News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte der Konsolenwelt im Überblick.

Sony - E3-Skript von 2013 durch Microsofts PR-Schnitzer mehrmals umgeschrieben

Auf der Develop-Konferenz gab Sonys CEO Andrew House einen Einblick in die Entstehung von Sonys letztjähriger Pressekonferenz. Microsofts PR-Schnitzer hinsichtlich DRM und gebrauchten Spielen veranlasste House das E3-Skript mehrmals umzuschreiben.

Von Benjamin Wojkuvka |

Datum: 10.07.2014; 17:02 Uhr


Sony :

Im Rahmen der Develop-Konferenz hat Sony Computer Entertainment CEO Andrew House erzählt, wie oft er das E3-Skript umgeschrieben hat, in dem unter anderem die PS4 vorgestellt wurde. Die PR-Schnitzer von Microsoft hätten dem CEO die Augen geöffnet und genau den Weg gezeigt, den Sony nicht gehen wolle, sagte House in seinem Vortrag.

»Unsere Botschaft wurde klarer, als die Negativität um die DRM-Debatte und die gebrauchten Spiele ausbrach. Ich erinnere mich an einen Artikel, der kurz vor der E3 erschienen ist und gesagt hat, dass dies die Richtung sei, in die sich Microsoft bewegen würde und es nur eine Frage der Zeit sei, bis Sony dasselbe machen würde.«

Das hätte ihn auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt und daraufhin hätte er das Skript für die E3-Präsentation der PS4 umgeschrieben, um zu zeigen, dass Sony sich nicht in diese Richtung bewegen würde, sagte House weiter.

Die Richtlinien von Sony hätten sich zwar keinesfalls geändert, aber er wollte trotzdem deutlicher Sonys Position vermitteln, teilte House mit.

»Wir sind nicht von unserer Strategie abgewichen, wir hielten es nur für wichtig, rauszugehen und zu kommunizieren, woraus wir uns einen Vorteil versprachen.«

PlayStation 4 - Glacier White
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar
ThE IcEsMoKe
#1 | 10. Jul 2014, 17:45
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
Sklave No.4
#2 | 10. Jul 2014, 17:51
Zitat von ThE IcEsMoKe:
Also wenn er es anpassen musste war ja ein ganz anderes Script in Planung???????????
Er musste es ja oft umschreiben!!!!!!!!!!!!!!

Wenn von Anfang an die This is 4 the Players Schiene in Planung war warum musste dann bitte etwas geändert werden????????

Typisch Sony scheinheilig den Kurs ändern um sich als Retter aufspielen zu können!!!!!!!!!!!!!!!!
Sony hatte genau das selbe in Planung wie MS!!!!!!!

Was hat Sony denn großartig gemacht zur E32013????
Stimmt garnichts ausser wir machen sowas nicht wie Microsoft und kommt zu uns weil nur wir können die Gamer vor dem Bösen Redmonder Konzern schützen!!!!!!!!!!!

Gott sei Dank gibt es genug Sony Deppen die das auch noch glaubten und sogar jetzt noch glauben!!!


"Die Richtlinien von Sony hätten sich zwar keinesfalls geändert, aber er wollte trotzdem deutlicher Sonys Position vermitteln, teilte House mit."
rate (9)  |  rate (7)
Avatar
UP Johnny
#3 | 10. Jul 2014, 17:59
Und dieses Jahr haben sie das aussortierte Restmaterial wieder eingebaut?
rate (6)  |  rate (0)
Avatar
Biber Bernd
#4 | 10. Jul 2014, 18:02
Zitat von ThE IcEsMoKe:
Also wenn er es anpassen musste war ja ein ganz anderes Script in Planung???????????
Er musste es ja oft umschreiben!!!!!!!!!!!!!!

Wenn von Anfang an die This is 4 the Players Schiene in Planung war warum musste dann bitte etwas geändert werden????????

Typisch Sony scheinheilig den Kurs ändern um sich als Retter aufspielen zu können!!!!!!!!!!!!!!!!
Sony hatte genau das selbe in Planung wie MS!!!!!!!

Was hat Sony denn großartig gemacht zur E32013????
Stimmt garnichts ausser wir machen sowas nicht wie Microsoft und kommt zu uns weil nur wir können die Gamer vor dem Bösen Redmonder Konzern schützen!!!!!!!!!!!

Gott sei Dank gibt es genug Sony Deppen die das auch noch glaubten und sogar jetzt noch glauben!!!


Ich und alle Biber auf dieser Erde sind ganz deiner Meinung.
Aber es soll Menschen geben die sich nicht ihre eigene Meinung bilden können und alles glauben was man ihnen erzählt.
Immer wieder herrlich diese News von Sony, ich liebe diese Geschichten (besser als bei den Gebrüdern Grimm)
rate (10)  |  rate (10)
Avatar
paulDS
#5 | 10. Jul 2014, 18:04
Gleich wird die ganze Thematik wieder aus dem Kontext gerissen. Sony die Bösen. Wer auf diese Weise mit DRM kommt verdient es verarscht zu werden.
rate (10)  |  rate (4)
Avatar
13XD
#6 | 10. Jul 2014, 18:25
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
kylar_lh
#7 | 10. Jul 2014, 18:25
Zitat von ThE IcEsMoKe:
Also wenn er es anpassen musste war ja ein ganz anderes Script in Planung???????????
Er musste es ja oft umschreiben!!!!!!!!!!!!!!

Wenn von Anfang an die This is 4 the Players Schiene in Planung war warum musste dann bitte etwas geändert werden????????

Typisch Sony scheinheilig den Kurs ändern um sich als Retter aufspielen zu können!!!!!!!!!!!!!!!!
Sony hatte genau das selbe in Planung wie MS!!!!!!!

Was hat Sony denn großartig gemacht zur E32013????
Stimmt garnichts ausser wir machen sowas nicht wie Microsoft und kommt zu uns weil nur wir können die Gamer vor dem Bösen Redmonder Konzern schützen!!!!!!!!!!!

Gott sei Dank gibt es genug Sony Deppen die das auch noch glaubten und sogar jetzt noch glauben!!!



Satzzeichen sind keine Rudeltiere!

Zum Rest, man kann dich einfach nicht ernst nehmen. 12 jähriges Kiddy Getue.

Ich bin zwar ein Nintendo Anhänger, aber ich denke man muss weder Nintendo, Sony und auch nicht Microsoft in den Himmel loben bzw. Kein Unternehmen ist ein reiner Samariter.
rate (16)  |  rate (3)
Avatar
Kazuya117
#8 | 10. Jul 2014, 18:29
Naja ich hätte mir bis zum "zurückrudern" von Microsoft auch keine Xbox One geholt, obwohl ich ein Xbox Fan bin.
rate (11)  |  rate (3)
Avatar
paulDS
#9 | 10. Jul 2014, 18:40
Zitat von ThE IcEsMoKe:

Sony hatte genau das selbe in Planung wie MS!!!!!!

Das wisst ihr nicht. Das ist reine Spekulation. Wenn sie das auch vorhätten ,könnte man das wohl schlecht innerhalb 4 Wochen schnell ändern. Sieht man an den One Updates zum Launch.
Wer glaubt das Sonys Verhalten scheiße war, der lebt in einer Märchen Welt.
Und dabei wird ständig vergessen was MS durchdrücken wollte.
Somit ja, Sony war for the Players. ;)
rate (6)  |  rate (9)
Avatar
Centrax
#10 | 10. Jul 2014, 19:01
Zitat von paulDS:

Das wisst ihr nicht. Das ist reine Spekulation. Wenn sie das auch vorhätten ,könnte das man wohl schlecht innerhalb 4 Wochen schnell ändern. Sieht man an den One Updates zum Launch.
Wer glaubt das Sonys Verhalten scheiße war, der lebt in einer Märchen Welt.
Und dabei wird ständig vergessen was MS durchdrücken wollte.
Somit ja, Sony war for the Players. ;)


Genauso weiß auch keiner, ob MS wirklich durch die Accountbindung von Spielen alle "abzocken" wollte, oder ob der Gedanke wirklich mehr beim Comfort lag... Mann kann über alle drei Konsolen Hersteller nur spekulieren!
rate (8)  |  rate (2)
1 2 3 ... 6 weiter »

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Sonntag, 28.08.2016
10:00
Samstag, 27.08.2016
17:00
15:20
13:30
12:05
10:00
09:00
08:00
Freitag, 26.08.2016
17:55
14:41
14:09
10:45
10:41
10:00
09:35
09:30
09:00
08:56
08:30
Donnerstag, 25.08.2016
19:36
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA