Destiny - PlayStation 4
Ego-Shooter  |  Release: 09. September 2014  |  Publisher: Activision Blizzard  |  auch für: PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 PC

Destiny (PS4)
Diskussion: Wird es dem Hype gerecht?

Länge: 20:38 | 13.09.2014 | Zuschauer: 45.682 | Kanäle: Specials, PlayStation, Xbox


GamePro-Chefredakteur Heiko Klinge und unsere Destiny-Tester Tobias Veltin und Sebastian Stange klären in der Diskussion, ob Destiny dem Hype um den neuen Bungie-Shooter gerecht wird.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Progamer13334
#1 | 13. Sep 2014, 13:55
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
Rem Tilak
#2 | 13. Sep 2014, 15:19
Das Spiel wird dem Hype nicht gerecht, definitiv nicht.
Eine Wertung von 82/100 halte ich für etwas zu hoch angesetzt.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
cvzone
#3 | 13. Sep 2014, 15:47
Die Sucht wird leider im Keim erstickt, wenn man wieder mal für einen Level 24 Strike ein Level 16 Item bekommen hat...
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
ThE IcEsMoKe
#4 | 13. Sep 2014, 15:57
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
Odradek
#5 | 13. Sep 2014, 21:23
Borderlands did it already.
Und macht mir mehr spaß.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Progamer13332
#6 | 13. Sep 2014, 22:09
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
badtaste21
#7 | 13. Sep 2014, 22:49
Destiny erscheint mir als ein grafisch hübscheres Defiance, nur mit Ego-Perspektive und schwächerem Gameplay. Verglichen wird es ja auch gerne mit Warframe, welches kürzlich im Test eine 77 bekam.

Was ich bisher von Destiny gesehen habe ist für mich aber keine 77, sondern eher ein 0815/MMO-Shooter, dessen Online-Mechaniken ehe unterdurchschnittlich sind - also absolute Standardkost, ergo ein 10€ Spiel. Ich kann mir nicht vorstellen das es höher als 80 bewertet werden kann. Auf metacritic steht es momentan bei 75, ich denke das würde dem Spiel eher gerecht werden.

Die Userwertung von 6,4 halte ich für zu niedrig angesetzt, sie spiegelt aber m.E. die Enttäuschung der Spieler ganz gut wider.

Gut, als PC Spieler würde ich momentan sowieso noch eine 0 vergeben, aus nunmal offensichtlichen Gründen. Denn es gibt keine PC Version. Wie man das bei einem FPS Shooter erklären will frage ich besser nicht. Denn natürlich muss man davon ausgehen das dafür viel Geld geflossen ist.

---

Im Endeffekt geht es mir so das Destiny im jetzigen zustand der demnach irreführenden Werbung nicht nur nicht gerecht wird, sondern regelrecht enttäuschend ist. Da helfen große Zahlenspiele von wegen "ja, wir wollen noch 500 Mio Dollar investieren in den kommenden 10 Jahren" überhaupt nicht, denn das klingt für mich viel eher danach dass das Baissspiel absichtlich klein gehalten wurde, um möglichst satte Gewinne mit dringend notwendigen DLCs erzielen zu können. Sollte das der Fall sein wäre das mal wieder so eine Sache wo ich mir denke das man sowas in einem Nachtest gehörig abstrafen sollte. Nicht unbedingt in der Wertung, aber in Fettschrift als Warnhinweis!

Im Übrigen glaube ich nicht das dieses Spiel wirklich 5 Jahre in Entwicklung war, sondern lediglich ~ 2 Jahre. Dazu ist es einfach zu banal, als das wirklich so viel Zeit und Arbeit eingeflossen sein kann. Vom Umfang her hätte ich mindestens ein GTA V erwartet.

---

Loben möchte ich by the way besonders Sebastian Stange, der nicht zuletzt durch seine Wortwahl immer wieder feine, intelligente Analysen abliefert. Das gefällt mir sehr und ich höre ihm gerne zu. :yes::hoch:
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Mr007
#8 | 13. Sep 2014, 23:27
Zitat von Progamer13332:
ganz nettes game, könnte aber auch nur 2mio gekostet haben :D



Wenn überhaupt soooo toll finde ich das ganze jetzt nicht
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
RaMa6869
#9 | 14. Sep 2014, 05:27
Gerade im Angesicht der #Gamergate Reportage frag ich mich warum ein PC Spielemagazin so ausführlich über ein Konsolenspiel berichtet.

Auch eine scheinbar kritische Beschäftigung ist PR für das Spiel, und viel von den Beiträgen ist nicht mal scheinbar kritisch.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Mike Papa Oscar
#10 | 14. Sep 2014, 05:29
Zitat von ThE IcEsMoKe:
Was will man erwarten wenn Microsoft nicht dahinter steht?
Da wird ein 0815 Halo zusammengeschustert das bei weitem nicht die Qualität aufweist.
Bungie ab in die Bedeutungslosigkeit!

Microsoft stand hinter Halo? Du hast keine Ahnung was ein Publisher macht oder??
rate (0)  |  rate (0)

GESPONSERT

GESPONSERT Battleborn Academy

Battleborn Academy - Alle Infos und Tipps zu den Spielmodi und Helden.

» Jetzt lesen

AKTUELLE VIDEOS: PS4

» Alle Videos

TOP-VIDEOS: PS4

» Alle Videos

Details zu Destiny - PlayStation 4

Cover zu Destiny - PlayStation 4
Plattformen: PS4 PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 PC
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 09. September 2014
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Bungie Studios
Webseite: www.destinythegame.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Destiny ab 6,26 € im Preisvergleich  Destiny ab 6,26 € im Preisvergleich  |  Destiny ab 4,44 € bei Amazon.de  Destiny ab 4,44 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA