FIFA 13 - PlayStation 3
Sport  |  Release: 27. September 2012  |  Publisher: Electronic Arts  |  auch für: PS Vita PlayStation 2 Xbox 360 Wii U Nintendo 3DS Apple iOS PC
Seite 1 2  

Fazit

FIFA 13 Preview Schlauer, schneller, actionreicher

Jetzt schlägt’s 13! Der neueste FIFA-Teil kommt mit klügeren Mitspielern, einem neuen Dribbelsystem und jeder Menge Freistöße. Alle Neuerungen in der Vorschau.

Von Tobias Veltin |

Datum: 15.05.2012


FIFA 13 : Brisante Szene im Dortmunder Strafraum: Müller kommt zum Kopfball Brisante Szene im Dortmunder Strafraum: Müller kommt zum Kopfball

Zum Thema » FIFA 13 - Screenshots Galerie zur Fußball-Simulation FIFA 13 ab 5 € bei Amazon.de FIFA 13tritt in große Fußstapfen. Und zwar in die vom direkten Vorgänger FIFA 12. Bei der ersten Präsentation des Fußballspiels in London haut uns Electronic Arts zu Beginn direkt ein paar Zahlen um die Ohren. 3,7 Millionen Exemplare wurden weltweit direkt in der Erscheinungswoche verkauft, nach vier Wochen waren es bereits zehn Millionen.

FIFA-Spieler verbringen mit 57 Minuten pro Tag im Schnitt mehr Zeit als bei Facebook (46 min). Fünf Millionen Spiele werden jeden Tag online ausgetragen und bereits 10,2 Millionen FIFA-Spieler haben sich im Internet schon vernetzt. Wahnsinn. Und damit dieser Zahlenwahnsinn weitergeht, versprechen die Macher einen ganze Menge Neuerungen für FIFA 13. Welche das genau sind, verraten wir in unserer Vorschau.

Bild 1 von 63
« zurück | weiter »
Fifa 13
Am Spielfeldrand ist nun mehr los: Kameraleute wuseln herum, ein Polizeispalier beschützt die einlaufenden Kicker.

Klügere Kicker

In den EA Studios in Vancouver sitzen besonders penible Zeitgenossen. Zumindest hat das den Anschein, denn die FIFA-Truppe hat sich tiefgreifende Gedanken über konsequente Verbesserungen in FIFA 13 gemacht. Die erste davon ist sie sogenannte Attacking Intelligence. Computergesteuerte Mitspieler laufen sich bei Angriffen jetzt noch besser frei, stoßen intelligent in freie Räume vor und ermöglichen damit ein verbessertes Angriffspiel.

FIFA 13 : Die neue KI macht sich vor allem bei Angriffen bemerkbar. Hier läuft sich unser Stürmerkollege klasse frei und bekommt das Zuspiel. Die neue KI macht sich vor allem bei Angriffen bemerkbar. Hier läuft sich unser Stürmerkollege klasse frei und bekommt das Zuspiel. Dadurch schafft EA eine Balance zum im letzten Jahr eingeführten Tactical Defending. Ganz nach dem Motto: »Letztes Jahr die Abwehr, dieses Jahr der Angriff«. Überarbeitetes Balancing steht auch bei der Player Impact Engine weit oben auf der Liste, jener Technik, die in FIFA 12-Spieler bei Zweikämpfen realistisch kollidieren ließ. In FIFA 13 sollen sich Spieler jetzt noch mehr in Robustheit und Stärke unterscheiden. So wird es noch besser möglich sein, mit einem Verteidiger einem Stürmer nur durch Einsetzen des Körpers den Ball abzuluchsen.

Das gilt sowohl für direkte Kämpfe um den Ball als auch für Zweikämpfe bei Standardsituationen. Jetzt sieht man im Strafraum vor einer Ecke noch deutlich mehr Gerangel und Geschubse als zuvor. Außerdem gibt es neue Abrollanimationen für die Spieler – in FIFA 12 kam es noch öfters zu (unfreiwillig komischen) Clippingfehlern, wenn Spieler nach einem Zweikampf aufeinander fielen.

FIFA 13 : Franck Ribery bereitet einen Lupfer in den Sturm vor. Ob Schmelzer da noch rechtzeitig kommt? Franck Ribery bereitet einen Lupfer in den Sturm vor. Ob Schmelzer da noch rechtzeitig kommt?

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
Skar 850
#1 | 16. Mai 2012, 16:20
Vielleicht kann ich ja bei Fifa 13 im Karrieremodus von Anfang an vernünftig spielen und muss nicht erst stundenlang in Foren suchen,wie ich die Schieberegler ordentlich einstellen muss um ein halbwegs realistisches Spielvergnügen hinzubekommen.
FIFA 14 sollte dann aber auf den neuen Konsolen erscheinen...die technische Grenze war schon mit Fifa 12 erreicht.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
ReddHerring
#2 | 17. Mai 2012, 14:08
Ich bin bei den Neuerungen mal gespannt wie das so wird. Auf jeden Fall muss sich spätestens FIFA 14 auch technisch weiterentwickeln. FIFA 13 sieht noch fast genau so aus wie FIFA 09. Das liegt aber auch daran, dass die aktuellen Konsolen nicht mehr hergeben.

Mich stört etwas dass jedes Jahr ein neues Schubs- und Dribbelfeature oder ähnliches dazu kommt. Sehr viel Nachholbedarf hat EA in der Atmosphäre um den Spielablauf - Das ist bei PES 2011/2012 schon deutlich besser. Damit meine ich die Torjubel, Sich warmlaufende Spieler, Kameraleute, Trainer an den Auslinien. Auch Kamerawinkel, Zwischensequenzen, der Einlauf der Spieler, die Siegerehrung bei den Turnieren tragen dazu bei. Da hat EA aber DEUTLICH Verbesserungsbedarf.

Man kennt theoretisch nicht den Unterschied ob man nun ein Freundschaftsspiel zwischen 2 englischen Drittligisten austrägt oder ein dramatisches Finale des DFB-Pokals, bei welchem es um den Titelgewinn geht. Ich hoffe ihr wisst was ich meine.

Das ist natürlich schwer umzusetzen, aber nicht unmöglich ;)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar

#3 | 18. Mai 2012, 12:27
Moin

EA sollte Fifa mal wieder spielbarer machen. Tausend Optionen wie man seinen Gegner fouln oder schubsen kann brauch kein Mensch. Für Neueinsteiger ist Fifa eine Krampf. Da ist die Pes-Reihe doch um einiges zugänglicher.

Gruss
rate (0)  |  rate (0)
1

AUCH FÜR

FIFA 13 in der Vorschau Preview für Xbox 360
PREISE ZUM SPIEL
Spiel leihen und selbst testen:
4,50 €
5 €
Versand s.Shop
AKTUELLE RELEASES
Soul Axiom - PS4
Release: 07.06.2016
Hard Reset: Redux - PS4
Release: 03.06.2016
Dangerous Golf - PS4
Release: 03.06.2016
There Came an Echo - PS4
Release: 01.06.2016
» Zum Release-Kalender

Details zu FIFA 13 - PlayStation 3

Cover zu FIFA 13 - PlayStation 3
Plattformen: PS3 PS Vita PlayStation 2 Xbox 360 Wii U Nintendo 3DS Apple iOS PC
Genre Sport
Untergenre: -
Release D: 27. September 2012
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Electronic Arts Canada
Webseite: http://www.ea.com/de/fifa-13
USK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
FIFA 13 ab 4,99 € im Preisvergleich  FIFA 13 ab 4,99 € im Preisvergleich  |  FIFA 13 ab 5,00 € bei Amazon.de  FIFA 13 ab 5,00 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA