GTA 5 - Grand Theft Auto 5 - PlayStation 4
Action  |  Release: 18. November 2014  |  Publisher: Rockstar Games  |  auch für: PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 PC

GTA 5 - Fan-Video soll beweisen, dass GTA 4 besser ist

Der YouTuber »CrowbCat« hat jetzt ein Vergleichsvideo veröffentlicht, das beweisen soll, warum Grand Theft Auto 4 seinem Nachfolger Grand Theft Auto 5 in vielen Punkten überlegen ist.

Von Andre Linken |

Datum: 19.01.2016; 08:20 Uhr


Zum Thema GTA 5 ab 2,49 € bei Amazon.de Viele Fans halten Grand Theft Auto 5 für den bisher besten Teil der Actionspiel-Serie. Doch das sehen längst nicht alle so - unter anderem auch der YouTuber »CrowbCat«.

Der ist felsenfast davon überzeugt, dass der direkte Vorgänger Grand Theft Auto 4 aus dem Jahr 2008 insgesamt gesehen das bessere Spiel ist. Um diese These zu untermauern, hat er jetzt ein umfangreiches Vergleichsvideo erstellt und in seinem YouTube-Kanal veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass GTA 5 zwar bezüglich der Grafik und des Umfangs die Nase vorn hat. Doch viele Details sind seiner Meinung nach in GTA 4 deutlich besser beziehungsweise spaßiger.

Als Beispiel führt er unter anderem die Kämpfe an, die GTA 5 viel zu schnell vorbei sind, während die Charaktere in GTA 4 die Fäuste sehr viel länger schwingen lassen. Auch das Anrempeln von Passanten oder der zu schnelle Abbruch von bestimmten Aktionen sind Thema des Videos, das Sie oberhalb dieser Meldung finden.

Ebenfalls interessant: Grand Theft Auto - 50 (kuriose) Fakten zur GTA-Serie

Was ist eure Meinung? Welche der beiden besagten GTA-Episoden ist besser?

GTA 5 - PC-Version
Psychopaths don't look at explosions.
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
hijacker
#1 | 19. Jan 2016, 09:27
in einer Hinsicht ist GTA 4 tatsächlich besser denn es hatte durch die DLC's Ballad of Gay Toni und the lost and dammed einen deutlichen Mehrwert der das Gefühl vermittelte ein weiteres GTA zu spielen.
GTA 5 lässt da bisher einiges zu wünschen übrig und der Online Modus ist kein Ersatz dafür
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
Lichtrot
#2 | 19. Jan 2016, 09:29
San Andreas ist und bleibt das beste GTA für mich.
rate (7)  |  rate (1)
Avatar
slo_star13
#3 | 19. Jan 2016, 09:46
Zitat von Lichtrot:
San Andreas ist und bleibt das beste GTA für mich.


Zu lang und zu schwierig (besonders die Fahrschulmissionen etc.) sprechen dagegen. Die Länge ist vielleicht jetzt kein wirklicher Nachteil, aber das Spiel hat fast schon die Spielzeit eines RPG-Schwergewichts.

Für mich ist GTA 5 das mit Abstand beste GTA und ich habe alle GTA ´s gezockt (bis auf San Andreas, da kam ich irgendwann nicht mehr weiter und habs dann gelassen). GTA 5 ist endlich mal ein GTA ohne Frustration, ohne wirklich unfaire Missionen, es gibt 3 spielbare Charaktere, unebdlich Möglichkeiten, logischerweise die beste Grafik und die SPielzeit ist nicht zu lang geraten. Für mich das perfekte GTA...
rate (0)  |  rate (8)
Avatar
juliankiz
#4 | 19. Jan 2016, 09:52
Kann dem Video nur zustimmen, GTA 5 fühlt sich irgendwie mehr "casual" an. Am schlimmsten fand ich das bei der Physik-Engine, sei es beim Autofahren oder beim Schadensmodell.

Aber momentan sieht's ja sowieso so aus, als wäre GTA Online so erfolgreich, dass Rockstar nie wieder auch nur einen Finger rühren muss.

>inb4 Aber es gibt doch gratis Content für Online
"Gratis" im Sinne von ein Auto für 750.000 Dollar?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
ama2k
#5 | 19. Jan 2016, 10:03
Ich für meinen Teil fand beide Teile recht gut. So Kleinigkeiten wie im Video sind mir nicht wirklich aufgefallen. Stellenweise fand Franklin aber ein wenig blass. Mit Niko konnte ich hingegen ebenfalls weniger anfangen und GTA 4 ist auch das einzigste GTA, welches ich nicht durchgespielt habe. Als Kind der 80iger ist mein liebstes GTA aber so oder so Vice City und Ballad of Gay Tony.

Zitat von juliankiz:
Kann dem Video nur zustimmen, GTA 5 fühlt sich irgendwie mehr "casual" an.

>inb4 Aber es gibt doch gratis Content für Online
"Gratis" im Sinne von ein Auto für 750.000 Dollar?


Was denn nun? Das Spiel ist dir zu Casual, aber wenn du denn "Gratis"-Content erspielen muss, dann meckerst du rum, weil er dir nicht geschenkt wird bzw. "einfach" (casual) zu erspielen ist?
rate (2)  |  rate (1)
Avatar
Die Legende
#6 | 19. Jan 2016, 10:25
Zitat von Lichtrot:
San Andreas ist und bleibt das beste GTA für mich.


dito.

Für mich rettet imo gta v lediglich die Mods.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
thekroax
#7 | 19. Jan 2016, 11:32
Unabhängig von dem Gesagten im Video, hat mir persönlich GTA 4 ebenfalls wesentlich besser gefallen als der fünfte Teil. Selbstverständlich war in Teil 5 die Welt größer, die Grafik besser und es waren sehr wahrscheinlich auch mehr Details da, aber mich hat vorallendingen der Fakt massiv gestört, dass ich drei verschiedene Charaktäre spielen musste. Weiterhin fand ich Trevor total aufgesetzt. Spätestens bei den "Ausrast-Nebenmissionen" hatten sie mich verloren.
Niko Bellig fand ich so schön glaubwürdig (trotz der bewusst offensichtlichen Übertreibungen hier und da). Er war einfach dieser hoffnungslose Fall, der von einer Scheiße in die nächste rennt, ohne es wirklich zu wollen.

Am Ende ist wohl ohnehin Geschmacksache. Ich hatte jedenfalls mehr Spaß mit Teil 4, als mit Teil 5. Ich werde mir allerdings auch sicher noch einmal Teil 5 auf PS4 zu Gemüte führen und ggf. wird sich diese Meinung sogar ändern.

In jedem Fall sind für mich in der Gesamtschau beide Spiele sehr gute Spiele.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Kamaluq
#8 | 19. Jan 2016, 12:20
GTA San Andreas ist auch für mich der beste Teil.
Der Umfang, die Nebenmissionen und die riesige freie Spielwelt waren auf lange Zeit das beste was es gab.
Ja heute ist die Grafik nicht mehr das Wahre aber da sieht man das das nicht alles ist.
Und es gab in keinem anderen so viel Humor, kaum eine Mission vor der man nicht geschmunzelt hat.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
Katzmeister
#9 | 19. Jan 2016, 12:28
[QUOTE=juliankiz]Kann dem Video nur zustimmen, GTA 5 fühlt sich irgendwie mehr "casual" an.

Liegt wahrscheinlich daran weil es das ist.Miau
rate (1)  |  rate (1)
Avatar
StiebiTheChef
#10 | 19. Jan 2016, 12:39
Jup GTA5 hat mich auch sehr bitter enttäuscht, meine ps3 Version hatte ich eine Woche durchgezockt und danach wieder verkauft.
Um den online modus mal zu testen hab ich mir GTA5 später nochmal von nem Kumpel ausgeliehen und es hat mich wieder bitter enttäuscht.
Von daher bleibt mir auch nur zu sagen das San Andreas das bisher beste GTA ist weil es mir am besten gefallen hat.
rate (0)  |  rate (1)

GESPONSERT

GESPONSERT Battleborn Academy

Battleborn Academy - Alle Infos und Tipps zu den Spielmodi und Helden.

» Jetzt lesen

Nichts verpassen!
PREISE ZUM SPIEL
Spiel leihen und selbst testen:
5,90 €
2,49 €
Versand s.Shop
NEWS-TICKER
Samstag, 28.05.2016
11:28
11:03
10:15
Freitag, 27.05.2016
21:10
18:58
18:44
18:41
17:24
17:15
17:07
17:07
17:01
16:52
16:31
16:26
16:12
15:59
15:26
14:49
14:07
»  Alle News

Details zu GTA 5 - Grand Theft Auto 5 - PlayStation 4

Cover zu GTA 5 - Grand Theft Auto 5 - PlayStation 4
Plattformen: PS4 PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 PC
Genre Action
Untergenre: -
Release D: 18. November 2014
Publisher: Rockstar Games
Entwickler: Rockstar North
Webseite: http://www.rockstargames.com/g...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
GTA 5 ab 19,49 € im Preisvergleich  GTA 5 ab 19,49 € im Preisvergleich  |  GTA 5 ab 2,49 € bei Amazon.de  GTA 5 ab 2,49 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA