Prince of Persia - PlayStation 3
Action-Adventure  |  Release: 04. Dezember 2008  |  Publisher: Ubisoft  |  auch für: Xbox 360 PC

Prince of Persia - Ubisoft will Serie angeblich nicht mehr fortsetzen

Ubisoft wird Prince of Persia wahrscheinlich nicht mehr fortsetzen. Das will der angebliche Insider erfahren haben, der vor kurzem auch die Infos zum nächsten Assassin's Creed bekannt gegeben hat.

Von Mathias Dietrich |

Datum: 07.01.2016; 10:10 Uhr


Prince of Persia : Das 2008 veröffentlichte Prince of Persia konnte vor allem mit seinem Artstyle beeindrucken. Selbst heute sieht das Spiel noch gut aus. Das 2008 veröffentlichte Prince of Persia konnte vor allem mit seinem Artstyle beeindrucken. Selbst heute sieht das Spiel noch gut aus.

Zusammen mit dem angeblichen Leak zu Assassin's Creed Empire gab es auch Infos zu Prince of Persia. Der gleiche Insider will erfahren haben, dass Ubisoft die Reihe um den Prinzen aus dem nahen Osten nicht mehr fortsetzen will.

Schon seit einer Weile wird die Prince-of-Persia-Reihe von Ubisoft eher stiefmütterlich behandelt. Den DLC für den 2008 veröffentlichten Ableger der Serie gab es zum Beispiel nicht für den PC. Zuletzt erschien dann Prince of Persia: Die vergessene Zeit im Jahr 2010. Hier gab Ubisoft offen zu, dass sie das Spiel veröffentlichten um vom Release des Films zu profitieren. Später stellte der Entwickler sogar die Arbeiten an einem Patch wegen "geringer Nachfrage" ein.

Seit dem gab es immer häufiger neue Gerüchte über einen weiteren Teil. Unter anderem wurde vermutet, dass Project Osiris ein neues Prince of Persia werden könnte. Der Grund dafür war, dass der erste bekannte Screenshot den Namen »PoP_ZERO2« hatte.

Außerdem berichtete der Youtuber HipHopGamer erst vor kurzem, dass ein neues Prince of Persia noch in diesem Jahr angekündigt werden soll. Als Quelle nannte er seine Teilnahme an einem Previewevent von Far Cry Primal in Los Angeles.

Die selbe Quelle, die sich vor kurzem über die Zukunft von Assassin's Creed äußerte, will aber Gegenteiliges erfahren haben. Laut ihm will Ubisoft die Serie nicht fortsetzen, weil sie für Prince of Persia Lizenzgebühren bezahlen müssen. Da Assassin's Creed von Ubisoft selbst erfunden wurde, ist das bei der Attentäter-Spielserie nicht der Fall. Deshalb soll sich ein neues Prince of Persia finanziell nicht lohnen.

Mehr zum Thema: Prince of Persia und Beyond Good and Evil sind nicht tot

Prince of Persia
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
madjonfan
#1 | 07. Jan 2016, 10:29
Ok, das sind wie viele Quellen, Aussagen und Gerüchte in einem Artikel? :D Ich hoffe, dass bald wieder mehr Fakten-berichte von euch kommen als Gerüchtesammlungen.

Wenn Ubi tatsächlich Prince of Persia begräbt weil sie ausschliesslich AC "ausbauen" wollen kann ich Ihnen echt nicht helfen... Ich hab hier immer noch Teil 3 rumstehen und finde keine Muße, es zu spielen, allein schon weil munter weitere Teile rauskommen. Ich will einen Bomben-blockbuster mit geiler Story, keine daily-soap bei der der Cliffhanger die einzige Konstante ist!
rate (4)  |  rate (3)
Avatar
Lets Duo
#2 | 07. Jan 2016, 10:31
Dürfen sie sich auch nicht wundern das die Nachfrage gering bleibt wenn man nur noch Müll produziert !

Ich hab die drei Sands of Time Spiele geliebt und spiele sie auch noch von Zeit zu Zeit.
Ein Reboot der Serie wäre ne coole Sache :D
Schade drum .
rate (2)  |  rate (1)
Avatar
Der Freibeuter
#3 | 07. Jan 2016, 11:43
Ohhh Gott, soll das heissen nur noch Fortsetzungen Jahr für Jahr ? Also Assassins Creed, Farcry bis zum erbrechen ?

Dann noch jedes Jahr ein COD, Halo, Forza, Gears, Fifa und die Langeweile und Stagnation ist vorprogrammiert....Ich hoffe an den Gerüchten und Spekus ist nichts dran. Stell sich mal einer vor alle Entwickler machen nur noch Fortsetzungen.....grauenhaft.
rate (2)  |  rate (6)
Avatar
Die Legende
#4 | 07. Jan 2016, 12:13
Zitat von Der Freibeuter:
Ohhh Gott, soll das heissen nur noch Fortsetzungen Jahr für Jahr ? Also Assassins Creed, Farcry bis zum erbrechen ?

Dann noch jedes Jahr ein COD, Halo, Forza, Gears, Fifa und die Langeweile und Stagnation ist vorprogrammiert....Ich hoffe an den Gerüchten und Spekus ist nichts dran. Stell sich mal einer vor alle Entwickler machen nur noch Fortsetzungen.....grauenhaft.


Nein eben nicht.

Oder was sind the crew,Wildlands,the Division,watch dogs für dich?

Serien die ewig auf Stillstand wahren bekamen auch mal eine Fortsetzung wie rainbow six oder Splinter cell.

Vielleicht ist es auch besser manche Serien in ruhe zu lassen statt die zu versauen.

Ich finds auch schade mir gefielen die spiele und auch der film.

Ich denk mal es wird egal sein was ubi macht meckern werden die Leute eh.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
StiebiTheChef
#5 | 07. Jan 2016, 12:18
The Warriors Within war sowieso der beste Teil aller PoP Spiele danach ging es nur noch bergab.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar
Katzmeister
#6 | 07. Jan 2016, 12:29
Außer rayman können die alles einstampfen von mir aus.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar
madjonfan
#7 | 07. Jan 2016, 13:18
Zitat von StiebiTheChef:
The Warriors Within war sowieso der beste Teil aller PoP Spiele danach ging es nur noch bergab.


Für mich war Sands Of Time der erzählerische Höhepunkt... Warrior Within mochte ich auch, The Two Thrones war spielerisch und grafisch nochmal ne Nummer vielseitiger und... naja, hübscher. Die Story von Sands of Time war und ist allerdings eines meiner Alltime-Favourites. Wenn man gestorben ist und dann die Stimme sagt "nein, so ist das nicht gewesen..." und man am letzten Speicherpunkt anfängt - genial :)

Ich verzeih Ubi aber nie, dass sie den Relaunch einfach so mit Cliffhanger abgesägt haben.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar
Conker1
#8 | 07. Jan 2016, 14:01
Zitat von Katzmeister:
Außer rayman können die alles einstampfen von mir aus.

Finde ich auch.Vor allem AC hängt vielen mittlerweile zum Halse raus.Lieber eine neue Marke ala Rayman oder Rabbits als die Spieleleiche PoP beleben zu wollen.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar
Nohohon
#9 | 07. Jan 2016, 14:17
Zumindest eine Fortsetzung zu diesem einen Reboot (?) fänd ich super. Nicht nur, weil ich die Figuren und die Welt dort nett fand. :D
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
micko
#10 | 07. Jan 2016, 15:20
Shame on Ubisoft!
rate (1)  |  rate (1)

GESPONSERT

GESPONSERT Battleborn Academy

Battleborn Academy - Alle Infos und Tipps zu den Spielmodi und Helden.

» Jetzt lesen

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Donnerstag, 26.05.2016
19:34
18:11
17:47
16:59
16:28
16:10
16:02
15:26
15:22
15:15
15:00
14:35
14:10
13:40
13:23
10:59
10:52
10:33
08:00
Mittwoch, 25.05.2016
20:49
»  Alle News

Details zu Prince of Persia - PlayStation 3

Cover zu Prince of Persia - PlayStation 3
Plattformen: PS3 Xbox 360 PC
Genre Action
Untergenre: Action-Adventure
Release D: 04. Dezember 2008
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Ubisoft Montreal
Webseite: http://prince-of-persia.uk.ubi...
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA