News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte der Konsolenwelt im Überblick.

PSN wieder online - Sony verspricht Entschädigung für Ausfallzeit

Aktuell finden angeblich außerplanmäßige Wartungsarbeiten statt, die das PSN unerreichbar machen. Nach mehreren Stunden Ausfallzeit sind die Online-Dienste nun wieder verfügbar. Sony verspricht außerdem Abo-Verlängerungen als Entschädigung.

Von Tobias Ritter, Manuel Fritsch |

Datum: 04.01.2016; 19:13 Uhr


PSN wieder online : Das PlayStation Network war Stunden lang nicht erreichbar. Laut Sony fanden außerplanmäßige Wartungsarbeiten statt. Das PlayStation Network war Stunden lang nicht erreichbar. Laut Sony fanden außerplanmäßige Wartungsarbeiten statt.

Update vom 6. Januar 2016: Mittlerweile hat sich der Konsolenhersteller auch zu möglichen Entschädigungen für die längere Ausfallzeit des PlayStation Networks geäußert. Ebenfalls per Twitter teilte Sony mit, in Kürze Details zu potenziellen Verlängerungen von Abonnements der Dienste PlayStation Plus, PlayStation Now sowie von Video-Ausleihen bekannt zu geben. Möglicherweise bekommen Nutzer die Dauer des PSN-Ausfalls also gutgeschrieben.

Update vom 5. Januar 2016: Sony scheint die technischen Probleme über Nacht in den Griff bekommen zu haben. Auf der offiziellen Status-Seite zum PlayStation Network heißt es nun, dass alle Online-Dienste wieder in Funktion seien. Der Sony-Präsident Shuhei Yoshida entschuldigte sich zudem per Twitter für die über mehrere Stunden andauernde Ausfallzeit der Online-Funktionen auf den PlayStation-Konsolen:

Was der Grund für den langen Offline-Status des PlayStation Networks ist, bleibt jedoch weiter schleierhaft. Möglicherweise hat die Online-Gruppierung, die Ende 2015 eine DDoS-Attacke auf das Netzwerk ankündigte, ihre Drohung doch noch wahr gemacht.

Ursprüngliche Meldung: Das PSN ist seit mehreren Stunden nicht mehr erreichbar. Seit ungefähr 17 Uhr mehren sich Meldungen und Beschwerden von Usern, dass die Online-Funktionalitäten der Playstation 3, PS Vita und PS4 nicht erreicht werden können. Betroffen sind alle Dienste, also Multiplayer, Store und Konto-Verwaltung. Der Ausfall erfolgte ohne Vorwarnung von Sony. Inzwischen hat das Unternehmen die Status-Seite aktualisiert und offiziell bestätigt, dass es bei »einigen Services« zu Problemen kommen kann.

04.01.2016, 17:47: Unsere Entwickler arbeiten daran, das Problem so schnell wie möglich zu beheben, und wir bedanken uns für deine Geduld.

Noch ist unklar, wie lange die Ausfallzeit andauern wird oder welches Problem genau vorliegt.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar
Thortank
#1 | 04. Jan 2016, 19:26
Nichts Neues
rate (10)  |  rate (10)
Avatar
Der Freibeuter
#2 | 04. Jan 2016, 19:27
Oje wieder von dem kindergarten gehackt ?
irgendwie scheint ja das psn ein sehr beliebtes Angriffsziel zu sein.
rate (6)  |  rate (12)
Avatar
Dr4g0on3r
#3 | 04. Jan 2016, 19:33
Ich mag ja meine ps4 aber das psn ist der unstabilste Haufen software/hardwareschrott den ich kenne.

Achja dank des tollen Onlinezwangs kann ich die spiele die ich gekauft habe auch nicht zocken. Lizenz konnte nicht abgefragt werden. Dankeschön
rate (26)  |  rate (13)
Avatar
bigspielor
#4 | 04. Jan 2016, 19:40
Heult nicht rum ist dieses Jahr noch nie vorgekommen ;-)
rate (27)  |  rate (5)
Avatar
Dr4g0on3r
#5 | 04. Jan 2016, 19:56
Das das psn offline ist is ja schön und gut. Mich kotzt es an das ich keins meiner spiele nutzen kann weil der keine Lizenz abfragen kann. Bo3 ? Geht nicht. Need for speed sowieso nicht.....
rate (11)  |  rate (1)
Avatar
Thortank
#6 | 04. Jan 2016, 20:00
Das das psn offline ist is ja schön und gut. Mich kotzt es an das ich keins meiner spiele nutzen kann weil der keine Lizenz abfragen kann. Bo3 ? Geht nicht. Need for speed sowieso nicht.....

Komisch ich kann die ganzen spiele die ich im ps store gekauft habe wie zb. borderlands the handsome collection jetzt auch zocken obwohl psn down ist
rate (6)  |  rate (3)
Avatar
Ereignisshorizont
#7 | 04. Jan 2016, 20:04
Zitat von Dr4g0on3r:
Ich mag ja meine ps4 aber das psn ist der unstabilste Haufen software/hardwareschrott den ich kenne.

Achja dank des tollen Onlinezwangs kann ich die spiele die ich gekauft habe auch nicht zocken. Lizenz konnte nicht abgefragt werden. Dankeschön


Hast du mal in den Einstellungen deiner PS4 nachgesehen, ob sie als primäre Konsole aktiviert ist? Ist die erste Hilfestellung, die ich auf die Schnelle über Google gefunden habe.
rate (8)  |  rate (0)
Avatar
Master__Mind
#8 | 04. Jan 2016, 20:22
Zitat von Ereignisshorizont:


Hast du mal in den Einstellungen deiner PS4 nachgesehen, ob sie als primäre Konsole aktiviert ist? Ist die erste Hilfestellung, die ich auf die Schnelle über Google gefunden habe.


Das ist auch direkt mit dem Account verbunden. Um es zu ändern musst du dich auch auf dem PSN anmelden
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
Erytheia
#9 | 04. Jan 2016, 20:34
Wenn die Downloadspiele auf der PS4 nicht starten, dann hat in der Regel der Benutzer eine Fehlkofiguration vorgenommen.

Sobald PSN wieder läuft, einfach unter
Einstellungen / PlayStation Network/KontoVerwaltung / Als deine Primäre PS4 aktivieren
die PS4 zur Hauptkonsole machen, dann läuft auch alles offline. Wäre ja noch schöner, wenn das nicht gehen würde.
Wenn das bereits passiert ist aber trotzdem nichts geht, dann in den selben Menüpunkt "Lizenzen wiederherstellen" auswählen - natürlich erst nachdem PSN wieder läuft.

Normalerweise schlägt die PS4 bei der Ersteinrichtung vor, das diese PS4 die Hauptkonsole ist.

Bei der XBoxOne und 360 ist das ganze ähnlich. Eine Hauptkonsole kann offline spielen, belibige viele Neben-Konsolen können nur nach eine Onlineanmeldung spielen.
Bei der PS3 ist es anders. Da war es früher so, das ein Downloadtitel auf 5 PS3 aktiviert werden konnten, die dann immer spielbar waren - heute sind es nur noch 2 PS3s.

Dass der OnlineModus bei Spielen nicht mehr funktioniert, dürfte aber klar sein. Bei Spielen nur mit Onlinemodus geht dann gar nichts mehr.

@Der Freibeuter
Hacken ist relativ. Eine DOS-Attacke ist kein Hack, das ist ein Angriff. Das ist was völlig anderes. Und ja, Online-Dienste sind generell oft Attacken und auch Hackversuchen ausgesetzt, da man das ganze sehr gut verhöckern kann. Wenn dann noch Nutzer überall die gleichen Passwörter nutzen, kann man noch mehr Sachen verkaufen. Wäre interessant, wieviel Traffic für Hackversuche und DDOS-Attacken bei den einzelnen Diensten anfällt.

Edit:
Was auch helfen kann: Nehmt die Konsole offline - also Netzkabel ziehen WLAN abstellen/auf Kabel umstellen etc. Es kam schon mal vor, das der Service durch einen DOS-Angriff sehr schlecht erreichbar ist und die Konsolen dann vermutlich nur verstümmelte und verzögerte Antworten bekamen und sich die PS4 in ewig langen Timeouts "aufgehängt" hat.

p.s.: So lange ist übrigens der letze unplanmäßige Steam- und Live-Ausfall auch nicht her.
p.p.s.: Gerade getestet, meine PS4-Spiele funktionieren problemlos.
rate (10)  |  rate (3)
Avatar
Ereignisshorizont
#10 | 04. Jan 2016, 20:35
Zitat von Master__Mind:


Das ist auch direkt mit dem Account verbunden. Um es zu ändern musst du dich auch auf dem PSN anmelden


Ja, aber wenn es wirklich daran liegt, weiss er wenigstens was das Problem verursacht und dass er die Einstellung ändern sollte, sobald das Psn wieder funktioniert.
rate (3)  |  rate (0)
1 2 3 ... 6 weiter »

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Mittwoch, 25.05.2016
18:34
17:45
17:28
17:19
17:10
16:21
16:20
16:04
16:00
15:00
15:00
15:00
14:20
13:10
12:42
12:09
11:50
11:46
11:36
11:24
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA