Destiny - PlayStation 3

Ego-Shooter  |  Release: 09. September 2014  |  Publisher: Activision Blizzard  |  auch für: PlayStation 4 Xbox One Xbox 360 PC

Destiny - Erste Bilder und handfeste Infos zum neuen Shooter der Halo-Erfinder

Mit Destiny arbeitet Bungie am ersten Teil einer neuen Shooter-Quadrologie. Jetzt sind erste Artworks und Infos zur Hintergrundstory des neuen Spiels der Halo-Erfinder aufgetaucht.

Von Christian Fritz Schneider |

Datum: 28.11.2012; 17:29 Uhr


Destiny : Das ist das erste offiziell veröffentlichte Artwork zum neuen Bungie-Spiel Destiny. Das ist das erste offiziell veröffentlichte Artwork zum neuen Bungie-Spiel Destiny. Ein Leser der amikanischen Webseite IGN.com hat der Redaktion neues Material zu Bungies kommendem Shooter-MMO Destiny zugespielt. Die Unterlagen stammen aus einer Werbepräsentation und fassen Kernelemente der Story und der Spielausrichtung zusammen, außerdem gab es frühe Artworks zu dem Sci-Fi-Spiel der Halo -Erfindern zu sehen. Bungie bestätigte die Angaben später gegenüber IGN, auch wenn der Entwickler etwas von der Bekannwerdung überrumpelt wurde. Trotzdem veröffentlichte das Unternehmen kurz darauf auf der eigenen Webseite das erste offizielle Artwork zu Destiny.

Die Story von Destiny soll siebenhundert Jahre in der Zukunft einsetzen. Das goldene Zeitalter der menschlichen Kolonisation in unserem Sonnensystem ist vorbei, auf der Erde gibt es nur noch eine große Stadt. Eines Tages taucht ein gigantisches Raumschiff über der Stadt auf, Traveller genannt und so groß wie ein Mond. Niemand weiß woher da Schiff kommt, aber es wird als Beschützer der Stadt angesehen. Währenddessen werden die Menschen von Alienmonstern vom Rand des Universums bedroht und der Spieler stellt sich als junger »Ritter« der Bedrohung entgegen, um den Ursprung der Wesen zu ergründen.

Das Material beschreibt den Ego-Shooter Destiny weiterhin als leicht zugänglich und im Kern sozial, was auf die Online-Anbindung hindeutet und darauf, dass Destiny tatsächlich ein Shooter-MMO wird. Mit der Marke selbst wollen Bungie und der Publisher Activision ein Universum etablieren, dass es in Sachen Erzähltiefe und Vielfalt mit Star Wars aufnehmen kann und eine breite Demografie anspricht. Destiny »soll eine Welt sein, die man mit seinen Freunden erkunden kann, seien sie nun jung oder alt.«

Laut Jason Jones, Mitbegründer von Bungie soll sich Destiny »an das innere, sieben Jahre alt Kind in jedem Spieler richten. Wir wollen, dass es sich wie ein mystisches Abenteuer anfühlt.«

Genaue Infos zur den Spielmechaniken von Destiny gehen aus den Unterlagen nicht hervor. Auch ein genauer Release-Termin bleibt offen, zuletzt war von Herbst 2013 die Rede. Als Plattform ist bisher die aktuelle Xbox 360 bestätigt, Umsetzungen für PC und PS3 sollen folgen. Die weiteren Serienteile sollen dann 2015, 2017 und 2019 jeweils im Herbst und für die nächsten Konsolen-Generationen folgen. In den Jahren dazwischen sollen Download-Erweiterungen, Kometen genannt, erscheinen.

Es ist übrigens nicht der erste Leak zu Destiny, vor einigen Tagen waren bereits Infos über eine Gameplay-Präsentation bei der Firma Firma Demonware aufgetaucht.

Destiny - Artworks & Konzeptzeichnungen
Diesen Artikel:   Kommentieren (15) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
SPRIGGAN
#1 | 28. Nov 2012, 18:06
Darauf freue ich mich wie ein frisch paniertes Schnitzel :)
Bungie hat gute Leute am Start und wenn sie von Activison nicht in eine spezielle Ecke gedrängt werden die mehr auf Ausbeutung des Spielers abzielt könnte das ein Megatitel werden :D
rate (3)  |  rate (1)
Avatar
Musou Tensei
#2 | 28. Nov 2012, 18:31
Bitte kein MMO.
rate (3)  |  rate (2)
Avatar
Ihr wisst schon wer
#3 | 28. Nov 2012, 20:26
Bäh! Die Leute bei Bungie sind doch Deppen!
Die hätten Halo fast kapput gemacht mit Ihrer Haarsträubenen Story über diese Looser S3 Spartans... In meinem Freundeskreis wird Halo Reach nur Halo Sch**ß genannt!
Ein Spiel von Bungie werd ich mit dem A nicht angucken!
rate (0)  |  rate (10)
Avatar
Ihr wisst schon wer
#4 | 28. Nov 2012, 20:33
Oh da lässt mann hier einen Bungie kritischen Kommentar ab und der wird gleich gelöscht.
Bungie hat Halo fast kaputt gemacht!
Ich bin froh das die Nix mehr mit Halo zu tun haben hoffentlich gehen die Baden mit dem Quatsch
rate (0)  |  rate (9)
Avatar
Musou Tensei
#5 | 28. Nov 2012, 20:51
Zitat von Ihr wisst schon wer:
In meinem Freundeskreis wird Halo Reach nur Halo Sch**ß genannt!

Sehr clever, wieviele Schulpausen habt ihr für dieses Konzept gebraucht?
rate (10)  |  rate (1)
Avatar
yeghmenthor
#6 | 28. Nov 2012, 21:13
Zitat von Ihr wisst schon wer:
Bäh! Die Leute bei Bungie sind doch Deppen!
Die hätten Halo fast kapput gemacht mit Ihrer Haarsträubenen Story über diese Looser S3 Spartans... In meinem Freundeskreis wird Halo Reach nur Halo Sch**ß genannt!
Ein Spiel von Bungie werd ich mit dem A nicht angucken!


Du musst es ja nicht mögen und wie kannst du Leute als deppen bezeichnen die du noch nicht mal kennst. Aber vermutlich ist das hier vergebens.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
nocturnaldream
#7 | 28. Nov 2012, 21:18
@ Ihr wisst schon wer

selten so einen stuss gelesen.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar
Wavey
#8 | 28. Nov 2012, 22:04
Bin froh dass Bungie mal etwas anderes anfasst. Die Jungs haben bestimmt mehr Talente als den grünen Floh. Aber MMO ? Hm, wäre es da net gescheiter dass ganze Projekt zwecks Leistungsfähigkeit komplett auf die Next-Gen zu schieben. Hoffe auf kein Beta-Produkt für Current-Gen. Ansonsten sehr interessant !
rate (0)  |  rate (1)
Avatar
GeQo
#9 | 28. Nov 2012, 22:26
Das klingt alles fast schon zu schön, um wahr zu sein (:

Im Endeffekt störe ich mich in dem Beitrag nur an einer Sache: Festgelegte Jahre für Fortsetzungen? Ich mag es nicht, wenn man sich zeitliche Limits setzt...das erzeugt zuviel Druck - dem die wenigsten Entwickler stand halten.

Ansonsten wird das Projekt, trotz Big Brother Activision, mit Wohlwollen von mir aufgefasst ^_^
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
stratoschfehre
#10 | 29. Nov 2012, 09:33
Einziges Problem: Abzockvision.. hoffentlich lässt sich Bungie nicht von denen kaputtmachen
rate (4)  |  rate (0)

PROMOTION
Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Donnerstag, 24.04.2014
19:28
18:36
18:10
17:55
16:52
15:47
15:17
14:57
14:55
14:11
13:13
12:51
12:15
11:20
11:20
11:12
11:11
11:11
10:35
10:11
»  Alle News

Details zu Destiny - PlayStation 3

Plattformen: PS3 PlayStation 4 Xbox One Xbox 360 PC
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 09. September 2014
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Bungie Studios
Webseite: www.destinythegame.com
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
IDG Entertainment Media GmbHIDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA