Far Cry 3 - PlayStation 3
Ego-Shooter  |  Release: 29. November 2012  |  Publisher: Ubisoft  |  auch für: Xbox 360 PC

Far Cry 3 (PS3)
Trailer zum Multiplayer-Modus

Länge: 3:34 | 21.11.2012 | Zuschauer: 28.548 | Quelle | Kanäle: Trailer, PlayStation 3, Xbox 360


Im Multiplayer-Modus von Far Cry 3 ist es mit dem Schießen nicht getan. Gegner können nach dem Ableben zusätzlich gedemütigt werden. Wie das aussieht, zeigt dieser Trailer.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Rush Syks
#1 | 21. Nov 2012, 00:00
Über dieses Bestrafungsfeature wird sich die USK sicher freuen, das finde ich persönlich ja ein bisschen krank. Wobei das ja scheinbar der Punkt des MP sein soll.

Edit: Also das der gestörteste ("kränkste") gewinnt.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Unregistriert
#2 | 21. Nov 2012, 00:00
Diese Bestrafungsfeature ist ein Schlag ins Gesicht all jener, die sich für mehr Toleranz von Computerspielen in der Gesellschaft einsetzen.

Das ist im Grunde nichts anderes als widerwärtiger "ey du Opfer" Prollschrott. Von der sexuellen Degradierungsandeutung bei 2:40 will ich jetzt gar nicht erst anfangen zu reden. Da kann der kleine Dragan/Jason gleich lernen was ihm bei Auseinandersetzungen als Gewinner zusteht.

So kaufe ich das Spiel sicher nicht, aber das wird auch nicht das Problem sein. Denn denn das kleine Frittenkind vom sozialen Brennpunkt nebenan wird seinen trainingshosentragenden Vater zu Saturn zerren um für ihn das Spiel zu kaufen. Und wer dann auf dem Schulhof nicht mitreden kann, der ist eh unten durch und kann froh sein, wenn er beim Nachspielen auf dem Nachhauseweg nicht die Opferrolle übernehmen muss.

Jaja, elterliche Verantwortung, schon klar. Das Konzept geht in unserer Gesellschaft ja auch wirklich gut auf. Ich hab kein Problem mit explodierenden Köpfen, das ist freakige Unterhaltung, aber wenn das ganze in die Sozialverhalten-Ecke rutscht, dann ist Schluss mit lustig.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Spuckyy
#3 | 21. Nov 2012, 00:00
Zitat von Unregistriert:
Diese Bestrafungsfeature ist ein Schlag ins Gesicht all jener, die sich für mehr Toleranz von Computerspielen in der Gesellschaft einsetzen.

Das ist im Grunde nichts anderes als widerwärtiger "ey du Opfer" Prollschrott. Von der sexuellen Degradierungsandeutung bei 2:40 will ich jetzt gar nicht erst anfangen zu reden. Da kann der kleine Dragan/Jason gleich lernen was ihm bei Auseinandersetzungen als Gewinner zusteht.

So kaufe ich das Spiel sicher nicht, aber das wird auch nicht das Problem sein. Denn denn das kleine Frittenkind vom sozialen Brennpunkt nebenan wird seinen trainingshosentragenden Vater zu Saturn zerren um für ihn das Spiel zu kaufen. Und wer dann auf dem Schulhof nicht mitreden kann, der ist eh unten durch und kann froh sein, wenn er beim Nachspielen auf dem Nachhauseweg nicht die Opferrolle übernehmen muss.

Jaja, elterliche Verantwortung, schon klar. Das Konzept geht in unserer Gesellschaft ja auch wirklich gut auf. Ich hab kein Problem mit explodierenden Köpfen, das ist freakige Unterhaltung, aber wenn das ganze in die Sozialverhalten-Ecke rutscht, dann ist Schluss mit lustig.



Ganz erlich da gebe ich dir recht. Ich als Vater finde es auch sehr fragwürdig. Ich halte zwar auch nix von Cut Versionen sind ja nicht umsonst FSK 18. Aber solange es kinder mit Vätern in Trainingshosen giebt wird es auch im kinderzimmer gespielt werden können.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Tauly
#4 | 21. Nov 2012, 00:00
lol @ 2:15
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
DocMop
#5 | 21. Nov 2012, 00:00
Zitat von Unregistriert:
Diese Bestrafungsfeature ist ein Schlag ins Gesicht all jener, die sich für mehr Toleranz von Computerspielen in der Gesellschaft einsetzen.

Das ist im Grunde nichts anderes als widerwärtiger "ey du Opfer" Prollschrott. Von der sexuellen Degradierungsandeutung bei 2:40 will ich jetzt gar nicht erst anfangen zu reden. Da kann der kleine Dragan/Jason gleich lernen was ihm bei Auseinandersetzungen als Gewinner zusteht.

So kaufe ich das Spiel sicher nicht, aber das wird auch nicht das Problem sein. Denn denn das kleine Frittenkind vom sozialen Brennpunkt nebenan wird seinen trainingshosentragenden Vater zu Saturn zerren um für ihn das Spiel zu kaufen. Und wer dann auf dem Schulhof nicht mitreden kann, der ist eh unten durch und kann froh sein, wenn er beim Nachspielen auf dem Nachhauseweg nicht die Opferrolle übernehmen muss.

Jaja, elterliche Verantwortung, schon klar. Das Konzept geht in unserer Gesellschaft ja auch wirklich gut auf. Ich hab kein Problem mit explodierenden Köpfen, das ist freakige Unterhaltung, aber wenn das ganze in die Sozialverhalten-Ecke rutscht, dann ist Schluss mit lustig.

Zustimmung auch von meiner Seite.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
eLMariachi123456
#6 | 21. Nov 2012, 00:00
Ja, auch ich stimme dir, Unregistriert, zu. Und was ich an der ganzen Sache noch viel seltsamer finde ist, dass FarCry3 ein Spiel für Erwachsene werden/sein soll, das steht, denke ich, außer Frage. Jetzt stelle ich mir jedoch die Frage welcher "Erwachsene" diese FINAL MOVES toll finden soll.
Das ist doch eindeutig auf den "Humor" von 10 - 19 Jährigen ausgelegt, da nur die so ein Verhalten cool oder witzig finden.

Für mich ist es jedenfalls ein Grund das Spiel nicht zu kaufen. So einen Quatsch muss man nicht unterstützen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Tigerchen85
#7 | 21. Nov 2012, 00:00
Zitat von Unregistriert:
Diese Bestrafungsfeature ist ein Schlag ins Gesicht all jener, die sich für mehr Toleranz von Computerspielen in der Gesellschaft einsetzen.

Das ist im Grunde nichts anderes als widerwärtiger "ey du Opfer" Prollschrott. Von der sexuellen Degradierungsandeutung bei 2:40 will ich jetzt gar nicht erst anfangen zu reden. Da kann der kleine Dragan/Jason gleich lernen was ihm bei Auseinandersetzungen als Gewinner zusteht.

So kaufe ich das Spiel sicher nicht, aber das wird auch nicht das Problem sein. Denn denn das kleine Frittenkind vom sozialen Brennpunkt nebenan wird seinen trainingshosentragenden Vater zu Saturn zerren um für ihn das Spiel zu kaufen. Und wer dann auf dem Schulhof nicht mitreden kann, der ist eh unten durch und kann froh sein, wenn er beim Nachspielen auf dem Nachhauseweg nicht die Opferrolle übernehmen muss.

Jaja, elterliche Verantwortung, schon klar. Das Konzept geht in unserer Gesellschaft ja auch wirklich gut auf. Ich hab kein Problem mit explodierenden Köpfen, das ist freakige Unterhaltung, aber wenn das ganze in die Sozialverhalten-Ecke rutscht, dann ist Schluss mit lustig.


Arbeite erstmal selbst an deinem Sozialverhalten. Soviel Arroganz habe ich noch in keinem Post gelesen. Du erweckst den Eindruck, als würdest Du dich für etwas besseres halten. Dem Kern deiner Aussage stimme ich jedoch zu, das Feature hätte es nicht gebraucht.

Letztendlich wird der Multiplayer genauso schnell sterben wie in Max Payne 3, Kane & Lynch und co., 1-2 Monate dann sind die Server leer.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Diamondis
#8 | 21. Nov 2012, 00:00
Ich sehe in dieser Demütigung nichtmal einen Sinn außer dass man eine ausgezeichnete Zielscheibe darstellt für andere Gegner^^
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Slayback
#9 | 21. Nov 2012, 00:00
Zitat von Diamondis:
Ich sehe in dieser Demütigung nichtmal einen Sinn außer dass man eine ausgezeichnete Zielscheibe darstellt für andere Gegner^^


Die Demütigung ist am Ende einer Runde und ist allen sichtbar, schiessen kann da keiner mehr ;)

Ich finds ganz lustig, hätt aber auch nicht sein müssen.

Sich das Spiel deswegen nicht zu kaufen finde ich einfach nur Quatsch! Vorallem weil das Spiel eh den Blick auf den Singleplayer gerichtet hat.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Exterminatus
#10 | 21. Nov 2012, 00:00
werde den multiplayer eh nicht spielen und finde es auch total fehl am platz das spiel wird dadurch das es keine festen server hatt sowiso schon nen gröseres problem mit cheatern haben so wird das noch schlimmer oder denkt man das der "schlechste" spieler oft den deppen spielt und sich nach jedem match verarschen lässt? nein ein zwei mal dann läuft er mit god mode rum nur damit er auch mal der ausführende ist ^^
rate (0)  |  rate (0)

PROMOTION

PROMOTION XboxOne Special

XboxOne Special - Alle Infos und News zur Xbox One und den kommenden Blockbuster Titeln von Microsoft.

Details zu Far Cry 3 - PlayStation 3

Cover zu Far Cry 3 - PlayStation 3
Plattformen: PS3 Xbox 360 PC
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 29. November 2012
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Ubisoft Montreal
Webseite: http://far-cry.ubi.com/far-cry...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Far Cry 3 ab 3,74 € im Preisvergleich  Far Cry 3 ab 3,74 € im Preisvergleich  |  Far Cry 3 ab 2,49 € bei Amazon.de  Far Cry 3 ab 2,49 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA