Assassin's Creed Unity - PlayStation 4
Action-Adventure  |  Release: 13. November 2014  |  Publisher: Ubisoft  |  auch für: Xbox One PC

Assassin's Creed Unity - Spezifikationen für Konsolen nicht final (Update)

Ubisoft hatte zunächst bekannt gegeben, dass Assassin's Creed Unity auf der Xbox One und der PS4 nur in einer Auflösung von 900p und mit 30 FPS laufen wird. Allerdings sind diese Spezifikationen noch nicht final.

Von Tobias Ritter |

Datum: 07.10.2014; 09:45 Uhr


Assassin's Creed Unity : Assassin's Creed Unity wird auf der PS4 und der Xbox One mit 900p und 30 FPS laufen. Das hat Ubisoft nun bestätigt. Assassin's Creed Unity wird auf der PS4 und der Xbox One mit 900p und 30 FPS laufen. Das hat Ubisoft nun bestätigt.

Update 8. Oktober 2014: Mittlerweile hat sich ein Sprecher von Ubisoft gegenüber dem Magazin Eurogamer nochmals zu Wort gemeldet, um die vorherige Aussage zu korrigieren. Demnach seien die technischen Spezifikationen für die Konsolenversion von Assassin's Creed Unity noch nicht in Stein gemeißelt und könnten sich bis zum Release noch kurzfristig ändern. Man habe das Spiel lediglich bei einem Preview-Event in einer 900p-Auflösung gezeigt. Allerdings werde der Entwickler auf beiden Plattformen das bestmögliche Spielerlebnis bieten.

»Unabhängig davon, auf welcher Plattform man spielt: Assassin's Creed Unity wird die Frage beantworten, wie ein Assassin's Creed aussieht, das von Beginn an für die nächste Generation der Spiele konzipiert wurde. Es wird das hübscheste Assassin's Creed sein, das bisher entwickelt wurde.«

Originalmeldung: Assassin's Creed Unity wird sowohl auf der PlayStation 4 als auch auf der Xbox One mit einer Auflösung von nur 900p und mit einer Bildwiederholfrequenz von nur 30 Bildern pro Sekunde laufen. Das hat der Entwickler und Publisher Ubisoft gegenüber der englischsprachigen Webseite videogamer.com bekannt gegeben.

Man habe mit dieser Begrenzung all den Debatten um dieses Thema aus dem Wege gehen wollen, so der zuständige Senior-Producer Vincent Pontbriant. Eine bessere Performance des Spiels auf den beiden Konsolensystemen sei zudem durch deren CPUs und nicht etwa durch deren GPUs verhindert worden.

»Aus technischer Sicht sind wir von der CPU abhängig. Die GPUs sind wirklich leistungsstark, ganz offensichtlich sieht die Grafik ja ganz gut aus. Aber die CPU muss die KI, die Anzahl der NPCs auf dem Bildschirm und all diese Dinge parallel verarbeiten. Und an dieser Stelle gelangen wir sehr schnell an einen Flaschenhals. Das war sehr frustrierend, weil wir eigentlich dachten, dass wir hier vor allem hinsichtlich der KI massive Verbesserungen haben könnten.«

Am Ende sei es eben nicht die Anzahl der Polygone, durch die die Framerate beeinflusst werde, so Pontbriant weiter. Käme es nur darauf an, könnte man locker 100 FPS erreichen. Die Limitierung auf 30 Bilder pro Sekunde werde vielmehr durch die KI-Berechnungen verursacht.

Auch im vergangenen Jahr kam Assassin's Creed übrigens auf den beiden neuesten Konsolen-Modellen von Microsoft und Sony nicht über 900p und 30 FPS hinaus. Ein späterer Patch brachte Assassin's Creed 4: Black Flag wenig später aber immerhin auf der PlayStation 4 auf 1080p. Bisher gibt es allerdings keine Anzeichen dafür, dass sich dieses Vorgehen auch dieses Jahr wiederholen wird.

Ubisoft besteht übrigens darauf, die Spezifikationen für Assassin's Creed Unity nicht für eines der Systeme heruntergeschraubt zu haben. Das jedenfalls ließ das Unternehmen die englischsprachige Webseite polygon.com wissen, nachdem es offenbar vor allem von Seiten der PS4-Besitzer Vorwürfe gegeben hatte, dass die PS4-Version des Spiels zugunsten der Xbox-One-Version auf 900p und 30 FPS limitiert worden sei.

Assassin's Creed Unity
So beginnen die Attentatsmissionen: Wir belauern ein großes Missionsgebiet und müssen selbst herausfinden, wie wir hereinkommen, die Zielperson finden, sie abmurksen und dann fliehen.
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 25 weiter »
Avatar
Katahr
#1 | 07. Okt 2014, 10:27
*graps Popcorn*
rate (10)  |  rate (3)
Avatar
McShepp
#2 | 07. Okt 2014, 10:38
Nur 900p, nur 30fps?!... Damit kann ich leben :)
Mir reicht das vollkomen zu, das Spiel sieht fantastisch aus, AC4 sah schon toll aus und dieser Grafiklevel reicht mir zu.
Ich freu mich mehr auf eine tolle Story und gutes Gameplay :)
rate (7)  |  rate (2)
Avatar
Next Gen Gamer
#3 | 07. Okt 2014, 10:38
Oh man ganz schlimm für alle ps4 besitzer, ein spiel das auf der so hochgelobten fantastischen ps4 nicht in full hd läuft.
Ob 1080 oder 900 der unterschied ist wirklich kaum bemerkbar. Assassins creed 4 black flag, ryse son of rome, tomb raider alles spiele die auf der one nicht in full hd laufen aber trotzdem sehr gut aussehen. Wenn man sich ne konsole kauft um die beste grafik zu haben, dann macht man eh alles falsch. Die beste grafik bietet nämlich der pc. Trotzdem erstaunlich sind die neuen konsolen so schlecht zu programmieren? Wenn das so weitergeht dann kommen bald die anspruchsvollsten spiele nur noch für den pc, was sehr schade wäre, da ein guter pc einfach viel zu viel kostet.
rate (12)  |  rate (13)
Avatar
Der_Hutmacher
#4 | 07. Okt 2014, 10:39
Assassin's Creed Parity :D
rate (1)  |  rate (4)
Avatar
Condemned87
#5 | 07. Okt 2014, 10:39
Ubisoft hätte lieber die PS4-Version auf 1080p hochprügeln sollen.. Dann wären PS4-p/fps-Nerds glücklich gewesen und gut. Nun haben beide Konsolen 900p hochskaliert auf 1080p - nun geht der Krach los... weil ein paar Leute um ihre verschollenen Pixel weinen. achja... und 30 fps fehlen auch!
Auuweia...

Sollte es aber wirklich an der CPU liegen (bzgl. KI Berechnung), hätte man alternativ ja auch die PS4-Version mit weniger NPCs oder halt sehr dummer KI ausstatten können - dann wären die 1080p dennoch drin gewesen. ... wayne, hauptsache 1080p :)

Ubisoft muss die Prioritäten schon korrekt setzen..erst Pixel, dann Frames dann der Rest wie Gameplay, KI, Spielspaß und so.. man, das weiß man doch! Schäm Dich Ubisoft, schäm Dich!
rate (15)  |  rate (8)
Avatar
Condemned87
#6 | 07. Okt 2014, 10:41
Zitat von Next Gen Gamer:
Assassins creed 4 black flag, ryse son of rome, tomb raider alles spiele die auf der one nicht in full hd laufen aber trotzdem sehr gut aussehen.


Tomb Raider läuft in FullHD. Aber, wie Du siehst... es fällt nicht auf ;)
rate (13)  |  rate (1)
Avatar
PixelFred
#7 | 07. Okt 2014, 10:51
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
Bettdeckeimgesicht
#8 | 07. Okt 2014, 10:57
Ben hör auf zu trollen und kauf dir eine one. Dein gejammer ist unerträglich.
rate (7)  |  rate (5)
Avatar
Tai Jason
#9 | 07. Okt 2014, 10:57
Abgesehen das ich die Aussagen von Ubisoft null verstehe: Von welcher KI wird da geredet? Als ob die Standardroutiene nicht aus den alten AC's übernommen wird. Assets der Umgebung oder der NPC' s sind doch sicher auch gleich. Der Coop ist eher ein Performancefresser. Wenn er denn ohne Lags läuft...

Und sooooo krass ist die Grafik jetzt auch nicht. Naja für mich reichen 900p, Andere müssten sich jetzt aus dem Fenster werfen. Aber ey, ich greif gleich mal vor: M$ hat Ubisoft dafür bezahlt, Ubisoft hat ein Downgrade durchgeführt, Ubisoft ist eh mies, "ich nehms mal für 20 Euro mit höhö"

Viel Spass noch.
rate (11)  |  rate (0)
Avatar
Condemned87
#10 | 07. Okt 2014, 11:02
Zitat von Tai Jason:
Abgesehen das ich die Aussagen von Ubisoft null verstehe: Von welcher KI wird da geredet?


Habe in einer Vorschau irgendwo gelesen, dass die KI in Unity wohl merklich schlauer ist. Nun greifen Gegner (Sensation im AC Universum!) tatsächlich gleichzeitig an und mehr als 2-3 Gegner schafft man kaum ohne zu sterben. Das macht es zum ersten für mich interessanten AC Teil - ironischerweise ist es auch der erste AC-Teil der wahrscheinlich von der gesamten PS4-Fraktion boykottiert wird :D
rate (8)  |  rate (1)

Nichts verpassen!
PREISE ZUM SPIEL
6,45 €
Versand s.Shop
Spiel leihen und selbst testen:
3,74 €
Style zum Spiel
Jacken, Hoodies, Longsleeves, Cardigans und Taschen von Musterbrand – die Fashion- und Lifestyle-Marke für globale Spielkultur.

» Kollektion bei Musterbrand.com entdecken

Details zu Assassin's Creed Unity - PlayStation 4

Cover zu Assassin's Creed Unity - PlayStation 4
Plattformen: PS4 Xbox One PC
Genre Action
Untergenre: Action-Adventure
Release D: 13. November 2014
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Ubisoft
Webseite: http://assassinscreed.ubi.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
AC Unity ab 14,66 € im Preisvergleich  AC Unity ab 14,66 € im Preisvergleich  |  AC Unity ab 6,45 € bei Amazon.de  AC Unity ab 6,45 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA