook meldungen braucht man hier wirklich nicht !
Meldet euch ab , und lebt ;)


Ich habe mich tatsächlich vor einem Jahr abgemeldet, weil mich Facebook so tierisch genervt hat. Man fühlt sich echt frei, vor allem wenn man sieht, wie viel Zeit andere damit verbringen. Man merkt richtig, was man für ein dämlicher selbstdarstellerischer Zombie war. Leider glaube ich nicht, dass es in Zukunft besser wird, eher schlechter. Bin schon gespannt, wie ich meiner kleinen Tochter irgendwann mal verklickern soll, was das für ein Bull**** ist, wenn ich sehe, wie wichtig der Jugend von heute ihr dämliches Smartphone ist. Traurig.

Peace
rate (5)  |  rate (1)
Avatar
GameRaptor
#10 | 25. Feb 2016, 12:11
Zitat von ohrloZ:


Ich habe mich tatsächlich vor einem Jahr abgemeldet, weil mich Facebook so tierisch genervt hat. Man fühlt sich echt frei, vor allem wenn man sieht, wie viel Zeit andere damit verbringen. Man merkt richtig, was man für ein dämlicher selbstdarstellerischer Zombie war. Leider glaube ich nicht, dass es in Zukunft besser wird, eher schlechter. Bin schon gespannt, wie ich meiner kleinen Tochter irgendwann mal verklickern soll, was das für ein Bull**** ist, wenn ich sehe, wie wichtig der Jugend von heute ihr dämliches Smartphone ist. Traurig.

Peace


Kann man so zustimmen. Ich selbst nutze es nur für meine gaming Gruppen. Ist halt doch schon schön wenn man über diese Gruppen paar Mitspieler findet und mit gleichgesinnten spielen und quatschen kann.
rate (2)  |  rate (2)

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Mittwoch, 27.07.2016
19:01
19:00
18:15
18:15
17:06
16:40
16:37
16:35
16:15
14:48
14:15
11:42
11:04
09:42
Dienstag, 26.07.2016
17:30
17:25
16:56
14:31
14:30
14:15
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA