Far Cry Primal - PlayStation 4
Action  |  Release: 23. Februar 2016  |  Publisher: Ubisoft  |  auch für: Xbox One PC

Far Cry Primal (PS4)
Test-Video zum Steinzeit-Open-World-Abenteuer

Länge: 9:10 | 23.02.2016 | Zuschauer: 127.106 | Kanäle: Tests, PlayStation, Xbox


Im Test-Video zu Far Cry Primal tauchen wir in die beeindruckende Open-World der Steinzeit ein - und erklären, warum der Shooter nicht für jeden Spielertyp geeignet ist. 

» Test zu Far Cry Primal

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Megamouse
#1 | 23. Feb 2016, 15:50
So komisch es klingt, aber mir gefällt die Ubisoft Formel. Ich erklimme gerne Türme und arbeite Außenposten ab. Nur mit den versteckten Kisten sollen sie mal einen Gang runterschrauben. Das ist sogar für einen zwanghaften Sammler wie mich zu eintönig.
Bei Far Cry 4 bin ich Stundenlang nur mit dem kleinen Helikopter rumgeflogen und habe die Kistchen eingesammelt. Dann hatte ich erstmal für eine Woche keine Lust mehr auf das Spiel.

Auch sollte die Formel nicht unbedingt bei jedem Spiel verwendet werden.
Eine lineare Far Cry Kampagne mit besserer Story wäre vielleicht zur Abwechslung auch was tolles.

Bei Mad Max fand ich die Formel schon etwas nervig! Ständig von A nach B fahren und dann auch diese super nervigen Ballone als schlechten Turmersatz. (hat trotzdem sehr viel Spaß gemacht)
(Witcher 3 hatte auch einiges von der Ubisoft Formel: hunderte Kisten im Wasser, lauter Monsternester, überall Fragezeichen...)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Bronkho
#2 | 23. Feb 2016, 16:13
Also als Schleich- und Erkundungsspiel könnte ich mir das gut vorstellen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
NecrOseeD
#3 | 23. Feb 2016, 16:33
laggt ganz schön das game, kann das ein?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Megamouse
#4 | 23. Feb 2016, 16:39
Mal eine kleine Frage an den Tester:

Kann man das FOV erhöhen?

Mir ist das nämlich alles viel zu nahe.

edit: um genau zu sein, sieht es so aus, als hätte ich nur einen Bildausschnitt vor mir und der Rest wäre nicht zu sehen
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
CruiseMaster
#5 | 23. Feb 2016, 18:52
Das Testvideo klingt ganz nach "Hey, ist ein tolles Spiel, macht echt Laune ... aber es gibt nur langweilige Waffen, das Gameplay ist langweilig und die Kampagne eigentlich auch ... aber sonst ist es echt gut!"
Wobei die angesprochenen Punkte meiner Meinung nach die wichtigsten sind.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar
Aojo
#6 | 23. Feb 2016, 19:26
Ist jetzt nicht mein Traumsetting, hab mich nur gefreut, dass es mal was anderes ist, was es so bisher selten gab.
Die schlechten Spielelemente und Story sowie die typische Ubisoft-Formel sind für mich leider in der Kombination schon ein K.O. Kriterium, werd es wohl nicht spielen. Hatte mir wirklich mehr erhofft.

Schöne Grafik alleine reicht mir auch nicht und eine tolle Spielwelt ist, durch herausragende Spiele der letzten Jahre, leider auch kein alleiniger Grund mehr für mich ein Spiel zu kaufen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
dark-crow16
#7 | 23. Feb 2016, 20:46
Schrullige Nebenchars gabs ja bisher in jedem der letzten Far Cry. Sind ja meist die einzigen Gründe überhaupt die Nebenquests anzugehen.

Ob man jetzt einem Assassins Creed unterstellen sollte, dass es eine kinoreife Story erzählen will....das lass ich einfach mal so im Raum stehen. :D Vielleicht hats ja mal ein Entwickler behauptet in einem eurer Interviews oder Besuche, aber naja...als "Versuch" kann man es zumindest bezeichnen^^

Finde Far Cry fehlt einfach mehr Entwicklungszeit für ein eigenständiges Spielerlebnis. Zuviel wird übernommen um dem Setting gerecht werden zu können. Vor allem das Kampfsystem ist mit Keule so echt ne Katastrophe. Für den "Stealth-Part" gibt es viel zu viele Spiele, die das besser machen (auch mit Pfeil und Bogen).
Denke aber schon, dass man mit dem Spiel seinen Spaß haben kann, wenn man eh auf das Setting Lust hat und noch nicht total abgetörnt ist von der Ubi-Formel.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
hijacker
#8 | 23. Feb 2016, 22:12
einige Spielelemente (welche mit die wichtigsten sind) machen keinen Spass und doch ist es ein gutes Spiel??

Selten ein so wiedersprüchliches Fazit gelesen oder gehört.

Im Klartext gesagt, das einzige Neue ist das mässig interessante Setting
rate (4)  |  rate (1)
Avatar
AnakinDouglas
#9 | 23. Feb 2016, 22:43
Ich habe es mir heute für X-BoxOne gekauft und ca. 3 Stunden gespielt.
Mir macht es unglaublich viel Spaß.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar
SirThomas
#10 | 23. Feb 2016, 23:15
Obwohl ich FC3/4 sehr mochte,hätte ich mir ein FC5 in modernem Setting ohne größere Änderungen wohl erstmal nicht gegeben (Abnutzungserscheinungen^^).
Aber das Steinzeit-setting und die damit höhere Sinnhaftigkeit der Sammel/Crafting-Aufgaben machen den Titel interessant.
Vor allem: Die Atmo machts.
Wird gespielt.
rate (0)  |  rate (1)

Details zu Far Cry Primal - PlayStation 4

Cover zu Far Cry Primal - PlayStation 4
Plattformen: PS4 Xbox One PC
Genre Action
Untergenre: -
Release D: 23. Februar 2016
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Ubisoft
Webseite: http://www.ubisoft.com/de-DE/g...
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Far Cry Primal ab 34,95 € im Preisvergleich  Far Cry Primal ab 34,95 € im Preisvergleich  |  Far Cry Primal ab 4,54 € bei Amazon.de  Far Cry Primal ab 4,54 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA