News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte der Konsolenwelt im Überblick.

Playstation 4.5 - Gerücht: Das sind Release-Termin und Verkaufspreis der Konsole

Der YouTube-Kanal »The Know« berichtete jetzt über den angeblichen Release-Termin sowie den Verkaufspreis der PlayStation 4.5. Eine offizielle Bestätigung seitens Sony steht noch immer aus.

Von Andre Linken |

Datum: 29.03.2016; 07:48 Uhr


Es gibt wieder neue Gerüchte rund um die PlayStation 4.5, die derzeit angeblich bei Sony in Arbeit ist. Diesmal dreht sich alles um den angeblichen Release-Termin sowie den Verkaufspreis der verbesserten Konsole.

Laut einem Bericht des YouTube-Kanals »The Know« soll die PlayStation 4.5 pünktlich zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft erscheinen. Zudem peilt Sony wohl einen Verkaufspreis von zirka 400 Dollar an, was je nach Kurs ungefähr 360 Euro entspricht. Der Kanal bezieht sich bei seinem Bericht von eine nicht näher genannte Quelle, die jedoch angeblich sehr glaubwürdig ist.

Eine offizielle Stellungnahme oder gar Bestätigung seitens Sony steht bisher noch immer aus. Doch sollte die PlayStation 4.5 tatsächlich zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft erscheinen, dürfte eine offizielle Ankündigung im Rahmen der E3 in Los Angeles erfolgen, die vom 14. bis 16. Juni 2016 stattfindet.

Playstation VR: Bundle mit Move-Controller und Kamera angekündigt

PlayStation 4
Das steckt alles im Karton: Die Konsole, Netzkabel, Headset, HDMI-Kabel, USB-Ladekabel, Controller, Handbuch
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Kamaluq
#1 | 29. Mär 2016, 08:18
Würde sich merkwürdigerweise mit der Releaseverschiebung von VR decken so das beides in etwa zur gleichen Zeit raus käme.
Aber mal abwarten, mal sehn ob da was dran ist solange es Gerüchte sind bin ich von Natur aus etwas skeptisch.
rate (8)  |  rate (0)
Avatar
Samse
#2 | 29. Mär 2016, 08:23
Playstation 4.5 oder vielleicht einfach nur PS4-Slim?!

Da kommt es bestimmt darauf an, wen man frägt.

Typ A: Typisch Sony, wollen den Leuten nur ihr Geld aus den Taschen ziehen und die blauäugigen Fanboys rennen in die Geschäfte und kaufen alles blind.

Typ B: Geil, dann hat sie noch mehr Power, muss ich haben... Sony ist so großartig, der Heilsbringer schlechthin, da können alle Anderen einpacken.

Typ C: Mal abwarten was da dran ist und schauen ob es am Ende nicht doch nur eine Slimvariante ist, wie es sie schon in den vorherigen Generationen gab.
rate (13)  |  rate (4)
Avatar
Thortank
#3 | 29. Mär 2016, 08:32
Mit Sicherheit nur eine Ps4 Slim .
4K Spiele für 400 Euro kann ich mir nicht vorstellen.
rate (6)  |  rate (1)
Avatar
DigOutYourSoul
#4 | 29. Mär 2016, 08:32
Am Ende wird die PS 4.5 noch zwingend für das PS VR benötigt. Oder sie laufen nur in abgespeckter Form auf der PS4. Ist schon merkwürdig das beides im gleichen Zeitraum erscheint. Hardware wird doch normalerweise eher versetzt releast. Mit der Ausnahme die Hardware wird gegenseitig benötigt.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar
EverIsBack
#5 | 29. Mär 2016, 09:00
Ich denke nach wie vor das es sich einfach um das Update fuer die Wiedergabe von 4K Videos handelt ueber Netflix, youtube und Co. Die 4.5 wird halt nur zusaetzlich nen integriertes 4K BD Laufwerk haben fuer die Wiedergabe der neuen 4K BDs
rate (4)  |  rate (1)
Avatar
SDP
#6 | 29. Mär 2016, 09:08
Ich bin mir totsicher dass sowohl MS als auch Sony versichert haben ein Update für 4K Blu Rays nachzureichen.... Komisch dass dafür plötzlich eine ganz neue Revision in Erwägung gezogen wird...

Zu meinem Vorredner: wenn man ein vr Headset für 4 Scheine verkaufen kann, dann auch eine 4K Konsole für 400€ :D wobei ja viele so tun als wäre das kein Geld...
rate (4)  |  rate (0)
Avatar
TobiWan
#7 | 29. Mär 2016, 10:25
ich fürchte, dass es nicht nur bei besseren vr-spielen bleiben wird. bestimmt wird ein weiteres verkaufsargument sein, dass auch die normalen ps4 spiele flüssiger und höher aufgelöst (grundsätzlich 1080p 60hz bzw. 4K) laufen werden. natürlich wird man weiterhin alles spielen können, aber dieses gefühl, dass ich dann die halbe generation immer im hinterkopf habe, dass das jetzt auf der 4K besser ausschauen würde, wäre einfach sehr nervig. irgendwo ein schlag ins gesicht jedes kunden, der in den letzten 2-3 jahren eine ps4 gekauft hat. und irgendwo relativiert das dann auch den tollen startpreis von 399 euro. eine konsole ist einfach kein smartphone. ich hoffe der markt wird entsprechend antworten.
wenn es einfach nur eine slim mit 4k videosupport is, dann wärs natürlich kein thema.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar
Lichtrot
#8 | 29. Mär 2016, 10:42
Versteh die Aufregung darum nicht ganz. Es gab bis jetzt immer eine verbesserte Version der jeweiligen Konsole von Sony. Ist doch nichts neues. Ich finds cool. Und ob sie dann Leute kaufen... ihr Problem und nicht das von anderen.
rate (3)  |  rate (5)
Avatar
gigsen
#9 | 29. Mär 2016, 10:45
~400euro ..das wird ne 4k-player-slim mit geringerem stromverbrauch

vielleicht skaliert sie die spiele ja auf 4k hoch.. aber 4k rendern mit einem 400euro gerät? ..vielleicht wenn sony 400-600euro subventioniert.. ^^
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
Undertaker
#10 | 29. Mär 2016, 11:03
Zitat von Thortank:
Mit Sicherheit nur eine Ps4 Slim .
4K Spiele für 400 Euro kann ich mir nicht vorstellen.
Richtig.Es soll eine Slim Variante werden,die das abspielen von 4 K Videos ermöglicht.Viel Lärm um nichts.So kennt man es ja von den Internetportalen.
rate (4)  |  rate (3)

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Sonntag, 29.05.2016
14:56
13:10
12:36
12:07
11:30
11:07
10:29
10:05
Samstag, 28.05.2016
14:48
13:51
13:30
12:17
11:28
11:03
10:15
Freitag, 27.05.2016
21:10
18:58
18:44
18:41
17:24
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA