Battlefield Hardline - PlayStation 4
Ego-Shooter  |  Release: 19. März 2015  |  Publisher: Electronic Arts  |  auch für: PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 PC
Seite 1  

Fazit

Battlefield Hardline - Beta-Fazit: Ruckeln im Sturm

Läuft die Technik rund oder gibt es wieder Netcode-Probleme? Bietet auch Hardline das Battlefield-Gefühl? Und was taugt der neue Hotwire-Modus? Nach einer Woche in der Battlefield Hardline-Beta ziehen wir ein Fazit.

Von Johannes Rohe |

Datum: 11.02.2015


Ziemlich genau eine Woche hat die zweite Betaphase von Battlefield Hardline gedauert. Genug Zeit für uns, um dem Räuber-und-Gendarm-Battlefield schon mal ordentlich auf den Zahn zu fühlen. Ist schon alles bereit für den Releasetermin am 19. März oder müssen wir uns auch beim ersten Serienableger von Visceral Games auf die typischen Battlefield-Probleme einstellen?

Das Wichtigste zuerst: Wie läuft die Technik?

Zum Thema » Easter Eggs in Hardline So witzig sind die Animationen » Battlefield Hardline Das müsst ihr wissen Battlefield Hardline ab 14,99 € bei Amazon.de Die Technik verbuchen wir bisher unter »okay«. Der vielgescholtene Netcode ist etwa auf dem aktuellen Niveau von Battlefield 4. Gegenseitige Kills zweier Spieler und eine verzögerte Treffererkennung sind zwar nach wie vor ein Problem, verglichen mit der Anfangszeit von Battlefield 4 haben die Entwickler die Technik aber deutlich auf Vordermann gebracht. Andere Shooter wie Counter-Strike: Global Offensive spielen jedoch noch immer in einer anderen Liga, daran wird sich auch Zukunft kaum etwas ändern.

Auf mehreren Systemen mit Grafikkarten sowohl von Ati und Nvidia traten bei uns Mikroruckler auf. Die kleinen Hänger sind kein Beinbruch, wir hoffen aber, dass Visceral die Fehlerquelle bis zum Release ausfindig macht und beseitigt. Abstürze kamen hingegen bei uns nicht vor. Ein gutes Zeichen.

Battlefield Hardline
Alarm für Cobra 11 lässt grüßen: Im Hotwire-Modus erleben wir fast im Sekundentakt spektakuläre Battlefield-Momente.

Die Grafik

Objektiv betrachtet bewegt sich Hardline grafisch etwa auf dem Niveau von Battlefield 4, doch der optische Ersteindruck ist tatsächlich etwas schlechter als beim Vorgänger. Gerade die Karte Staubwüste sowie die Fahrzeug- und Figurenmodelle lassen Details vermissen. Dafür trägt Hardline an anderer Stelle dick auf: Die Cockpits der Fahrzeuge sind nun deutlich höher aufgelöst und verfügen über animierte Armaturen.

Absolut unverständlich ist das Fehlen fast aller Zerstörungseffekte. Seit Battlefield: Bad Company 2 haben wir uns daran gewöhnt, in Battlefield ganze Häuser mit Sprengstoff in Ruinen zu verwandeln. In Hardline zeigen sich Wände von unseren Explosivgeschossen plötzlich wieder unbeeindruckt und lediglich einige Zäune und Blumentöpfe lassen sich zerbröseln. Nur beim geskripteten Einsturz eines Krans fühlen wir uns an die Zerstörungsorgien der anderen Teile erinnert.

Battlefield Hardline : Auf der Karte Staubwüste zieht nach einiger Zeit ein Sandsturm auf. Bedrohliche Wolken am Himmel kündigen ihn schon lange vorher an.

Levolution: Der Sandsturm zieht auf
Auf der Karte Staubwüste zieht nach einiger Zeit ein Sandsturm auf. Bedrohliche Wolken am Himmel kündigen ihn schon lange vorher an.

Das Spielgefühl

Kleiner, schneller, härter. Hardline setzt auf Infanteriekämpfe auf begrenztem Raum. Deshalb sind die Karten deutlich kleiner als zuvor und mit relativ schwachbrüstigen Fahrzeugen bestückt. Außerdem halten die Cops und Verbrecher weniger aus als die klassischen Soldaten, was die Kämpfe noch ein Stück flotter macht. Fans des »alten« Battlefield-Gefühls, die nur für Panzerschlachten und Jetduelle leben, sind hier fehl am Platz. Hardline spricht eher Spieler an, die sich bislang auf kleinen Rush-Karten wohl gefühlt haben. Wir sehen darin eine große Chance: Wenn Hardline auf die moderne Actionschiene setzt, könnte Battlefield 5 wieder die Hardcorefans bedienen.

Battlefield Hardline : Der Profi ist der Scharfschütze in Battlefield Hardline. Einige seiner Waffen sind momentan noch deutlich zu stark.

Die Klassen: Der Profi
Der Profi ist der Scharfschütze in Battlefield Hardline. Einige seiner Waffen sind momentan noch deutlich zu stark.

Die Balance

Huch, hier hat Visceral noch einige Arbeit vor sich. Die Waffen fühlen sich schlecht balanciert an. Einige Knarren wie die Schrotflinten und einige Scharfschützengewehre sind zu mächtig, die Karabiner dagegen vollkommen nutzlos. Aber gerade um so etwas herauszufinden, eignet sich eine Beta hervorragend. Wir sind also vorsichtig optimistisch, dass diese Baustelle zum Release zumindest nicht mehr ganz so groß sein wird.

Die Spielmodi

Hier scheiden sich bei uns in der Redaktion die Geister. Die einen empfinden den neuen Hotwire-Modus in dem Autos quasi als Flaggenpunkte dienen, als zu chaotisch, die anderen feiern ihn für seinen hohen Unterhaltungsfaktor und die zahlreichen Battlefield-Momente, die durch das Kuddelmuddel verursacht werden.

Battlefield Hardline : Ups! Da haben wir wohl einen unachtsamen Fußgänger überfahren. Solche kuriosen Szenen erleben wir im Hotwire-Modus häufig. Ups! Da haben wir wohl einen unachtsamen Fußgänger überfahren. Solche kuriosen Szenen erleben wir im Hotwire-Modus häufig.

Auch beim Heist-Modus ist eine Einschätzung noch schwierig. In den engen Gängen der Karte Banküberfall haben wir einige Gemetzel à la Metro oder Operation Spind erlebt, weil sich beide Teams nur auf ein Ziel stürzen. Wir hoffen, dass die übrigen Karten vielleicht etwas weitläufiger angelegt sind, rechnen aber nicht damit.

Zum Battlefield-Urgestein, dem Conquest-Modus, müssen wir wohl kaum noch Worte verlieren. Läuft!

Wer die Beta verpasst hat und sich trotzdem schon mal ein eigenes, vorläufiges Urteil über Battlefield Hardline bilden will, schaut sich am besten unser einstündiges Angespielt-Video an, in dem wir alle Neuerungen, Maps und Spielmodi vorstellen.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
koller73
#1 | 11. Feb 2015, 10:48
Wieso werden hier eigentlich immer mehr Spiele in der PC-Version vorgestellt ?
Gerade die technische Seite interessiert hier wohl eher die Konsolen Spieler!
Ich finde schon den Trend scheiße, nur Gameplay- Material vom PC zu zeigen und auf Konsolen bekommt man dann ein schlag ins Gesicht.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar
FaceTheWaste
#2 | 11. Feb 2015, 11:36
is ne kopie des gamestar-artikels...

heute wird nur noch die überschrift von "battlefield hardline PC" in "battlefield hardline playstation 4" geändert.

...geht natürlich ruck-zuck und man spart sich zusätzliche arbeit... ;)
rate (4)  |  rate (0)
Avatar
poradinho
#3 | 11. Feb 2015, 12:57
Zitat von FaceTheWaste:
is ne kopie des gamestar-artikels...

heute wird nur noch die überschrift von "battlefield hardline PC" in "battlefield hardline playstation 4" geändert.

...geht natürlich ruck-zuck und man spart sich zusätzliche arbeit... ;)


Gamepro wird immer lächerlicher !
Irgendwann kommt alles auf einen zurück...
rate (6)  |  rate (1)
Avatar
P4pst
#4 | 11. Feb 2015, 14:06
Weil es ja so viel Sinn macht für jede Plattform einen eigenen Artikel mit den gleichen Aussagen zu schreiben, wenn es keine nennenswerten Unterschiede gibt...
rate (0)  |  rate (4)
Avatar
Graf Königstein
#5 | 11. Feb 2015, 15:40
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
FaceTheWaste
#6 | 11. Feb 2015, 17:15
Zitat von Graf Königstein:


trotzdem is gamepro ein KONSOLENMAGAZIN. Folglich möchte ich hier auch nur zu Konsolen, Konsolenversionen etwas lesen.
Überall gibt es nennenswerte UNterschiede.
Diese Copy und Paste Sache kommt einfach nicht professionell rüber. Einfach schnell nen vorhandenen Text kopieren und veröffentlichen.
Das is schlampig und war früher nicht so
Schade....



wo er recht hat hat er recht :)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
ZKRALF
#7 | 11. Feb 2015, 22:40
Warum schreibt ihr Ruckeln im Sturm ? Ich hab die xboxone version gespielt und die lief super. Ansonsten bin ich einer Meinung mit Rohe und seinem Fazit. Ich find das Spiel super und es ist ne wilkommende Abwechslung zu Bf4 oder Cod.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Link81
#8 | 12. Feb 2015, 13:34
Mir geht das ganze Multiplayer Gerede am S...! Will endlich mal wissen wie die Singleplayer Kampagne ist. Wenn ich von der Arbeit heim komm will ich mit dem Game abschalten können und nicht mit irgendwelchen Kids online kämpfen. Auch in den Tests zig Seiten vom Multiplayer. Bin wahrscheinlich einer der wenigen die daß nervt, aber trotzdem. Andere Magazine zeigen durchaus das es besser geht. Wahrscheinlich wird das neue Zelda dann zerrissen weil man sich ja nicht online matchen kann.
So das wars. Jetzt geh ich mich wieder mit AC Unity ärgern. ciao
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
Graf Königstein
#9 | 12. Feb 2015, 15:42
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
1

GESPONSERT

GESPONSERT Battleborn Academy

Battleborn Academy - Alle Infos und Tipps zu den Spielmodi und Helden.

» Jetzt lesen

PREISE ZUM SPIEL
Spiel leihen und selbst testen:
4,50 €
14,99 €
Versand s.Shop
AKTUELLE RELEASES
Shadwen - PS4
Release: 17.05.2016
Doom - PS4
Release: 13.05.2016
   ab 59,99 € im Preisvergleich
Shadow Complex Remastered - PS4
Release: 03.05.2016
Fated: The Silent Oath - PS4
Release: 28.04.2016
Alienation - PS4
Release: 26.04.2016
Party Hard - PS4
Release: 26.04.2016
Severed - PSV
Release: 26.04.2016
Fated: The Silent Oath - PS4
Release: 28.04.2016
Alienation - PS4
Release: 26.04.2016
Party Hard - PS4
Release: 26.04.2016
Severed - PSV
Release: 26.04.2016
» Zum Release-Kalender

Details zu Battlefield Hardline - PlayStation 4

Cover zu Battlefield Hardline - PlayStation 4
Plattformen: PS4 PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 PC
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 19. März 2015
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Visceral Games
Webseite: http://www.battlefield.com/de_...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Battlefield Hardline ab 11,98 € im Preisvergleich  Battlefield Hardline ab 11,98 € im Preisvergleich  |  Battlefield Hardline ab 14,99 € bei Amazon.de  Battlefield Hardline ab 14,99 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA