PlayStation-News

Aktuelle Nachrichten und News zu Playstation 3, PSP, PS Vita und dem Playstation Network in der Übersicht.

PlayStation Now - Open-Beta in Nordamerika gestartet

Sony hat die Open-Beta-Phase seines Streaming-Dienstes PlayStation Now in Nordamerika gestartet. Auf der PlayStation 4 stehen derzeit mehr als 100 PS3-Titel zur Auswahl. Weitere Spiele und Plattformen sollen folgen.

Von Tobias Ritter |

Datum: 31.07.2014; 12:15 Uhr


PlayStation Now : PlayStation Now befindet sich in Nordamerika ab sofort in einer offenen Beta-Phase. Wann der Streaming-Dienst nach Europa kommt, ist derzeit noch unklar. PlayStation Now befindet sich in Nordamerika ab sofort in einer offenen Beta-Phase. Wann der Streaming-Dienst nach Europa kommt, ist derzeit noch unklar.

Sony hat die Open-Beta-Phase zu seinem Streaming-Dienst PlayStation Now in Nordamerika gestartet. Das hat das Unternehmen auf dem offiziellen PlayStation-Blog unter playstation.com bekannt gegeben. Wie es dort heißt, lassen sich in Kanada und den USA derzeit bereits mehr als 100 Spiele der PlayStation 3 über den Dienst auf die PlayStation 4 streamen. Weitere Titel sollen zudem regelmäßig nachgereicht werden.

Sämtliche PS-Now-Spiele verfügen nun zudem über ein Cloud-Save-Feature, Trophäen, Bestenlisten und Online-Mehrspieler-Modi - sofern denn in den Original-Versionen vorhanden. Beim Mehrspieler-Part dürfen PS-Now-Spieler übrigens auch mit Besitzern herkömmlicher Digital- und Retail-Versionen zusammenspielen.

PlayStation Now ist nun vollständig in den PlayStation Store integriert und ermöglicht das Ausleihen von Spielen direkt über die Store-Seite. Die Preise reichen von einer vierstündigen Ausleihe für drei US-Dollar, über sieben Tage für sechs Dollar und 30 Tage für acht US-Dollar bis hin zu 90 Tagen für 15 US-Dollar. Sämtliche Mietzeiträume lassen sich kurzfristig verlängern, sofern der Kunde sich zum Weiterspielen entschließt. Enthalten sind im Preis meistens auch sämtliche DLC-Pakete.

Sony hat bereits angekündigt, die Preise und Ausleihzeiträume im Verlauf der Beta-Phase basierend auf dem Spieler-Feedback noch anpassen zu wollen. Im Gespräch ist etwa eine Reduzierung der Vier-Stunden-Ausleihe auf zwei US-Dollar. Außerdem ist eine Abonnement im Gespräch. Ein Preis dafür ist bisher noch nicht bekannt, allerdings sprach Sony zuletzt dem EA-Access-Abo-Dienst von Electronic Arts für die Xbox One den Mehrwert ab. Gut möglich also, dass der Konsolenhersteller hier ein besseres Angebot in der Hinterhand hat.

Demnächst soll PlayStation Now auch auf andere Geräte ausgeweitet werden. Bestätigt sind bereits die PlayStation 3, die PlayStation Vita, PlayStation TV und ausgewählte Sony-TV-Geräte. Ob und wann es auch in Europa eine Beta-Phase geben wird, ist bisher nicht bekannt.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Samse
#1 | 31. Jul 2014, 13:06
Wenn es bei den Preisen bleibt, geht PS-Now an mir vorbei.
rate (7)  |  rate (1)
Avatar
Fonsi1983
#2 | 31. Jul 2014, 13:25
Wer's braucht bitte ich halte nix davon genau so wie das von ea. Intersant finde ich das man es nur mit einen Sony tv verwenden kann ohne eine Konsole zu besitzen. Ich danke aber Sony hat wahrscheinlich ein besseres Angebot in der hinterhand und haben deswegen ea abgesagt .
rate (2)  |  rate (3)
Avatar
Progamer13332
#3 | 31. Jul 2014, 14:45
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
PixelFred
#4 | 31. Jul 2014, 14:58
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
Sony-Hater
#5 | 31. Jul 2014, 15:10
Da muss ich dem Fred und dem Progamer mal Recht geben
mich hätte Ps Now auch mal gereizt so als Kaufargument für die Ps4 aber bei den Preisen is das irgendwie nicht der Fall
Doof wenn selbst die größten Fans das boykottieren :/
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
Thranthor
#6 | 31. Jul 2014, 15:14
Die Preise sind doch echt der Knaller ... was erwartet man bei Sony denn bitte, wer dafür bezahlt ?!?

Konsumieren die in der Chefetage dort seit neustem kollektiv Drogen, die den Realitätssinn beeinflussen ?
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
Ereignisshorizont
#7 | 31. Jul 2014, 16:21
Na sowas, da können nicht mal die größten Fanboys was positives dran finden...:)
rate (1)  |  rate (2)
Avatar
Condemned87
#8 | 31. Jul 2014, 16:29
Die Idee find ich super ... technisch würde mich echt mal interessieren wie das funktioniert..so ohne spürbarer Latenz? Selbst bei etwas schlechteren Leitungen? ... aber preislich ist das eben voll daneben. Aber hier kann Sony ja noch nachbessern - bisher ist es ja nur die Beta.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
AGP mo
#9 | 01. Aug 2014, 02:07
Zitat von Condemned87:
Die Idee find ich super ... technisch würde mich echt mal interessieren wie das funktioniert..so ohne spürbarer Latenz? Selbst bei etwas schlechteren Leitungen? ...


Bei dem Internet was in DE angeboten wird ist das hier keine gute Lösung. Viele andere Länder sind uns da weit voraus.

Mit einem Monatsabo von 15 dollar für alle Spiele würde ich mir direkt eine PS4 holen. Dann müsste aber vorher genau geklärt werden welche Leitungsstärke man braucht. (Lieber wären mir Downloads)

Auch wenn hier Zocker der alten Schule gegen DL Games sind. So ist eben die Zukunft. Es hat halt Vor und Nachteile.
Damit wird Gaming der breiten Masse viel mehr zugänglich gemacht!
Und damit wird das Produkt günstiger! Telefonflat - Internetflat - TV/Kabelflat - Handyflat - Filmeflat - Musikflat -

Klar kann man als Nachteil sehen das der Markt auch mit Müllgames überflutet wird. Aber man öffnet eine Platform für neue Entwickler. Und am Ende setzt sich Qualität durch. Dann werden manche Entwickler nicht von Publisher gezwungen Ihre Marken zu verhu**n. Sondern machen Spiele für Ihresgleiche!

Ahhhh ich träume gerade :)

Natürlich könnte Steam,EA,Sony und MS dadurch mit den überteurten Preisen die Welt erobern. Aber dann hören doch die Leute auf zu spielen. Die brauchen uns nicht anders herum :)
Nur dauert es eben bis der Markt sich anpasst!

Edit:
Würde mich auch als alten Hasen im Gaming bezeichnen. Meine erste Spielekonsole war 1992 ein Atari VCS 2600 Junior mit Boxen, Pong und Space Invaders.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
wanderimpuls
#10 | 01. Aug 2014, 10:11
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Donnerstag, 29.09.2016
11:38
11:12
11:10
11:05
10:10
10:00
09:03
Mittwoch, 28.09.2016
18:00
17:54
17:33
17:15
16:45
16:30
16:00
15:50
15:45
15:04
14:35
14:30
14:25
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA