Destiny - PlayStation 4
Ego-Shooter  |  Release: 09. September 2014  |  Publisher: Activision Blizzard  |  auch für: PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 PC

All About: Destiny - Unsere Videoserie zum Bungie-Shooter

Bungies neuer Ego-Shooter Destiny ist endlich da und das Thema im Spieleherbst 2014. Wir begleiten die ersten Wochen nach Spielstart mit unserer Video-Serie All About: Destiny.

Von Christian Fritz Schneider |

Datum: 11.12.2014; 11:31 Uhr


In unserer Webserie All About: Destiny erfahrt ihr alles über den neuen First-Person-Shooter der Halo-Erfinder von Bungie. In zehn Episoden gibt's alles Wissenswerte um das Sci-Fi-Abenteur.

» Special: Wir testen Destiny - Erstes Fazit zur Verkaufsversion

» Klassen-Guide: Tipps zu Skills, Stats & Ausrüstung in Destiny

Folge 1: Was muss man vor dem Release von Destiny über das Spiel wissen? Maxi Gräff fasst alle wichtigen Infos im Video zusammen!

Folge 2: Warum wurde die Menschheit fast ausgelöscht und woher kommen eigentlich die unterschiedlichen Rassen im Spiel. Maxi fasst die Story von Destiny zusammen!

Folge 3: Wir haben die Beta-Inhalte hinter uns gelassen und besuchen den Mond im PvE-Modus.

Folge 4: Das Unboxing! Endlich sind die Limited und die Ghost Edition von Destiny bei uns angekommen. André Peschke packt die beiden Sammlerstücke aus und stellt die Extras im Video vor.

Folge 5: Destiny ist gut, aber lange nicht perfekt. Wir nennen 10 Dinge, die wir uns für den Sci-Fi-Shooter wünschen.

Folge 6: Level 20 und jetzt? Im Guide zeigen wir, wie man im Spiel seinen Lichtwert steigert um auch jenseits von Stufe 20 aufsteigen zu können.

Folge 7: Die besten Waffen für PvP und PvE. Wir analysieren alle exotischen Waffen in Destiny.

Folge 8: Die besten Waffen für PvP und PvE. Wir analysieren alle exotischen Waffen in Destiny in Teil 2 unseres Exotics-Guides.

Folge 9: Die besten Waffen für PvP und PvE. Wir analysieren alle exotischen Waffen in Destiny in Teil 3 unseres Exotics-Guides.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
HaloGrungeLink
#1 | 05. Sep 2014, 22:15
Wer Destiny digital für xbox 360 bzw. PS3 kauft bekommt die NextGen Version (One bzw. PS4) GRATIS dazu und kann BEIDE mit dem selben Gamertag / PSN Account verwenden.
Gilt auch für alle DLCs (und digitale Limited Edition)!

http://www.destinythegame.com/digital-upgr ade (Leerzeichen entfernen)


Anmerkung zum Video: die Golden Gun des Hunters kann theoretisch auch mehr als 3 Gegner sofort töten, es gibt (irgendwann nach lvl 8) ein Upgrade, mit dem die Kugel durch Gegner durchgeht ;) wie beim Sniper Gewehr in Halo.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar
hof2kplayer
#2 | 06. Sep 2014, 12:07
Das Spiel wird kein Abo-Modell, sondern nur kostenpflichtige Erweiterungen haben(Season-Pass), oder liege ich da falsch?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
hof2kplayer
#3 | 06. Sep 2014, 18:38
Zitat von Nanco-777:


Keine monatlichen Gebühren - nur DLCs.

An einen echten Season-Pass,der alle DLCs abdeckt, glaube ich nicht, wenn das Spiel 10 Jahre halten soll.


Klingt fair! ich warte erstmal die Tests ab und dann hole ich es mir wohl eine Woche später nach Release, wenn es die Erwartungen erfüllt:)
sieht sehr vielversprechend aus, aber in der Vergangenheit wurden viele Spiele gehypt und es kamen nur feuchte Furze bei raus:D
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
HaloGrungeLink
#4 | 06. Sep 2014, 19:32
Zitat von Nanco-777:


Keine monatlichen Gebühren - nur DLCs.

An einen echten Season-Pass,der alle DLCs abdeckt, glaube ich nicht, wenn das Spiel 10 Jahre halten soll.


Die Serie soll 10 Jahre "am Leben bleiben".
Es wird 4 Teile geben, also alle 2-3 Jahre ein Spiel.
Zu jedem Spiel kommen 4 DLCs (der aktuelle "Erweiterungspass" für 35€ gilt aber nur für die ersten 2 DLCs für Destiny I, wer die DLCs seperat kauft zahlt jeweils 20€).

schon krass durchgeplant von Activison und Bungie...

Offtopic: Die 500 Millionen € Entwicklungskosten für Destiny beziehen sich auf die gesamte Serie, damit ist Destiny NICHT das teuerste Spiel aller Zeiten, aber die größte Investition in eine komplett neue Marke zur Zeit (oder so ähnlich, war alles nur Marketing Bla-Bla).
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
Chaz0r
#5 | 06. Sep 2014, 20:59
Zitat von HaloGrungeLink:

Offtopic: Die 500 Millionen € Entwicklungskosten für Destiny beziehen sich auf die gesamte Serie, damit ist Destiny NICHT das teuerste Spiel aller Zeiten, aber die größte Investition in eine komplett neue Marke zur Zeit (oder so ähnlich, war alles nur Marketing Bla-Bla).


Sicher? Ich meine mehrfach gelesen zu haben, dass Destiny insgesamt wirklich das teuerste Spiel aller Zeiten ist, nicht aber das Spiel mit den höchsten Entwicklungskosten. Die gigantischen Kosten kommen wohl zu sehr großen Teilen durch das monstermässige Marketing zu Stande.
Ich meine das zumindest so ein paar mal gelesen zu haben.

Zum Spiel selbst: Ich glaube es wird super. Aber ich denke es wird Spieler geben, die enttäuscht sein werden, schlicht weil die Erwartungen zu hoch sind.
Der PvE-Part samt Story wird sicherlich nicht so riesig sein wie ein Borderlands 2. Aber ich glaube die Mischung aus allem wird durchaus lange fesseln können. Umfangreiche PvP-Modi, die durch die Charakterentwicklung mit dem PvE verknüpft sind, die tollen Events, Raids, Instanzen, ...

Scriptsquenzen wie in Halo wird es denke ich durch diesen "MMO-ähnlichen" Aspekt auch weniger geben. Aber wenn die Missionen und Events toll genug inszeniert sind, finde ich das gar nicht schlimm.

Ich glaube schon, dass Destiny wirklich lange fesseln wird, wenn man denn weiss, was man bekommt. Einen voraussichtlich super PvE Modus mit einem ausgebauten, Halo-Mässigen Multiplayer.

Ich hoffe die DLCs werden dann auch umfangreich und noch einmal neue Gebiete mit sich bringen.

Ich freu mich richtig drauf, Digital Guardian Edition wurde vorhin vollständig auf meiner PS4 installiert :)

Edit: Was ich mir wünschen würde wäre der bereits existierende Exploration Modus noch einmal in erweiterter Form. Frteigeschaltet werden würde der erst beim Max-Level, aber dafür haben dann auch alle Gegner auf den Planeten Max-Level. Ich denke das würde die Langzeitmotivation noch erhöhen, ähnlich dem Abenteuermodus von Diablo 3.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar
zereberu
#6 | 07. Sep 2014, 13:25
Ich weis nich, irgendwie reizt mich das Spiel nicht so, die Beta war auch relativ langweilig man hat immer das Gleiche getan.
Das einzige was bisher den Hype aufgebaut hat waren die ganzen Trailer, die Beta war dann eine Ernüchterung.

Ich erwarte das es durchschnittlich wird, nichts herausragendes...
rate (1)  |  rate (1)
Avatar
Serpens
#7 | 09. Sep 2014, 17:36
Habe mir mal 2 Ghost Editions vor einiger Zeit vorbestellt. Die Xbox One Version habe ich heute selbst ausgepackt und bin sehr zufrieden. Der Ghost ist echt funny und reiht sich gut zu meinen ganzen anderes CEs ein. Die PS4 Version habe ich vor einigen Tagen für 260€ auf eBay verklopft. Somit habe ich für meine Ghost Version ca. 30€ gezahlt
rate (0)  |  rate (2)
Avatar
M3talGuy
#8 | 10. Sep 2014, 15:12
Zitat von Serpens:
Habe mir mal 2 Ghost Editions vor einiger Zeit vorbestellt. Die Xbox One Version habe ich heute selbst ausgepackt und bin sehr zufrieden. Der Ghost ist echt funny und reiht sich gut zu meinen ganzen anderes CEs ein. Die PS4 Version habe ich vor einigen Tagen für 260€ auf eBay verklopft. Somit habe ich für meine Ghost Version ca. 30€ gezahlt


Wie kommst auf ca. 30€?
Ich komme da eher auf 84€.
159€ + 159€ = 318€
318€ - 260 € = 58€
Dann kommen noch 26€ eBay-Gebühren dazu (=84€ gezahlt).

Dennoch solltest du nicht stolz auf dich sein (Es hört sich jedenfalls so an). Das grenz schon an ziemliche Dreistigkeit. 200€ würde ich noch verstehen, wegen eBay - Gebühren und so, aber über 100€ mehr zu verlangen ist schon Wahnsinn - im negativen Sinne.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar
Serpens
#9 | 10. Sep 2014, 15:32
Zitat von M3talGuy:


Wie kommst auf ca. 30€?
Ich komme da eher auf 84€.
159€ + 159€ = 318€
318€ - 260 € = 58€
Dann kommen noch 26€ eBay-Gebühren dazu (=84€ gezahlt).

Dennoch solltest du nicht stolz auf dich sein (Es hört sich jedenfalls so an). Das grenz schon an ziemliche Dreistigkeit. 200€ würde ich noch verstehen, wegen eBay - Gebühren und so, aber über 100€ mehr zu verlangen ist schon Wahnsinn - im negativen Sinne.


Ah stimmt habe in meiner Rechnung übersehen das ich noch nen amazon Gutschein auf der Bestellung hatte :) Ich habe da absolut kein schlechtes Gewissen, Preise werden einfach durch Angebot und Nachfrage bestimmt und jeder andere hätte die CEs genau wie ich auch vor vielen Monaten einfach ohne Risiko vorbestellen können :) Ich würde es einfach statt Dreist Intelligent oder Geschäftstüchtig nennen.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar
M3talGuy
#10 | 10. Sep 2014, 15:45
Zitat von Serpens:


Ah stimmt habe in meiner Rechnung übersehen das ich noch nen amazon Gutschein auf der Bestellung hatte :) Ich habe da absolut kein schlechtes Gewissen, Preise werden einfach durch Angebot und Nachfrage bestimmt und jeder andere hätte die CEs genau wie ich auch vor vielen Monaten einfach ohne Risiko vorbestellen können :) Ich würde es einfach statt Dreist Intelligent oder Geschäftstüchtig nennen.


Ja gut mit Gutschein kann das natürlich eher hinkommen :)
Man kann das so oder so sehen. Ich habe auch ein paar Limitets für mehr verkauft als sie gekostet haben, aber das war immer im 20€ Rahmen, weil ICH es nicht mag Leute 'über den Tisch zu ziehen'. Ich saß immerhin auch nebenbei immer am Refreshen auf der Amazonseite und habe da meine Zeit reininvestiert. Aber ja, wenn die Leute bereit sind so viel zu zahlen, ist das deren Sache. Ich finde es dennoch dreist so einen Preis anzusetzen. Wie gesagt, 200€ bis 220€ wären für mich noch im 'Mwwaaaa geht ja noch gerade so" - Rahmen, aber da hat jeder seine eigenen Ansichten. Ich will dich jetzt natürlich auch nicht an den Pranger stellen, es scheint sich ja mittleriweile eingebürgerst zu haben, 10 CEs bei Amazon vorzubestennen und für den doppeöten bis dreifachen Preis auf eBay zu verscherbeln (*rüberschiel zur Bayonetta First Print Edition*).
rate (0)  |  rate (0)

Nichts verpassen!
PREISE ZUM SPIEL
3,95 €
Versand s.Shop
Spiel leihen und selbst testen:
4,50 €
NEWS-TICKER
Montag, 26.09.2016
17:11
17:10
17:00
16:45
16:33
15:41
15:00
15:00
14:05
13:25
13:15
13:10
11:10
11:08
10:35
10:30
10:07
09:07
Sonntag, 25.09.2016
13:30
12:14
»  Alle News

Details zu Destiny - PlayStation 4

Cover zu Destiny - PlayStation 4
Plattformen: PS4 PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 PC
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 09. September 2014
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Bungie Studios
Webseite: www.destinythegame.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Destiny ab 4,87 € im Preisvergleich  Destiny ab 4,87 € im Preisvergleich  |  Destiny ab 3,95 € bei Amazon.de  Destiny ab 3,95 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA