Dying Light - PlayStation 4
Ego-Shooter  |  Release: 27. Januar 2015  |  Publisher: Warner Bros.  |  auch für: PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 PC

Dying Light - Jetzt schon spielen? Die Rechtslage.

Wie könnt ihr das weder auf Steam noch in den PS4- und Xbox-One-Stores verfügbare Zombiespiel jetzt spielen? Und zieht das Konsequenzen nach sich? Wir klären auf.

Von Petra Schmitz |

Datum: 29.01.2015; 14:49 Uhr


Zum Thema » Dying Light: Ersteindruck Wie gut ist das Zombiespiel? Wer Dying Light aktuell spielen möchte, muss sich einen Download-Key besorgen, die verpackte Variante wird noch bis Ende Februar auf sich warten lassen. Und dann dürfte es vielleicht schwierig sein, das Spiel zu beziehen, es hat keine USK-Einstufung bekommen und ist somit ein Indizierungskandidat.

Dying Light wird weder im deutschen Steam- noch im Playstation- oder Xbox-Store angeboten. Für Steam lassen sich Keys andernorts zu kaufen, etwa bei einem der zahlreichen Online-Händler. Für die Konsolen würde man aktuell noch falsche Accounts für andere Länder erstellen müssen, Keys für PS4 und Xbox One gibt es im Handel noch nicht. Wichtig: Fake-Accounts verstoßen gegen die Nutzungsrechte von Playstation 4 und Xbox One. Wir empfehlen explizit, davon Abstand zu nehmen, einen falschen Account zu erstellen. Es geschieht in jedem Fall auf eigene Gefahr, auch wenn unsere Erfahrung gezeigt hat, dass Sony beispielsweise nicht dagegen vorgeht.

Die Rechtslage konkret: Thomas Schwenke, Rechtsanwalt aus Berlin beruhigt. Eine Indizierung bedeute nicht automatisch, dass man Dying Light nicht mehr spielen kann, allerdings können Nutzungsrechte entzogen werden, wenn man gegen die AGBs des jeweiligen Anbieters verstößt.

Sobald allerdings Keys verfügbar sind, gilt es, folgendes zu beachten (wir haben es mit Keys vom Publisher ausprobiert):

Xbox One: Es reicht bei der Xbox One, ein anderes Land einzustellen, um Dying Light freizuschalten und herunterzuladen. Wir haben es mit den USA probiert. Klappte. Sobald der Download läuft, kann man auch wieder auf Deutschland umstellen, der Download geht weiter.

PlayStation 4: Am aufwändigsten ist es, Dying Light auf der PS4 zu aktivieren. Die Konsole benötigt dafür etwa einen UK-Account, den man sich im Zweifelsfall noch erstellen muss. Vorsicht: US-Accounts funktionieren mit europäische Keys nicht.

» Wie viel Spaß Dying Light macht, klären wir in unserem Ersteindrucks-Artikel

Dying Light
Meistens sind die Zombies deutlich in der Überzahl. Da hilft nur die Flucht auf die Dächer.

Falls ihr andere Erfahrungen gemacht habt, schildert sie uns doch bitte in den Kommentaren.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
akaTwoFace2309
#1 | 29. Jan 2015, 16:04
Und Retail Version aus Österreich importieren lassen?
rate (5)  |  rate (1)
Avatar
nanaah31
#2 | 29. Jan 2015, 16:18
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
y0urselfish
#3 | 29. Jan 2015, 16:21
"Du spielst Dying Light? Schon bald kommt ein S.W.A.T auch in Ihr Haus und konfisziert ihre XBox oder PlayStation!"
Wer soll sich schon daran interessieren ob irgendwer in diesem Land Dying Light spielt? Zumal es nun echt nicht das erste Spiel ist, das trotz Indizierung gespielt wird. Ich hab noch nie von "3 Jahre Haft wegen Spielens eines indizierten Titels" in der Zeitung gelesen. :D
rate (3)  |  rate (1)
Avatar
PreePreely
#4 | 29. Jan 2015, 16:24
Hole mir schon seit geraumer Zeit die games aus dem US Store für die One. So auch Dying Light welches übrigens komplett auf Deutsch ist.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
Slami175
#5 | 29. Jan 2015, 16:27
Zitat von akaTwoFace2309:
Und Retail Version aus Österreich importieren lassen?



Gibs bei uns genauso wenig wie bei euch. :-)
rate (1)  |  rate (1)
Avatar
Serpens
#6 | 29. Jan 2015, 16:36
Zitat von akaTwoFace2309:
Und Retail Version aus Österreich importieren lassen?


Da sie gesagt haben die Disc Version wird überall außerhalb der USA etwas verschoben nehme ich an, sofern mich meine Geographie Kenntnisse nicht vollkommen täuschen, das es auch in Österreich verschoben wurde...

Zitat von PreePreely:
Hole mir schon seit geraumer Zeit die games aus dem US Store für die One. So auch Dying Light welches übrigens komplett auf Deutsch ist.


Sind die Games generell wieder auf Deutsch sobald man die Konsole wieder umstellt oder ist hier Dying Light eine Ausnahme?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
AbualSemi23
#7 | 29. Jan 2015, 16:45
"Keys für PS4 und Xbox One gibt es im Handel noch nicht."
"US-Accounts funktionieren mit europäische Keys nicht."

Was denn nun?
Fakt ist: Ich habe seit Beginn einen dt. und einen US-Account. Entweder gibt es die Spiele dort günstiger oder eben früher. SONY geht aus einem einfachen Grund nicht dagegen vor: Sie bekommen ja mit beiden Accounts Geld von mir ;)
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
PreePreely
#8 | 29. Jan 2015, 17:06
Zitat von Serpens:


Sind die Games generell wieder auf Deutsch sobald man die Konsole wieder umstellt oder ist hier Dying Light eine Ausnahme?


Bis jetzt waren alle Games aus dem US Store auf Deutsch sobald man die Konsole umstellt. Die einzige Ausnahme war The Evil Within welches ich damals nochmal runterladen mußte (Man kann Käufe aus dem US Store auch im DE Store laden).
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
joggel
#9 | 29. Jan 2015, 17:15
Zitat von nanaah31:
Hab ich auf der Xbox one auch so gemacht


was hast du bei der Rechnungsadresse angegeben, wenn ich mit Kreditkarte bezahlen will muss ich eine Österreichische Adresse angeben
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
Mike Papa Oscar
#10 | 29. Jan 2015, 17:46
Zitat von Slami175:
Gibs bei uns genauso wenig wie bei euch. :-)

Also einige AT Händler bieten ab 27.2. eine AT Retail Version samt deutscher Synchro an. Wenn sich daran nichts mehr ändert können auch deutsche Kunden ihr Dying Light als Retail Version kaufen.
rate (2)  |  rate (0)

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Freitag, 26.08.2016
08:30
Donnerstag, 25.08.2016
19:36
18:12
17:50
16:12
16:04
15:54
15:30
15:20
15:10
15:10
15:05
15:00
14:30
14:29
13:00
12:45
11:55
11:50
11:05
»  Alle News

Details zu Dying Light - PlayStation 4

Cover zu Dying Light - PlayStation 4
Plattformen: PS4 PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 PC
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 27. Januar 2015
Publisher: Warner Bros.
Entwickler: Techland
Webseite:
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Dying Light ab 44,99 € im Preisvergleich  Dying Light ab 44,99 € im Preisvergleich
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA