EA Sports UFC 2 - PlayStation 4
Sport-Simulation  |  Release: 17. März 2016  |  Publisher: Electronic Arts  |  auch für: Xbox One

UFC 2 - EA entschuldigt sich für Kreuz-Animation bei muslimischen Kämpfer

Wie jedes Sportspiel bietet EA Sports UFC 2 eine Reihe an Animationen und kleineren Sequenzen für den Aufbau von Atmosphäre. Jetzt muss aber eine entfernt werden: Khabib Nurmagomedov soll mit dem nächsten Update kein Kreuz auf der Brust schlagen, der ist nämlich praktizierender Muslim.

Von Stefan Köhler |

Datum: 23.03.2016; 17:10 Uhr


UFC 2 : EA Sports UFC 2 spielt für alle Fighter zufällige Siegesanimationen ab, unter anderem ein Kreuzzeichen. Khabib Nurmagomedov möchte das aber nicht, er ist praktizierender Muslim. EA Sports UFC 2 spielt für alle Fighter zufällige Siegesanimationen ab, unter anderem ein Kreuzzeichen. Khabib Nurmagomedov möchte das aber nicht, er ist praktizierender Muslim.

EA Sports hat sich im neuen Fightingspiel UFC 2 einen Fauxpas geleistet: Eine der zufällig abspielenden Animationen nach einer gewonnen Runde ist ein Kreuzzeichen, das der siegreiche Kämpfer ausführt.

Das passiert bei allen Fightern, auch beim Russen Khabib Nurmagomedov. Der hat sich aber jüngst via Twitter darüber beschwert, denn er ist praktizierender Muslim. Als Zeichen des Respekts vor seinen muslimischen Fans bat er deswegen EA, die Geste zu entfernen.

Das Studio reagierte auch direkt via Instagram und erklärte, dass man die Animationen mit dem nächsten Patch entfernen werde. Außerdem wurde eine offizielle Entschuldigung geäußert, die Nurmagomedov gerne annahm. Allerdings hofft der Fighter, dass man in Zukunft auch an die Existenz nicht-christlicher Religionen denken werde.

EA Sports UFC 2 ist seit dem 17. März 2016 für PlayStation 4 und Xbox One verfügbar.

EA Sports UFC 2
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Battlemonk1306
#1 | 23. Mär 2016, 17:31
Kommt eigentlich noch ein Test zu dem Spiel?
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
CharlieBrown
#2 | 23. Mär 2016, 17:34
Lächerlich... Ich hätte seinem Charaktermodell dafür noch zusätzlich eine Kette mit einem kleinen Kreuz umgehängt.
rate (9)  |  rate (5)
Avatar
Hardboiled
#3 | 23. Mär 2016, 17:41
was für ein alberner schei�. die gehen mir mit ihren egis auf die nüsse und sind alle samt verkappte heulsusen. hätte ihm den ganzen körper mit kreuzen voll gemacht und den namen leicht geändert.
rate (6)  |  rate (4)
Avatar
Hardboiled
#4 | 23. Mär 2016, 17:42
wann wird der umlaut bug entfernt liebe gamepro? wenn man mit handy schreibt ist der text kaum noch zu erkennen. sollte auch nicht egis sondern egos heissen
rate (5)  |  rate (1)
Avatar
Der Freibeuter
#5 | 23. Mär 2016, 17:44
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
dusoma
#6 | 23. Mär 2016, 18:20
uhhh...ich spüre gefährliches halbwissen und verklärung in den kommentaren. xenophobie is schon ne feine sache wenn man sein gesicht nicht zeigen muss. nächstes mal bleibt doch bitte einfach still, mir reichen die nachrichten und wahlergebnisse wenn ich sowas sehen will...
danke
rate (4)  |  rate (5)
Avatar
garcia80
#7 | 23. Mär 2016, 18:23
Statt der 20ten News über Division,wäre mal ein Test zu dem Game sinnvoll.Das Teil ist seid dem 15ten auf dem Markt Leute.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar
Age of Ato
#8 | 23. Mär 2016, 18:46
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
madjonfan
#9 | 23. Mär 2016, 18:49
Man merkt, dass der gute Mann nicht aus den USA kommt - da hätte er erstmal sauber geklagt und den Medienwirbel zu seinen Gunsten genutzt... :D

Find ich schon ne krasse Nummer von EA, sowas sollte nicht passieren.

Ich werd wohl ein paar Dislikes dafür bekommen aber andere Religionen wollen ebenso respektiert werden wie das Christentum. Die Reaktion des Kämpfers ist also mehr als nachvollziehbar für mich.
rate (10)  |  rate (4)
Avatar
Age of Ato
#10 | 23. Mär 2016, 18:52
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.

GESPONSERT

GESPONSERT Battleborn Academy

Battleborn Academy - Alle Infos und Tipps zu den Spielmodi und Helden.

» Jetzt lesen

Nichts verpassen!
PREISE ZUM SPIEL
Spiel leihen und selbst testen:
9,90 €
NEWS-TICKER
Sonntag, 29.05.2016
14:56
13:10
12:36
12:07
11:30
11:07
10:29
10:05
Samstag, 28.05.2016
14:48
13:51
13:30
12:17
11:28
11:03
10:15
Freitag, 27.05.2016
21:10
18:58
18:44
18:41
17:24
»  Alle News

Details zu EA Sports UFC 2 - PlayStation 4

Cover zu EA Sports UFC 2 - PlayStation 4
Plattformen: PS4 Xbox One
Genre Sport
Untergenre: Sport-Simulation
Release D: 17. März 2016
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Electronic Arts Canada
Webseite: https://www.easports.com/de/uf...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
UFC 2 ab 34,99 € im Preisvergleich  UFC 2 ab 34,99 € im Preisvergleich
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA