News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte der Konsolenwelt im Überblick.

Nintendo NX - Gerücht: Funktioniert mit Smartphones & Konkurrenz-Konsolen; erscheint November

Die Gerüchteküche brodelt weiter. Ein Journalist des Wall Street Journals mag erfahren haben, dass das NX mit Smartphones, PCs und auch Konkurrenz-Konsolen funktionieren soll.

Von Manuel Fritsch |

Datum: 20.01.2016; 17:30 Uhr


Nintendo NX : Neue Gerüchte um die Nintendo NX. Ein Analyst will erfahren haben, dass NX mit Smartphones, PCs und anderen Konsolen zusammen arbeiten soll. Wie genau, lässt er jedoch offen. Neue Gerüchte um die Nintendo NX. Ein Analyst will erfahren haben, dass NX mit Smartphones, PCs und anderen Konsolen zusammen arbeiten soll. Wie genau, lässt er jedoch offen.

Update vom 21. Januar 2016: Nach den gestrigen Gerüchten des Analysten David Gibson, dass das Nintendo NX mit Smartphones und Konkurrenz-Konsolen zusammenarbeiten werde, sind weitere Vermutungen und Spekulationen im nun veröffentlichten Bericht des Finanzdienstleisters Macquarie aufgetaucht. Gibson erwartet, dass Nintendo das NX als zwei unterschiedliche Geräte veröffentlichen wird.

Die mobile Version erscheint angeblich noch im November 2016, die »stationäre Partner-Konsole« soll dann 2017 folgen. Laut dem Report schätzen die Analysten die mobile Variante auf einen Kostenpunkt von 200 US-Dollar. Ein Preis für stationäre Version wird nicht genannt, aber Gibson gibt außerdem an, dass die beiden Geräte in »irgendeiner Form« mit »Augmented Reality«-Funktionen ausgestattet sein werden.

Ursprüngliche Nachricht: Über das ominöse neue Projekt NX des japanischen Spielekonzerns Nintendo gab es wahrlich schon etliche Gerüchte, wilde Spekulationen und unzählige »Experten«-Einschätzungen. Das neue Gerücht von Takashi Mochizuki vom Wall Street Journal auf Twitter verwundert dann aber doch etwas mehr als sonst. Er behauptet, einen Bericht gelesen zu haben, dass das Nintendo NX mit Smartphones, PCs and sogar Konkurrenz-Konsolen wie die PlayStation 4 zusammenarbeiten soll:

Mochizuki bezieht sich darauf auf David Gibson, der bei einem Finanzdienstleister namens Macquarie als Analyst und Japan-Experte arbeitet. Wie genau das NX nun mit den besagten Geräten zusammen arbeiten soll, ist weiterhin unklar - auch, was genau das NX überhaupt werden soll.

Auch interessant:Nintendo NX - Analysten: Präsentation im Juni, Release spätestens November

Der neue Gerücht im Tweet lässt aber zumindest das interessante Gedankenmodell zu, dass es sich beim NX nicht um eine klassische Konsole handelt, sondern um eine Art »Streamingbox«, die die Spielinhalte berechnet, aber auf andere Geräte mit Bildschirm ausgibt. Somit könnte man das NX wie eine mobile Handheld-Konsole immer dabei haben und je nach Möglichkeit auf dem eigenen Smartphone oder auch auf stationären Geräten mit TV-Anbindung spielen.

Wir werden hoffentlich bald in einer der kommenden Nintendo Directs mehr dazu erfahren. Nintendo hat zumindest schon bestätigt, dass es »eine neue Erfahrung« werden wird und dass sie »nicht an einer neuen Wii oder Wii U arbeiten«. Es wird, nach eigenen Aussagen »etwas einzigartiges« und etwas, dass es so noch nicht gab. Wir sind gespannt.

Nintendo NX - Mögliche Controller-Konzepte
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Christabatista
#1 | 20. Jan 2016, 19:17
Weitere aktuelle Gerüchte besagen dass die NX 4k/60fps Videostreaming beherscht, jedoch nur 900p/60fps bei gameplay. Ausserdem Trophies und connections zwischen der stationären und der mobilen Einheit.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar
bigspielor
#2 | 20. Jan 2016, 19:43
Hätte mit viel gerechnet aber nicht damit.
Wenn sich das Gerücht bewahrheiten sollte hat Nintendo ein ganz heißes Eisen im Feuer.
rate (7)  |  rate (3)
Avatar
Master Chief 1978
#3 | 21. Jan 2016, 00:44
Ansich wäre das ja ganz cool, allerdings hört sich das sehr nach irgendeinem Streaming Feature an und ich will nun wirklich zum Daddeln NX & PS4, PC, XBOX ONE + TV anwerfen.

Aber erst mal Abwarten bis es was Offizielles von Nintendo selbst gibt.
rate (1)  |  rate (3)
Avatar
Raginmunt
#4 | 21. Jan 2016, 06:52
Das hört sich an wie eine app die man downloaded und dann per streamdienst nintendospiele zocken kann. Wenn das wirklich so ist, wieso ist nintendo nicht gleich konsequent und wird wie sega ein reiner spielehersteller? Schlussendlich wäre mit dieser nx nintendo nichts anderes mehr. Aber ich hoffe inständig, dass sich dieses gerücht nicht bewahrheitet.
rate (8)  |  rate (3)
Avatar
Nohohon
#5 | 21. Jan 2016, 09:13
"may" heißt nicht es funktioniert - Gerücht hin oder her... Diese ganzen News zu "Gerücht besagt, kann vielleicht, eventuell"sind etwas ermüdend.

Gespannt bin ich, wie alle. trotzdem, nur hoffe ich auf ein Gerät, bei dem die Spiele nicht alle nur noch digital vorhanden sind.
rate (3)  |  rate (2)
Avatar
IAmKloot
#6 | 21. Jan 2016, 11:21
Ich kann mir nur schwer vorstellen dass Sony oder Microsoft es einfach so ermöglichen werden, Nintendo Spiele über ihre software zu streamen. Ich bin wirklich gespannt auf den nächsten Nintendo Coup.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Katzmeister
#7 | 21. Jan 2016, 12:24
Zitat von Nohohon:


Gespannt bin ich, wie alle. trotzdem, nur hoffe ich auf ein Gerät, bei dem die Spiele nicht alle nur noch digital vorhanden sind.




Und kein scheiss Handymist.so was braucht mal keiner.
rate (4)  |  rate (2)
Avatar
Fivestar
#8 | 21. Jan 2016, 13:39
Falls das Gerücht sich bewahrheitet sehe ich finstere zeiten für Nintendo. Wenn man Spiele auf sämtliche Datenträger streamen kann dann gehe ich davon aus das es keine Disc Version dafür geben wird. Unter anderem werden dann wohl auch solche Plattformen für den NX released wo man nur noch per bezahlung Online seine Spiele beziehen kann. Das Gerücht hat aber nun schon sehr oft die Runde gemacht das wohl nicht sicher ist ob ein Laufwerk in den NX steckt.

Ich hoffe für Nintendo das sie bei ihren Laufwerken bleiben und einfach nur eine Leistungsstarke Konsole liefern. Allerdings ziehen meine Gedanken langsam weit weg weil alleine durch eine Disc Version könnte man keine Spiel unterwegs spielen. Bald wird es wohl mehr zum NX geben und ich bin mal gespannt was aus der Kiste werden soll.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
SturmGolem
#9 | 21. Jan 2016, 17:33
Ich hab gehört, die NX soll Kartoffeln zu Pommes machen...

Das wäre doch mal eine Revolution, zocken und gleichzeitig wird Essen warm beim spielen :P
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
lele00000
#10 | 21. Jan 2016, 19:46
Nintendo hat doch vor einiger Zeit ein Patent veröffentlicht mit der sich Rechenleistung mit und ohne Kabel an ein anderes Gerät auslagern lässt. Angeblich konnten damit herausragende Resultate erzielt werden. Könnte mir gut vorstellen, dass die NX einen PC oder eine PS4 nutzen kann um die Rechenleistung stark zu verbessern.
rate (1)  |  rate (0)

Nichts verpassen!
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA