Prince of Persia: The Sands of Time - Game Boy Advance
Action  |  Release: 28. Oktober 2003  |  Publisher: Ubisoft  |  auch für: PlayStation 2 Xbox GameCube

Test

Prince of Persia: The Sands of Time (GBA) im Test

Prince of Persia: The Sands of Time (GBA) im Test

Die GBA-Portierung orientiert sich bei der Story am PS2-Vorbild, verlagert das Spielprinzip jedoch in die zweite Dimension. Mit dem schick animierten Prinzen und dessen Begleiterin Farah durchforstet ihr einen gigantischen Palast mit 130 Räumen – vollgestopft mit Fallen und Monstern. Die Palastkarte verrät eure aktuelle Position und verschafft euch mit einem Grundriss des jeweiligen Raumes Übersicht. GBA-Neuerung: Ihr wechselt auf Knopfdruck permanent zwischen beiden Akteuren hin- und her. Während der Prinz mit dem Säbel zuhaut, greift Farah auf Pfeil und Bogen zurück. Zusätzlich nutzt ihr die »Sands of Time«: Spult die Zeit zurück oder friert eure Feinde ein. Der Schwierigkeitsgrad ist extraknackig: Ihr müsst pixelgenau steuern, Speicherpunkte sind obendrein rar gesät. Klarer Fall: ein Spiel nur für Profis! » mehr

AKTUELLE RELEASES
Oxenfree - Nintendo Switch
Release: 06.10.2017
Oxenfree - Nintendo Switch
Release: 06.10.2017
Golf Story - Nintendo Switch
Release: 28.09.2017
» Zum Release-Kalender

Details zu Prince of Persia: The Sands of Time - Game Boy Advance

Cover zu Prince of Persia: The Sands of Time - Game Boy Advance
Plattformen: GBA PlayStation 2 Xbox GameCube
Genre Action
Untergenre: -
Release D: 28. Oktober 2003
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Ubisoft Montreal
Webseite:
USK: Freigegeben ab 6 Jahren
Spiele-Logo: Download
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
© Webedia - alle Rechte vorbehalten