Xenoblade Chronicles X - Wii U
Action-Rollenspiel  |  Release: 04. Dezember 2015  |  Publisher: Nintendo
Seite 1 2 3 4  

Fazit

Wertung

Xenoblade Chronicles X Test Von Monstern und Mechs

Xenoblade Chronicles X ist das beste JRPG des Jahres. Zum einen ist die Welt atemberaubend. Zum anderen enthält es zwei Spiele in einem.

Von Ann-Kathrin Kuhls |

Datum: 04.12.2015


Zum Thema » Xenoblade Chronicles 3D im Test Der Vorgänger » Presseschau: Xenoblade X Deutscher und internationaler Wertungsspiegel Xenoblade Chronicles X lässt sich nicht an einem Wochenende durchspielen. Auch nicht an zweien oder dreien. Wer den JRPG-Koloss bezwingen will, braucht jede Menge Zeit und Geduld. Wird dafür aber auch mit der größten und schönsten Spielwelt belohnt, die es auf der Wii U jemals gab. Und das ist noch nicht alles: Nach etwa zwanzig Stunden erhält der Geduldige Spieler dank einer spielmechanischen Veränderung ein völlig neues Spiel.

Steuerung mit dem Pro-Controller
Eigentlich wird XCX auf dem Wii-U-GamePad gespielt. Wenn wir allerdings lieber mit dem ProController spielen wollen, können wir den ohne Probleme anschließen. Das Pad benötigen wir aber trotzdem: Die Karte samt Schnellreisefunktion kann nicht auf unserem Fernsehbildschrim angezeigt werden.

Moby Dick stürzt ab

Aber immer langsam, Xenoblade Chronicles X hetzt schließlich auch nicht durch seine Handlung. Obwohl zu Beginn des Spiels die gesamte Menschheit in einem feuergewaltigen Kampf beinahe ausgerottet und ins Exil vertrieben wird, beginnt das eigentliche Spiel eher ruhig. Zwei Jahre nach der Flucht ins Orbit werden wir auf einem fremden Planeten aus einem künstlichen Schlaf geholt. und erfahren, dass die Flucht nicht ganz so glatt abgelaufen ist, wie geplant: Von den Rettungsschiffen scheinen es nur einige wenige geschafft zu haben. Unser Schiff, der »Weiße Wal«, wurde so stark beschädigt, dass es auf dem Planeten Mira notlanden musste, seine Einzelteile - unter anderem unsere Kapsel - wurden dabei in alle Richtungen katapultiert.

Deswegen erwachen wir auch mitten im Nirgendwo. Die anderen Überlebenden haben eine Kolonie errichtet, die sie New L.A. nennen und von wo aus sie versuchen, den unbekannten Planeten in ein neues Zuhause zu verwandeln, wie unsere Retterin Elma, erzählt. Wie alle anderen hatte auch Elma vor dem großen Angriff ein anderes Leben: Sie war Colonel beim Militär. Jetzt durchstreift sie den neuen Planeten auf der Suche nach Überlebenden wie uns.

Xenoblade Chronicles X
Neben den riesenhaften Ruinen sehen selbst unsere acht Meter hohen Skells wie Puppen aus.
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Nohohon
#1 | 04. Dez 2015, 17:42
Mich überrascht ja etwas dass die wirklich inkonsequenten Schriftgrößen in allen möglichen Formaten (Untertitel, Missionsbeschreibung, BLADE-Nachrichten, ...) nicht doch noch einen Abzug gegeben haben, wo doch die Lesbarkeit immer wieder stark schwankt, aber diese Dose möchte ich jetzt auch nicht öffnen. Ich ziehe lieber meinen Hut davor, dass hier wirklich ein so umfassender Test bei rumgekommen ist, was ich sehr löblich finde und der Abschlusswitz mit der Skell-Lizenz ist ein charmantes Ende im Fazit.

Richtig meckern würde ich persönlich bei "XB" nur beim Kampfsystem, denn ich finde es funktioniert nur bedingt wie im Vorgänger. Oder sagen wir: Ich würde daran meckern dass es kein vernünftiges Tutorial gibt und oft wie Lotto wirkt. Gerade in Bezug auf Heilung kommen da ja die "Kampfrufe" zum Einsatz bei denen man auf eine farbige Sprechblase mit einem Angriff der passenden Farbe "antworten" sollte um wirklich weiter im Kampf zu kommen. Das wurde nicht erklärt (ärgerlich) und musste in der digitalen Anleitung nachgelesen werden, aber wenn man sich darüber bewusst ist, dann funktionieren die Kämpfe auch viel besser, obwohl alles etwas sehr "random" und wenig steuerbar wirkt. Aber freilich sind die Parallelen zu" Xenoblade Chronicles" da - will ich ja auch nicht verneinen oder als Lüge bezeichnen! :)

Witzig finde ich übrigens dass ihr dieses permanente "offline" in den Screens stehen habt, was auch in Zwischensequenzen zu sehen ist. Das fand ich etwas unschön, aber seit gestern ist es bei mir weg - wohl weil "Xenoblade Chronicles X" jetzt dann auch endlich über Server verfügt wo man zumindest online gehen kann, wenn man denn will.
rate (1)  |  rate (10)
Avatar
RPG-Maniac88
#2 | 04. Dez 2015, 17:58
Sehr guter Test zu einem Top Game :)
Ich muss leider noch bin Januar warten, aber dann wird dieses Juwel sowas von gekauft ^^
rate (5)  |  rate (2)
Avatar
ssj3rd
#3 | 04. Dez 2015, 20:29
Ich liebe Rollenspiele und eine gute Story. Nach dem Test auf 4Players und jetzt hier, werde ich mir wohl für dieses Spiel eine Wii U anschaffen zum Weihnachtsurlaub.
rate (6)  |  rate (2)
Avatar
Snakebeater0170
#4 | 04. Dez 2015, 21:44
Das Game is der Hammer normalerweise bin ich kein Spieler der groß Lust hat für nen Spiel studieren zu gehen um mit vielem 100% alleine klar zu kommen was in ihm so abgeht,bei Bloodborne hab ich aufgrund des quasi nicht vorhandenen Tutorial nach 30 min schon kein Bock mehr gehabt aber für XCX mach ich ne Ausnahme es is unlaublich wieviel fun das Teil macht wen man sich die Zeit nimmt Divisionen Tyrann Monster Skells(kanns kaum erwarten Mechs zu tunen)etc etc ich feiere das Spiel und werde es wie XC3D bis auf denn letzten Meter durchsuchten also alle Quests Harmonien der Parties und Bewohner usw. das gute is auch das jetzt anscheinend sogar die Nebenmissionen als Zielpunkt in der Karte angezeigt werden war beim Vorgänger immer nen bissl Nervig weil ich da immer im Netz nachschauen musste wo z.B jenes Ungeziefer oder das Mega Vieh lebt.
Ne werde auf die UC Beta verzichten und Mario und Luigi im Zug zocken zu Hause wird die nächste Zeit nur Xenoblade laufen.
Weiter so Jungs und Mädels von Monolith Soft würde sogar nochmal bei nem NX Remaster oder wie man das nennt zugreifen??
rate (3)  |  rate (3)
Avatar
Jyabura
#5 | 04. Dez 2015, 22:01
Guter Test GamePro, schade halt nur wegen dieser unnötigen Zensur das nervt halt ziemlich, aber ansonsten ein gutes Spiel.
rate (1)  |  rate (3)
Avatar
Kamaluq
#6 | 04. Dez 2015, 22:51
Eines der für mich besten Rollenspiele bekommt endlich seine verdiente Fortsetzung und das mit einer neuen Story.
Freue mich tierisch auf dieses Spiel.

Wenn es jetzt noch im Sommer Persona 5 nach Europa schafft bin ich glücklich :)
rate (7)  |  rate (1)
Avatar
zig79
#7 | 04. Dez 2015, 23:45
12 stunden gespielt. langsam kenne ich mich bisschen aus. jetzt kanns losgehn...
mit vielen anderen spielen wäre ich jetzt wohl durch... ;)
rate (8)  |  rate (1)
Avatar
Obrok83
#8 | 05. Dez 2015, 02:13
Bin zwar erst bei Kapitel 3. Aber das was ich bisher gesehen hab, macht Lust auf mehr.

Nur sollte man dringend die Schrift in diversen Menüs vergrößern...

Die ist schon bei mir auf einem 50 Zoll TV relativ klein. Auf dem Gamepad ist da fast überhaupt nichts mehr zu erkennen.
Es lässt sich nur seicht interpretieren was da geschrieben steht.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
Dorument
#9 | 05. Dez 2015, 11:44
Ein klasse spiel ist da dem Entwickler gelungen, allerding bin ich etwas Enttäuscht das der hauptcharakter kein wort spricht, bis auf paar fetzen in den kämpfen, ist nur meine meinung, sonst top.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
focus
#10 | 05. Dez 2015, 13:35
Musste es Mir heute kaufen, obwohl ich noch
mitten in Fallout stecke.
Es ist zum Heulen das man nicht genug Zeit hat.
rate (3)  |  rate (1)

Details zu Xenoblade Chronicles X - Wii U

Cover zu Xenoblade Chronicles X - Wii U
Plattformen: Wii U
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 04. Dezember 2015
Publisher: Nintendo
Entwickler: Monolith Soft
Webseite: http://xenobladechroniclesx.ni...
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Xenoblade Chronicles X ab 46,90 € im Preisvergleich  Xenoblade Chronicles X ab 46,90 € im Preisvergleich
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA