Bloodborne - PlayStation 4
Action-Rollenspiel  |  Release: 25. März 2015  |  Publisher: Sony Computer Entertainment

Gamewatch: Bloodborne (PS4)
Video-Analyse: Komplett neues Kampfsystem

Länge: 14:39 | 14.08.2014 | Zuschauer: 30.692 | Kanäle: Gamewatch, Gamescom, Specials, PlayStation


Im Gamewatch-Video schauen sich Michael Obermeier und Sebastian Stange den Gameplay-Trailer zu Bloodborne von der gamescom an und erklären das neue Kampfsystem.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Darktempest
#1 | 14. Aug 2014, 17:48
Eddy von Gameone hat das gestern angezockt, meinte jedoch das er sich nicht mehr sicher ist ob das überhaupt ein Rollenspiel ist.

Zum einen gibt es keine Estus Flasks mehr sondern man bekommt Lebensenergie zurück wenn man in einer gewissen Zeit nach einem Kill einen weiteren Gegner tötet. Ist also "gezwungen" nicht wie bei Dark Souls dich langsam jeden Gegner einzeln und vorsichtig vorzunehmen sondern eher schneller als bei DS zu spielen.

Zum anderen gab der Entwickler eine sehr ausweichende Antwort als Eddy nach dem Levelsystem und Waffenverbesserungen gefragt hat. :/

Es könnte sein das es weniger ein Rollenspiel wird sondern mehr in Richtung "Devil may Cry" oder "Darksiders" geht.

Ich hoffe mal nicht...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Bugofen
#2 | 14. Aug 2014, 18:00
lol michi der obernerd
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
SunShineMaster
#3 | 14. Aug 2014, 18:08
Hoffentlich gibt es genug Unterschiede zwischen "Bloodborne" und der "Souls"-Reihe.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
agrargorn
#4 | 14. Aug 2014, 18:12
Zitat von Darktempest:
Eddy von Gameone hat das gestern angezockt, meinte jedoch das er sich nicht mehr sicher ist ob das überhaupt ein Rollenspiel ist.

Zum einen gibt es keine Estus Flasks mehr sondern man bekommt Lebensenergie zurück wenn man in einer gewissen Zeit nach einem Kill einen weiteren Gegner tötet. Ist also "gezwungen" nicht wie bei Dark Souls dich langsam jeden Gegner einzeln und vorsichtig vorzunehmen sondern eher schneller als bei DS zu spielen.

Zum anderen gab der Entwickler eine sehr ausweichende Antwort als Eddy nach dem Levelsystem und Waffenverbesserungen gefragt hat. :/

Es könnte sein das es weniger ein Rollenspiel wird sondern mehr in Richtung "Devil may Cry" oder "Darksiders" geht.

Ich hoffe mal nicht...


ach ein hardcore hack and slay wäre mal was neues, und kann ja unabhängig von der souls serie aufgebaut werden, also wieso nicht
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Aizawa
#5 | 14. Aug 2014, 18:54
das es nicht das gleiche wie 3 Souls Spiele wird ist schonmal gut, aber wenn das Arcadig wird dann bin ich draussen. Momentan finde ich sieht es aber noch sehr geil aus und bin gespannt. Ich werds eh nur spielen können wenn mein Freund sich entscheidet ne PS4 zu kaufen und sie mir ausleiht xD
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#6 | 14. Aug 2014, 19:01
Mit der Blutseuche und der Verwandlung zum Tier stimme ich zu. Aber dann jagd auf die anderen Spieler machen zu müssen ist im Hinblick auf die Souls Reihe nun nicht so revolutionär. Ich hab im ersten Moment an sowas gedacht wie, dass andere Spieler die NPCs übernehmen können, aber auch das ist jetzt nichts komplett neues.

Bin gespannt, Spiel sieht gut aus uns dass es schon so früh kommen soll ist umso besser.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Namelezz_Soldier
#7 | 14. Aug 2014, 20:38
@Vinterblot
Wobei wenn es stimmen würde wie Michi es hier sagt.
Wäre das halt schon trotzdem richtig richtig geil.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Slayer
#8 | 14. Aug 2014, 21:41
Zitat von agrargorn:
ach ein hardcore hack and slay wäre mal was neues, und kann ja unabhängig von der souls serie aufgebaut werden, also wieso nicht

Ninja Gaiden ;)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Krabonq
#9 | 14. Aug 2014, 22:13
Die stehende weibliche Person könnte auch der Hauptcharakter sein. Ist ja nicht gesagt, dass diesmal mit einer männlichen Figur die Promo-Videos gemacht wurden.
Auch wenn es wohl überraschend wäre, wenn der Hauptcharakter spricht.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
colonelblimp
#10 | 14. Aug 2014, 23:53
Zitat von Darktempest:
Eddy von Gameone hat das gestern angezockt, meinte jedoch das er sich nicht mehr sicher ist ob das überhaupt ein Rollenspiel ist.

Zum einen gibt es keine Estus Flasks mehr sondern man bekommt Lebensenergie zurück wenn man in einer gewissen Zeit nach einem Kill einen weiteren Gegner tötet. Ist also "gezwungen" nicht wie bei Dark Souls dich langsam jeden Gegner einzeln und vorsichtig vorzunehmen sondern eher schneller als bei DS zu spielen.
.


Meh, imo sehr schade. Gerade im Vergleich zu dem System, dass gerade im Video beschrieben
wurde. Auch zugänglicher soll es werden... hoffe mal, es endet nicht zu arcadig.
rate (0)  |  rate (0)

AKTUELLE VIDEOS: PS4

» Alle Videos

TOP-VIDEOS: PS4

» Alle Videos

Details zu Bloodborne - PlayStation 4

Cover zu Bloodborne - PlayStation 4
Plattformen: PS4
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 25. März 2015
Publisher: Sony Computer Entertainment
Entwickler: FromSoftware, Inc.
Webseite: http://www.playstation.com/en-...
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Bloodborne ab 19,99 € im Preisvergleich  Bloodborne ab 19,99 € im Preisvergleich  |  Bloodborne ab 19,99 € bei Amazon.de  Bloodborne ab 19,99 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA