News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte der Konsolenwelt im Überblick.

Xbox One - Details und Termin zum Februar-Update für Konsole und Wiindows-App

Das Februar-Update für die Xbox-One-Konsole und die Xbox-App auf Windows 10 erscheint heute, respektive morgen. Microsoft hat Details zu den Inhalten veröffentlicht.

Von Manuel Fritsch |

Datum: 18.02.2016; 19:30 Uhr


Xbox One : Die Xbox One und die Xbox-App erhalten zahlreiche Änderungen mit dem Februar-Update. Die Xbox One und die Xbox-App erhalten zahlreiche Änderungen mit dem Februar-Update.

Microsoft hat im Blog von Major Nelson die Änderungen und den konkreten Termin für das Februar-Update der Xbox One und der Xbox-App für Windows 10 bekannt gegeben. Das Konsolen-Update erscheint im Laufe des morgigen Tages am 19. Februar 2016. Für Windows steht das Update bereits zur Verfügung.

Bei den Änderungen handelt es sich diesmal nicht um bahnbrechende neue Features, aber es sind durchaus »oft gewünschte« Änderungen dabei, die durch das Feedback der Beta-User eingegangen sei:

Änderungen für die Xbox One:

  • Man wird nun vor dem Beitritt in eine Party sehen können, wer sich in dieser befindet

  • Gamerscore-Leaderboard - Neue Übersicht, die es erlaubt, den eigenen Gamescore und Punktezuwachs über 30 Tage in Relation zu den Freunden zu sehen

  • Pins können nun umsortiert werden, ohne dass dazu die externe Smartglass-App notwendig ist und offline benutzt werden

  • Activity-Feed-Updates

  • Joinen von Twitch-Steams. Das Update erlaubt es, direkt in die Streams von Freunden beizutreten

  • Spiele mit dem Hinweis »ready-to-install« lassen sich nun dauerhaft ausblenden

  • Code-Kurzlink um Codes für den Store direkt im Dashboard einlösen zu können

  • Hotkeys am Chatpad lassen sich nun umprogrammieren

Updates für Xbox One und App:

  • Avatar-Store: Bekleidungsladen für die Xbox-Avatare (auch auf Windows 10 erhältlich)

  • Xbox News: Updates und Neuigkeiten von Microsoft

  • Xbox Accessories App: Erleichtert die Konfiguration des Xbox Elite Wireless Controllers und macht die Einstellungsmöglichkeiten intuitiver

  • Verbesserungen am Freunde-Vorschlagen-Feature

Die App selber kann nun nach dem Update auch im Compact-Modus bedient werden. Microsoft verspricht, auch weiterhin monatliche Updates zu liefern.

Xbox Elite Controller 01
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
RyanMcDohl
#1 | 18. Feb 2016, 21:03
Spiele mit dem Hinweis »ready-to-install« lassen sich nun dauerhaft ausblenden

weg mit den betas
rate (4)  |  rate (0)
Avatar
tomek
#2 | 18. Feb 2016, 21:25
Zitat von RyanMcDohl:
Spiele mit dem Hinweis »ready-to-install« lassen sich nun dauerhaft ausblenden

weg mit den betas


Ja endlich ist diese Funktion wieder da. Wusste gar nicht wieviel Schrott ich runtergeladen hatte bis das aktuelle Dashboard kam und jeder Mist wieder angezeigt wurde. Jetzt muss nur noch die Kennzeichnung von automatisch aktualisierten Apps und Spiele wieder geben und der Komfort des alten Boards wäre wieder zurück.

Als Neuerung wünsche ich mir noch einen Button mit den man manuell alle Apps und Spiele aktualisiert ohne das man dann jedesmal von einem Update überrascht wird und dann erstmal warten muss. Klar macht die Konsole das im Standby Modus auch automatisch aber denn lasse ich ungern dauerhaft an denn da zieht mir die Konsole zuviel Strom dafür das ich sie nicht benutze und das Netzteil ist auch zu laut.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
iKonterking
#3 | 18. Feb 2016, 21:39
Jawohl, wie der Vorkommentierer schon erwähnte bin auch ich froh die Betas und Demos endlich aus der Liste entfernen zu können. Desweiteren würde ich gerne auch Betas und Demos, sowie Games mit 0 Gamerscore wieder entfernen können (Gamerscoreliste), habe soviel Müll drin den ich nicht Spiele, wo man aber vergessen hat mich abzumelden vorm Spielstart das es einfach nicht mehr schön aussieht. =D Früher ging das schließlich auch, also sollte man das auch wieder ermöglichen. =)
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
tomek
#4 | 18. Feb 2016, 22:10
Zitat von iKonterking:
Jawohl, wie der Vorkommentierer schon erwähnte bin auch ich froh die Betas und Demos endlich aus der Liste entfernen zu können. Desweiteren würde ich gerne auch Betas und Demos, sowie Games mit 0 Gamerscore wieder entfernen können (Gamerscoreliste), habe soviel Müll drin den ich nicht Spiele, wo man aber vergessen hat mich abzumelden vorm Spielstart das es einfach nicht mehr schön aussieht. =D Früher ging das schließlich auch, also sollte man das auch wieder ermöglichen. =)


Ich hätte noch nicht einmal was dagegen wenn man generell Einträge löschen könnte und nicht nur die mit 0 Gamerscore denn leider ist es ja fast schon die Regel das die Spiele die ersten Gamerscore Punkte für fast nichts verteilen und man eigentlich schon nach 5 Minuten oder so die ersten Punkte bekommt. Da ich aber das selbe Konto für Windows, den Xbox Konsolen und meinem Windowsphone nutze sind da mittlerweile viele Schrottleichen in der Liste weshalb ich mir die schon gar nicht mehr ansehe.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
RyanMcDohl
#5 | 18. Feb 2016, 22:16
Zitat von tomek:


Ja endlich ist diese Funktion wieder da. Wusste gar nicht wieviel Schrott ich runtergeladen hatte bis das aktuelle Dashboard kam und jeder Mist wieder angezeigt wurde. Jetzt muss nur noch die Kennzeichnung von automatisch aktualisierten Apps und Spiele wieder geben und der Komfort des alten Boards wäre wieder zurück.

Als Neuerung wünsche ich mir noch einen Button mit den man manuell alle Apps und Spiele aktualisiert ohne das man dann jedesmal von einem Update überrascht wird und dann erstmal warten muss. Klar macht die Konsole das im Standby Modus auch automatisch aber denn lasse ich ungern dauerhaft an denn da zieht mir die Konsole zuviel Strom dafür das ich sie nicht benutze und das Netzteil ist auch zu laut.


Ok das ist für mich kein Problem da ich die Konsole immer im Ruhemodus habe. Aber trotzdem sinnvoll.

Auch sinnvoll wäre es wenn man zwischen Ruhemodus und richtig ausschalten wählen könnte ohne die Einstellungen zu ändern.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
Serpens
#6 | 19. Feb 2016, 08:08
Zitat von tomek:

Als Neuerung wünsche ich mir noch einen Button mit den man manuell alle Apps und Spiele aktualisiert ohne das man dann jedesmal von einem Update überrascht wird und dann erstmal warten muss.


Dies wäre wirklich eine tolle Sache! Habe die X1 auch nicht im Standby Modus da mich der kleine Lüfter am Netzteil sonst etwas stört...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Christabatista
#7 | 19. Feb 2016, 09:24
Wiindows, klingt wie eine Nintendo Marke ;-)
rate (5)  |  rate (0)
Avatar
mimic182
#8 | 19. Feb 2016, 13:41
Musst echt gerade überlegen ob das mit dem Wiindows etwas mit Nintendo zu tun hat. War etwas verwirrt beim lesen ^_^
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
just_edu
#9 | 19. Feb 2016, 18:11
Code-Kurzlink.. coole Sache, hätte ich auch gerne auf PSV;3;4
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
kappenjoe
#10 | 19. Feb 2016, 20:47
Wiindows Wiindows Wiindows Wiindows Wiindows Wiindows Wiindows Wiindows Wiindows Wiindows Wiindows Wiindows
rate (2)  |  rate (1)

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Dienstag, 26.07.2016
17:30
17:25
16:56
14:31
14:30
14:15
14:09
13:10
13:05
11:37
10:58
09:58
Montag, 25.07.2016
19:31
18:29
18:10
17:58
17:30
17:24
17:21
17:05
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA