Bloodborne - PlayStation 4
Action-Rollenspiel  |  Release: 25. März 2015  |  Publisher: Sony Computer Entertainment
zur Themenseite E3 2014 - Electronic Entertainment Expo

Bloodborne - »Ist kein Nachfolger von Demon's Souls«

Shuhei Yoishida stellte bei der E3 in Los Angeles klar, dass Bloodborne keinesfalls als eine Art Nachfolger von Demon's Souls anzusehen ist.

Von Andre Linken |

Datum: 13.06.2014; 09:33 Uhr


Bloodborne : Shuhei Yoshida stellt klar, dass Bloodborne nicht als Nachfolger von Demon's Souls angesehen wird. Shuhei Yoshida stellt klar, dass Bloodborne nicht als Nachfolger von Demon's Souls angesehen wird.

Obwohl einiges im Action-Rollenspiel Bloodborne an das ebenfalls von dem Entwicklerstudio FromSoftware stammende Demon's Souls erinnert, handelt es sich dabei keinesfalls um einen Nachfolger - egal in welcher Form.

Dies stellte Shuhei Yoshida von Sony Worldwide Studios jetzt im Rahmen der diesjährigen E3 nochmals klar. In einem Interview mit dem Magazin Polygon gab er zwar zu, dass es einige Ähnlichkeiten gibt. Dennoch ist Bloodborne seiner Meinung nach als komplett eigenständiges Spiel zu betrachten. Außerdem schloss er eine Wiederbelebung von Demon's Souls in der absehbaren Zukunft aus.

»Das Endergebnis vermittelt definitiv ein Gefühl, das von diesem Team kommt. Doch die Gameplay-Mechaniken sowie die Charaktere sind brandneu. (...) Wir denken derzeit an nichts anderes und fokussieren uns ausschließlich auf Bloodborne.«

Bloodborne ist ein Action-Rollenspiel mit Horror-Elementen aus der Third-Person-Perspektive von FromSoftware, den Entwicklern hinter Demon's Souls und Dark Souls. Das Spiel setzt auf eine extrem düstere Atmosphäre und spielt in der fiktiven gothischen Stadt Yharnam, in der sich Krankheit, Tod und Wahnsinn ausbreiten. Der Spieler setzt Schuss- und Nahkampfwaffen wie Schrotflinten, Sägen oder Fleischerbeile ein, um Horden von untoten Kreaturen Einhalt zu gebieten und dem Geheimnis von Yharnam auf die Spur zu kommen. Ursprünglich angekündigt war der Titel unter dem Namen Project Beast.

Bloodborne
Durch das Regain-System kriegen wir für einen kurzen Zeitraum verlorene Lebensenergie zurück, wenn wir den Gegner treffen.
zur Themenseite E3 2014 - Electronic Entertainment Expo
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
Bon A Parte
#1 | 13. Jun 2014, 10:49
... genau wie Dark Souls kein Nachfolger war. Es ist absolut ein geistiger Nachfolger. Am Gameplay wurde leicht geschraubt aber sowohl Artdesign und Stimmung sind wieder die selbe.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
wanderimpuls
#2 | 13. Jun 2014, 12:41
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
f42425
#3 | 14. Jun 2014, 08:21
Ich hoffe nur, dass das schnellere Gameplay sich nicht negativ auswirkt. Dennoch bin ich froh, dass es nicht einfach noch ein Souls Game wird, denn nach 3 Teilen, darf sich das ganze auch weiterentwickeln.

Nur der Umfang und die permanente Angst jederzeit sterben zu können, sollte beibehalten werden + die Levelverknüpfung aus DS 1.
rate (0)  |  rate (0)
1

Nichts verpassen!
PREISE ZUM SPIEL
19,99 €
Versand s.Shop
Spiel leihen und selbst testen:
5,90 €
NEWS-TICKER
Mittwoch, 27.07.2016
19:01
19:00
18:15
18:15
17:06
16:40
16:37
16:35
16:15
14:48
14:15
11:42
11:04
09:42
Dienstag, 26.07.2016
17:30
17:25
16:56
14:31
14:30
14:15
»  Alle News

Details zu Bloodborne - PlayStation 4

Cover zu Bloodborne - PlayStation 4
Plattformen: PS4
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 25. März 2015
Publisher: Sony Computer Entertainment
Entwickler: FromSoftware, Inc.
Webseite: http://www.playstation.com/en-...
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Bloodborne ab 19,99 € im Preisvergleich  Bloodborne ab 19,99 € im Preisvergleich  |  Bloodborne ab 19,99 € bei Amazon.de  Bloodborne ab 19,99 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA