Bloodborne: The Old Hunters - PlayStation 4
Action-Adventure  |  Release: 24. November 2015  |  Publisher: SCEA

Bloodborne - Online-Server bereits wieder online

Der Publisher Sony hat eine mehrtägige Abschaltung der Online-Server des Hardcore-Rollenspiels Bloodborne angekündigt. Nun sind die Server aber bereits wieder da.

Von Stefan Köhler |

Datum: 01.12.2015; 18:42 Uhr


Bloodborne : Bloodborne: The Old Hunters kostet eigentlich Geld, ein Exploit im Online-Modus gibt aber kostenlosen Zugang. Spieler haben dies wohl ausgenutzt und Sony gezwungen, die Server bis zur Lösung mehrere Tage offline zu nehmen. Bloodborne: The Old Hunters kostet eigentlich Geld, ein Exploit im Online-Modus gibt aber kostenlosen Zugang. Spieler haben dies wohl ausgenutzt und Sony gezwungen, die Server bis zur Lösung mehrere Tage offline zu nehmen.

Update 02. Dezember 2015: Das ging schneller als erwartet, die Server von Bloodborne sind wieder online. Offensichtlich was der lange Platzhalter-Zeitraum für die Programmierer nicht nötig.

Originalmeldung: Der Publisher Sony hat die Online-Server des Hardcore-Rollenspiels Bloodborne abgeschaltet. Grund seien wichtige Wartungsarbeiten, die mehrere Tage andauern können. Das wurde auf der japanischen PlayStation-Seite mitgeteilt.

Ein exaktes Zeitfenster gibt es nicht, dass die Wartungsarbeiten mehrere Tage andauern sollen ist ungewöhnlich. Die Kollegen von Kotaku vermuten, dass es sich um eine schnelle Lösung eines Exploits handelt. Scheinbar können Spieler von Bloodborne bestimmte Schritte unternehmen, um den DLC The Old Hunters kostenlos freizuschalten. Ohne Online-Verbindung soll dies nicht möglich sein.

Ein offizielles Statement von Sony oder From Software gibt es nicht.

Bloodborne: The Old Hunters
Die Gatling Gun gehört zu den neuen Waffen. Sie wird im Addon aber auch gegen uns eingesetzt.
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
HannoZero
#1 | 01. Dez 2015, 19:56
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
GameRaptor
#2 | 01. Dez 2015, 21:23
Zitat von HannoZero:
Keine Überraschung. Alles im normalen bereich bei denen und deswegen keine News wert.


Warum ist das keine News wert. Sicher für Spieler wie uns deren Hobby es ebenfalls ist alles zu verfolgen, ist das nix neues. Aber es gibt tausende Spieler die vielleicht nicht jeden Tag gaming news lesen verfolgen etc. Für die ist das ne wichtige Info. Man guckt schon doof wenn man ein spiel spielen will und auf einmal geht was nicht
rate (9)  |  rate (0)
Avatar
ama2k
#3 | 02. Dez 2015, 09:43
Zitat von GameRaptor:


Warum ist das keine News wert. Sicher für Spieler wie uns deren Hobby es ebenfalls ist alles zu verfolgen, ist das nix neues. Aber es gibt tausende Spieler die vielleicht nicht jeden Tag gaming news lesen verfolgen etc. Für die ist das ne wichtige Info. Man guckt schon doof wenn man ein spiel spielen will und auf einmal geht was nicht


Er wollte eigentlich schreiben, dass es keine Überraschung ist, dass der erste Kommentar von einem Fanboy kommt, der mal wieder rumhaten muss.
rate (8)  |  rate (0)
Avatar
FirePhoenix
#4 | 02. Dez 2015, 12:21
Eine absolute Unverschämtheit für alle ehrlichen Käufer.
Der Online Modus ist doch ein wichtiger Teil des Games,
sich gegenseitig helfen oder angreifen macht unheimlich Laune.
Außerdem sind viele Endgegner für so manchen sicherlich ohne
Online Unterstützung per Glocke schwer zu meistern.
Ich hoffe, die kriegen das Problem schnell gefixt.
Warum verärgern die Kunden, weil sie selbst Fehler mit großen Auswirkungen machen. Da sollen sie solange selber leiden (durhc Verlust) und nicht die Kunden !!!
rate (2)  |  rate (2)
Avatar
FirePhoenix
#5 | 02. Dez 2015, 14:39
Ok, doch recht schnell behoben, Patch 1.08 ist raus.
Auf in den Kampf
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
ama2k
#6 | 02. Dez 2015, 15:38
"Offensichtlich was der lange Platzhalter-Zeitraum für die Programmierer nicht nötig."

Programmierer lösen in den meisten Fällen keine Wartungsarbeiten aus. Das machen Systemintegratoren.
rate (0)  |  rate (0)
1

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Samstag, 25.06.2016
15:46
13:41
13:06
12:33
12:20
12:05
10:53
10:05
10:00
Freitag, 24.06.2016
18:11
17:36
17:35
17:12
17:00
17:00
16:10
16:01
15:30
15:28
15:06
»  Alle News

Details zu Bloodborne: The Old Hunters - PlayStation 4

Cover zu Bloodborne: The Old Hunters - PlayStation 4
Plattformen: PS4
Genre Action
Untergenre: Action-Adventure
Release D: 24. November 2015
Publisher: SCEA
Entwickler: FromSoftware, Inc.
Webseite: https://www.playstation.com/en...
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Bloodborne: The Old Hunters ab 19,99 € im Preisvergleich  Bloodborne: The Old Hunters ab 19,99 € im Preisvergleich
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA